Photovoltaik

Beiträge zum Thema Photovoltaik

Wirtschaft & Handel
Windkraftanlagen wie hier bei Herxheim sind ein Baustein für die Energiewende

Energiewende: Lohnende Umstellung
100 Prozent Ökostrom

Energiewende. Die Energiewende bringt sogar neuen Wohlstand. Das ergibt eine Meta-Studie des Vereins Initiative Südpfalz-Energie. Allerdings müssen die Voraussetzungen dafür geschaffen werden. Die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach speist einen Akku und das Elektro-Auto in der Garage, die elektrische Wärmepumpe deckt den geringen Wärmebedarf und der übrige Strom wird ins Netz eingespeist. In Zukunft sind die Häuser energetisch weitgehend autark. Um die weitere Erwärmung der Erde zu stoppen, sind...

Ratgeber
E-Mobilität

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Photovoltaik, Batteriespeicher und Elektromobilität

Landkreis Germersheim. Viele Haushalte zögern mit dem Umstieg auf ein Elektroauto. Nicht selten ist die nicht ausreichende Anzahl öffentlicher Ladesäulen der Grund. Dabei können Fahrzeuge auch zuhause geladen werden. Be-sonders interessant ist das für Haushalte mit eigener Photovoltaik-Anlage: Die bekommen ihren Strom fast klimaneutral vom Dach. Eine Kombination von Photovoltaik und Elektroauto hat aber auch ihre Herausforderungen. Letztlich gilt es, die drei Komponenten Photovoltaik-Anlage,...

Ratgeber
Wintergarten

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Solare Energie über Fenster und Wintergärten

Wörth. Die Südausrichtung von Fensterflächen ermöglicht einen hohen Eintrag von Sonnenwärme; sie erfordert aber einen sommerlichen Wärmeschutz. So sollte die verglaste Fläche nicht mehr als rund 30 Prozent der gesamten Südfassade betragen, sonst wird es im Sommer zu heiß. Die optimale Zahl, Größe und Ausrichtung von Fenstern wird meist rechnerisch ermittelt, um das beste Verhältnis von Wärmegewinnen und -verlusten zu erzielen. Auch eine passende Raumplanung ist wichtig. Wenn die...

Ratgeber
Dächer

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Solaranlage aufs Dach - was geht und was nicht?

Landkreis Germersheim. Wer über die Installation einer Photovoltaik- oder Solaranlage nachdenkt, sollte sich zunächst vergewissern, ob der Dachstuhl baulich geeignet ist. Denn die Anlage soll während der nächsten 25 Jahre möglichst auf dem Dach montiert bleiben. Neben einem grundsätzlich guten Zustand von Statik und Bedachung ist bei Altbauten das Dachmaterial entscheidend: Die Montage von PV- und Solaranlagen auf Asbestzementdächern ist grundsätzlich verboten, da diese weder begangen noch...

Ratgeber
Symbolbild 8510670/pixabay.com

Integration der Gebäudetechnik bei energetischer Sanierung der Gebäudehülle
Photovoltaik an der Fassade

In der Reihe „Handwerk im Fokus“ geht’s beim Energie-Netzwerk „fokus.energie“ am Montag, 12. Juli, weiter –mit einem „Brennpunkt“ zum Thema „Integration der Gebäudetechnik bei der energetischen Sanierung der Gebäudehülle“. Es referieren Dr. Roland Falk vom „Kompetenzzentrum für Ausbau und Fassade“ und Jonathan O’Reilly von „u&i smarthome“ von 16.30 bis 18.30 Uhr (Online). Dabei geht es –mit Best Practice-Beispielen – um Photovoltaik an der Fassade, die Integration einer Lüftungsanlage und um...

Lokales
Die Anlage auf der evangelischen Kita Rastenburgerstraße und dem Gemeindehaus in Schönau liefert 25 Kilowatt-Peak (kWp).

Klimaschutz bei Evangelischer Kirche Mannheim
Photovoltaik verstärkt eingesetzt

Mannheim. Klimaschutz ist ein Beitrag zu mehr Gerechtigkeit. Auch deshalb setzt die Evangelische Kirche verstärkt Photovoltaik ein. Zu den Anlagen auf sieben Gebäuden ist nun eine große Anlage im Stadtteil Schönau hinzugekommen: Die Anlage auf der evangelischen Kita Rastenburgerstraße und dem Gemeindehaus liefert 25 Kilowatt-Peak (kWp). Perspektivisch kann so in immer mehr Kitas klimaneutral geheizt und gekocht werden. „Die Schöpfung zu wahren ist eine unserer großen Aufgaben. Möglichst...

