Pfarrei Maria Schutz

Beiträge zum Thema Pfarrei Maria Schutz

Lokales
Video 6 Bilder

Orgelabbau der ehemaligen Kirche St. Norbert
1128 Pfeifen ziehen um

Kaiserslautern/Hohenecken. Die katholische Gemeinde St. Rochus kauft die Orgel der jüngst profanierten Kirche St. Norbert, Grübentälchen, Kaiserslautern. Am 19. April hat der Abbau der Orgel in St. Norbert begonnen und 1128 Pfeifen ziehen von einer Kirche in die nächste um. Zuerst werden die Orgelbauteile eingelagert, um dann im Sommer/Herbst 2021 in der Kirche St. Rochus Hohenecken aufgebaut zu werden. Seit 60 Jahren lebt die Kirche St. Rochus in Hohenecken mit einem Provisorium in Sachen...

Lokales

Bäckereien unterstützen guten Zweck
Solibrot! Backen - Teilen - Gutes tun

Jeden Tag satt werden: für viele Arme weltweit ist dies ein unerfüllter Wunsch. Millionen Menschen sterben jedes Jahr infolge von Hunger oder Mangelernährung. Die Aktion Solibrot setzt ein sichtbares Zeichen gegen den Hunger in der Welt. Dieses Anliegen hat sich auch Patricia Eierdanz aus Hochspeyer zu eigen gemacht und bei Bäckereien in der Umgebung nachgefragt, ob sie an dieser Solidaritätsaktion mitmachen. Unterstützt wird sie dabei von der Pfarrei Maria Schutz, wo Frau Eierdanz mit Pfarrer...

Ausgehen & Genießen

„Kirche Kunterbunt“

Pfarrei Maria Schutz. Am Sonntag, 2. Dezember, veranstaltet die Pfarrei Maria Schutz in der Kirche St. Norbert, Mennonitenstraße13 in Kaiserslautern von 15 bis 17 Uhr die nächste „Kirche Kunterbunt“. Auf dem Programm stehen Basteln und Beten, darüber hinaus gibt es Leckeres vom Büffet. Die Veranstaltung ist geeignet für Kinder im Alter von drei bis acht Jahren mit Begleitperson. Der nächste Termin ist am 10. März geplant. ps Kontakt: Telefon: 0631 341210 www.mariaschutz.de

Lokales
Pfarrer Steffen Kühn, Domkapitular Franz Vogelgesang und Bischof Wiesemann (vorne von rechts) mit den Mitgliedern des Pfarrei- und Verwaltungsrates der Pfarrei im Pirmin-Diehl-Haus in Hochspeyer

Dr. Karl-Heinz Wiesemann in der Pfarrei Maria Schutz
Bischof zu Besuch

Pfarrei Maria Schutz. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann hat am 22. und 23. August die Pfarrei Maria Schutz besucht und eine bischöfliche Visitation durchgeführt. Auf dem Weg zur Umsetzung von „Gemeindepastoral 2015“ sind die Visitationen ein wichtiges Instrument für den unmittelbaren Kontakt zwischen dem Bischof, dem Weihbischof und den Pfarreien. Bischof Wiesemann feierte mit der Pfarrei Gottesdienste in den Kirchen St. Josef in Trippstadt und St. Norbert in Kaiserslautern, führte Gespräche mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.