Ratgeber
Jeder kann etwas gegen den Klimawandel tun: Solarstrom vom eigenen Dach

Solaroffensive für Speyer und Rheinauen
Kohle sparen mit Sonnenschein

Speyer / Rheinauen. Seit drei Monaten läuft in der Pfalz die „Solaroffensive – Kohle sparen mit Sonnenschein“ in Form einer interaktiven Online-Veranstaltungsreihe, die BUND Rheinland-Pfalz und Bezirksverband Pfalz veranstalten. Für Speyer und die Verbandsgemeinde Rheinauen findet am Donnerstag, 8. Juli, von 19 bis 20.30 Uhr eine digitale Infoveranstaltung statt. Sie hat den Titel „Vom ersten Klick im Solarkataster bis zum fertigen Projekt: Der Weg zum Solarstrom vom eigenen Dach“. Julia...

Lokales
Das Bundessortenamt in Haßloch erhält eine PV-Anlage (300 kWp) aus Bürgerhand.

Bundesliegenschaftsverwaltung in Haßloch setzt auf Bürgerenergie
Bürgersonnenkraftwerk

Haßloch. Das Verwaltungs- und Wirtschaftsgebäude des Bundessortenamtes im Haßloch erhält eine Photovoltaikanlage mit einer maximalen Leistung von ca. 300 kWp. Finanziert wird es von Bürgerinnen und Bürgern aus der Region. Nach gewonnener Ausschreibung der Bundesanstalt für Immobilienwirtschaft wird der Verein Sonneninitiative e. V. aus Marburg ein sogenanntes Bürgersonnenkraftwerk auf den Dächern des Bundessortenamtes installieren. Neben den üblichen technischen und wirtschaftlichen Faktoren,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Photovoltaik-Fassadenanlage auf dem Altenhof in Kaiserslautern

Experten für Solaranlagen: Organic Energy aus Kaiserslautern
Innovative Ideen für Photovoltaikanlagen

Organic Energy. Auf dem Altenhof in Kaiserslautern ist ein Großprojekt der Firma Organic Energy mit einem interessanten Produkt gerade erst fertig geworden: Eine großflächige Photovoltaikanlage an der Fassade. In diesem Fall sind es zahlreiche schwarze Paneele, die senkrecht an die Hauswand angebracht werden. Der Vorteil: Die sensiblen Glaspaneele sind lichtdurchlässig und es gibt sie auch in verschiedenen Farben. „Man könnte sogar sein Firmenlogo damit abbilden“, erklärt der Geschäftsführer...

Wirtschaft & Handel
Die Mobilität ist elektrisch - aber worauf muss man bei E-Autos achten?

Mit Sonnenstrom und E-Auto:
Klimafreundlich leben

Klimaschutz. Ob Photovoltaikanlage auf dem Dach oder ein E-Auto statt eines Verbrenners - beides ist ein Beitrag zum Klimaschutz. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt gemeinsam mit Landesforsten Rheinland-Pfalz und dem Haus der Nachhaltigkeit zu einem Infoabend zu den beiden wichtigen Energiethemen an. Am Dienstag, 18. Mai, ab 18 Uhr geht es in dem Online-Vortrag zum einen um Sonnenstrom und worauf bei Photovoltaik- und Solaranlagen zu achten ist. Außerdem richtet sich die Veranstaltung an...

Ratgeber
Neben Photovoltaik geht's auch um Energieeinsparung, Ladeinfrastrukturen, Energieberatung und energetische Sanierung beim Energiekongress, der 6. Mai von Karlsruhe aus viele Best Practice-Beispiele gibt

Energiekongress gibt am 6. Mai viele Best Practice-Beispiele
„energie.geladen“ – Themen für nachhaltiges Handeln

Karlsruhe. Ob Energieeinsparung, Ladeinfrastrukturen, Photovoltaik, Energieberatung oder energetische Sanierung: Bei „energie.geladen“, dem Energiekongress, stehen am 6. Mai 2021 in Karlsruhe die Themen Energie und Nachhaltigkeit besonders im Fokus. Veranstalter der Veranstaltung ist das Netzwerk fokus.energie e.V., unterstützt von der Messe Karlsruhe und weiteren Partnern. Das Kongresszentrum in Karlsruhe wird an diesem Tag zu einem Studio, von wo aus Vorträge und Diskussionsrunden live an die...

Wirtschaft & Handel
Stärkste erneuerbare Energie im Stromsektor war 2020 erneut die Photovoltaik, die den größten Leistungszubau (+ 614 Megawatt (MW)) verbuchte

Fossile Energieerzeugung verliert weiter an Bedeutung
Erneuerbare Energien weiter auf dem Vormarsch

Region. Nach der ersten Abschätzung für 2020 ist der Anteil der erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg am Endenergieverbrauch auf 16 Prozent angestiegen (Vorjahr 14,8 Prozent). In allen Sektoren – Strom, Wärme und Kraftstoffe – wuchs der Anteil. Folge: fossile Energieerzeugung verliert weiter an Bedeutung! Zudem wirkte sich die Corona-Pandemie in der Bilanz durch einen insgesamt rückläufigen Energieverbrauch aus. Der Endenergieverbrauch fiel 2020 im Vergleich zum Vorjahr um knapp vier...

Wirtschaft & Handel
Der zukünftige FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung (Wahlkreis Bretten).

„NEUAUFLAGE VON GRÜNEN-CDU-LANDESREGIERUNG WIRD AUCH FÜR DEN WAHLKREIS BRETTEN GROSSE PROBLEME ERZEUGEN"
FDP-Bundestagsabgeordneter und zukünftiger Landtagsabgeordneter Christian Jung sieht Sondierungspapier sehr kritisch

„Vor allem die CDU wird sich vor den Bürgern für inhaltliche Beliebigkeit rechtfertigen und erklären müssen“ Bretten/Kraichtal/Stutensee. Nach der Bekanntgabe von Grünen und CDU, weitere fünf Jahre eine Landesregierung in Baden-Württemberg bilden zu wollen, hat sich der FDP-Bundestagsabgeordnete und zukünftige Landtagsabgeordnete Christian Jung kritisch zu den schon jetzt fest vereinbarten Punkten im Sondierungspapier der beiden Parteien geäußert. „Die Neuauflage von Grünen-CDU-Landesregierung...

Lokales
Ludwigshafen nimmt an der Städtechallenge "Wattbewerb" teil, es geht um Photovoltaik-Anlagen

Städte-Challenge
„Wattbewerb“ fördert Photovoltaik in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft (BMWi) ist der „Wattbewerb“ gestartet. Ziel der deutschlandweiten Städte-Challenge ist es, der Energiewende neuen Schwung zu geben und den Ausbau von Photovoltaik in den Städten stark zu beschleunigen. Die Idee stammt von Fossil Free Karlsruhe gemeinsam mit Parents 4 Future Germany und Fridays for Future, die damit dem stagnierenden Ausbau von erneuerbaren Energien einen Impuls Richtung Ausbaubeschleunigung geben....

Lokales
Auf einer Fläche von 7,2 Hektar soll die Photovoltaikanlage errichtet werden  (Symbolfoto)

Freiflächen-Photovoltaikanlage in Kirchheimbolanden
Errichtung ist möglich

Kirchheimbolanden. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) hat im Raumordnerischen Entscheid jetzt festgestellt, dass die Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage in Kirchheimbolanden mit den Vorgaben der Raumordnung und Landesplanung vereinbar ist. „Allerdings müssen vom Antragsteller wesentliche Auflagen und Maßgaben im Entscheid beachtet werden“, betont SGD Süd-Präsident Hannes Kopf. So nennt Kopf beispielsweise, dass die Laufzeit der Freiflächen-Photovoltaikanlage auf...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Unternehmen "Damm Solar" - die Photovoltaik-Spezialisten aus Kaiserslautern -  ist von der Pariser Straße in das Gewerbegebiet Nord gezogen
3 Bilder

Damm Solar in Kaiserslautern an neuem Standort
Photovoltaik-Spezialisten jetzt im Gewerbegebiet Nord

Damm Solar. Photovoltaik lohnt sich nach wie vor. Deshalb ist die Nachfrage bei den Kaiserslauterer Photovoltaik-Spezialisten von Damm Solar in den letzten Jahren stetig gestiegen, so dass Inhaber Hardy Müller sich zur Expansion entschlossen hat. Anfang März hat das Team sein neues Büro im Industriegebiet Nord (Kaiserslautern-Siegelbach) bezogen und dadurch künftig noch mehr Platz zur Vorbereitung der Projekte seiner Kunden. Mit in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist das Ingenieur- und...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Photovoltaik-Anlage im Gewerbegebiet West: Damm Solar installierte die PV-Anlage von City Polster. Auf dem Bild sind Damm-Solar-Inhaber Hardy Müller und City-Polster-Geschäftsführer Markus Meyer.
5 Bilder

Zusätzliche Rendite fürs Unternehmen
Photovoltaik-Anlagen für Unternehmer und Gewerbetreibende

Damm Solar Kaiserslautern. Photovoltaik-Anlagen werden immer leistungsfähiger und bieten besonders Unternehmen und Gewerbetreibenden zahlreiche Vorteile. Eine interessante Rendite winkt. Rund 1,7 Millionen Photovoltaikanlagen mit einer Nennleistung von knapp 49 Gigawatt gibt es zurzeit in Deutschland, die im vergangenen Jahr etwa acht Prozent des gesamten Bruttostromverbrauchs abgedeckt haben.  Hoher Eigenverbrauch - hohe Rendite bei Photovoltaik für Unternehmen Dass Industriebauten heutzutage...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Team von Damm Solar Kaiserslautern bietet Photovoltaikanlagen von der Beratung bis zur Installation und Wartung aus einer Hand
2 Bilder

Kaiserslautern
Photovoltaik-Anlage von Damm Solar - Mit Sonnenenergie bares Geld sparen

Photovoltaik Kaiserslautern. „Die Strompreise steigen und die Photovoltaik-Anlagen sind so günstig wie nie. Jetzt ist die beste Zeit zum Einsteigen. Eine Photovoltaikanlage ist angesichts günstiger Modulpreise und hoher Stromkosten geradezu alternativlos“, sagt Hardy Müller, Inhaber von Damm Solar in Kaiserslautern. Die Photovoltaikspezialisten verzeichnen eine hervorragende Auftragslage, die Anlagen finden starken Absatz. Kosten für Photovoltaik-Module sinken - Stromkosten steigen Die...

Lokales

LANDTAGSKANDIDATIN NICOLE HEGER IM GESPRÄCH
Klimaschutz in Baden-Württemberg

Am 13.01.2021 waren interessierte BürgerInnen eingeladen an der Veranstaltung der Landtagskandidatin für den Wahlkreis Bruchsal Nicole Heger zum Thema „Klimaschutz in Baden-Württemberg“ teilzunehmen. Der studierte Biologe und ehemalige Staatssekretär im Umweltministerium Dr. Andre Baumann zeigte während seiner Präsentation eindrücklich, dass in unserem Land Klimaschutzmaßnahmen in hohem Maße schon umgesetzt wurden. Mit dem ersten Klimaschutzgesetz 2013 und der Novelle 2020 hat Baden-Württemberg...

Ratgeber
Anlagen, die Strom erzeugen, müssen registriert sein.

Bundesnetzagentur informiert
Photovoltaik und Co. anmelden!

Registrierungspflicht. Im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur sind mittlerweile die Daten zu zwei Mio. in Deutschland installierten Stromerzeugungseinheiten eingetragen. Bis zum Ende der Übergangsfrist am 31. Januar 2021 müssen noch etwa 350.000 Bestandsanlagen registriert werden. Damit die Zahlungen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz oder dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz ohne Unterbrechung ausbezahlt werden können, müssen Bestandsanlagen bis zum Ende der Übergangsfrist registriert...

Wirtschaft & Handel

Stadtwerke Speyer wollen 2021 15,1 Millionen Euro investieren
Fernwärme, Glasfaser, Photovoltaik

Speyer. Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Speyer (SWS) beschloss in seiner Sitzung am 26. November eine Gesamtinvestitionssumme von 15,1 Millionen Euro für das Jahr 2021. 3,9 Millionen Euro davon setzen die SWS in den Sparten Strom, Erdgas und Wasser für die Erweiterung und Erneuerung ihrer Netze, Anlagen und Hausanschlüsse ein. Dabei sind unter anderem die größten Investitionen in der Stromversorgung für intelligente Messsysteme und Stationsanlagen in Baugebieten und für Elektromobilität geplant...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich eine Photovoltaikanlage auch heute noch

Experten für Solaranlagen: Organic Energy aus Kaiserslautern
Strom vom eigenen Dach

Organic Energy. Photovoltaikanlagen sind nach wie vor gefragt. Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich die Erzeugung von Solarstrom auch heute noch. "Entscheidend ist der Eigenverbauch an Strom", erklärt Thomas Nagel, Geschäftsführer von Organic Energy in Kaiserslautern. "Denn wer von dem selbst erzeugten Strom möglichst viel selbst nutzt, kann seine Stromrechnung deutlich senken. Somit ist eine Photovoltaikanlage eine...

Wirtschaft & Handel
Solaranlage auf dem Leimersheimer Baggersee

Schwimmende Solaranlage im Leimersheimer Baggersee
Kieswerk setzt auf nachhaltige Energieversorgung vor Ort

Leimersheim. Die Erdgas Südwest GmbH hat den Startschuss für den Bau ihres neuesten und bislang größten schwimmenden Photovoltaik-Projekts gegeben: In den nächsten Wochen entstehen auf einem Baggersee in Leimersheim mit  rund 14.000 Quadratmetern und insgesamt etwa 1,5 MWpeak zwei schwimmende Photovoltaik-Anlagen. Noch in diesem Jahr soll eine der Anlagen in Betrieb genommen und der Strom für die Versorgung des dort schon in der fünften Generation betriebenen Kieswerks Pfadt GmbH Kieswerk –...

Wirtschaft & Handel
Betonformteile tragen die Solarmodule, die Saat muss noch wachsen.

Jugendherberge Speyer
Kombination aus Gründach und Photovoltaik

Speyer. Ein neues Montagesystem aus Italien brachten die Stadtwerke Speyer (SWS) bei der Installation einer Photovoltaikanlage auf der Speyerer Jugendherberge zum Einsatz. Dieses ermöglicht die Kombination aus Gründach und Photovoltaik. Die Solarmodule wurden auf Betonformteile aufgebracht, um einen optimalen Abstand zur Begrünung herzustellen. Nur so ist eine maximale Solarstromernte von zirka 10.000 Kilowattstunden pro Jahr möglich. Damit können etwa drei Haushalte versorgt und sechs Tonnen...

  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Vorträge
  • 21. Oktober 2021 um 18:00

Online-Vortrag „Photovoltaik und E-Mobilität gemeinsam denken: Welche Vorteile bietet eine „Stromtankstelle“ zu Hause?“

Mit dem eigenen Solarstrom vom Dach klimafreundlich Auto fahren? Am 21.10.2021 um 18 Uhr gibt die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) Tipps, wie Photovoltaik (PV) und E-Mobilität sinnvoll kombiniert werden können. Warum ist es sinnvoll, PV und E-Mobilität gemeinsam zu denken? Wie kann die eigene Photovoltaik-Anlage als Stromtankstelle genutzt werden? Wie kommt die Sonne überhaupt in den Tank und was ist dabei zu beachten? Was groß sollte die PV-Anlage sein und wie groß die...

Führungen
  • 29. Oktober 2021 um 16:00
  • Grötzingen
  • Karlsruhe

Quartierspaziergang in Grötzingen: Nachhaltiges Bauen, Sanieren und erneuerbare Energien

Am 29. Oktober lädt die Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) zu einem Spaziergang durch Grötzingen rund um die Themen Nachhaltiges Bauen, energetische Sanierung und erneuerbare Energien ein Die KEK bietet interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Freitag, 29. Oktober von 16 bis 18 Uhr einen informativen Spaziergang zu Best-Practice-Beispielen in Grötzingen. Fünf Gebäudeeigentümer*innen zeigen, wie sie ihr Gebäude saniert haben, auf erneuerbare Energien umgestiegen sind und so den...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.