Musiktage

Beiträge zum Thema Musiktage

Ausgehen & Genießen

Festivalplanung für Oktober 2021
Weingartner Musiktage werden vorbereitet

Weingarten (Baden). "Vorfreude auf mehr" - unter diesem Motto stellen die "Weingartner Musiktage Junger Künstler" die Planung des diesjährigen Festivals vor. Das 40-jährige Jubiläum, dass sie im letzten Jahr nicht feiern konnten, soll nachträglich gebührend gewürdigt werden. Zum 35. Mal wollen sie mit ihrem künstlerischen Leiter Prof. Reinhold Friedrich ein ambitioniertes Programm präsentieren. Noch ist unklar, welche Vorgaben im Rahmen der Corona-Pandemie im Oktober zu Einschränkungen führen...

Lokales
Fritz Wunderlich in seiner Paraderolle.  Repros: Horst Cloß
2 Bilder

Sechs Preisträger
Fritz-Wunderlich-Musiktage Kusel

Von Horst Cloß Kusel.Ein Dozenten-Konzert mit Professor Thomas Heyer, der auch einen Meisterkurs anbietet, ein Konzertabend mit jungen Stimmen aus Offenbach-Hundheim (FriFraVoice) und Island, einem Abschlusskonzert der Teilnehmer des Meisterkurses sowie einem Konzert der Preisträger: Das ist das anspruchsvolle Programm der Fritz-Wunderlich-Gesellschaft, das für die Fritz-Wunderlich-Musiktage erstellt wurde und vom 12. bis 18. September in der Heimatstadt des weltberühmten Tenors über die Bühne...

Ausgehen & Genießen

Kein Festival im Oktober 2020
Weingartner Musiktage erst wieder im nächsten Jahr

Weingarten (Baden). So hatten sich die Festival-Macher das 40jährige Jubiläum der Weingartner Musiktage Junger Künstler wirklich nicht vorgestellt! Corona hat alle Planungen in Weingarten und weltweit folgenreich durcheinandergewirbelt. Für die meisten größeren Musikensembles, Chöre und Orchester ist die Probenarbeit zum Stillstand gekommen, Konzertauftritte sind in weite Ferne gerückt. Es gab in den letzten Wochen viele Überlegungen, ob nicht doch ein Festival "im Kleinformat" durchgeführt...

Lokales
Fritz Wunderlich  Repro: H.Cloß

Musiktage fallen 2020 aus - Neu terminiert auf September 21
Der Mythos „Fritz-Wunderlich“ lebt

Kusel. In Erinnerung an den weltberühmten Kuseler Tenor Fritz Wunderlich hat die gleichnamige Gesellschaft vor einigen Jahren die „Fritz-Wunderlich-Musiktage“ ins Leben gerufen. Eine Veranstaltungsreihe mit renommierten Sängerinnen und Sängern, die immer das Ziel hatte, das Gedenken an den Kuseler Tenor wachzuhalten. Die Musiktage 2020 waren als Jubiläums-Veranstaltung gedacht, da Fritz-Wunderlich am 26. September sein 90. Lebensjahr vollendet hätte. Doch Corona macht eine Verlegung in 2021...

Ausgehen & Genießen

Meisterwerke in der Südpfalz präsentiert in der Marktkirche
Exklusivkonzert

Bad Bergzabern. In der Konzertreihe im Rahmen von Musiktage Südpfalz findet am 15. September, um 17 Uhr, in der Marktkirche Bad Bergzabern ein Exklusivkonzert mit dem Organisten der Bamberger Symphoniker Christian Schmitt und Professer Matthias Höfs an der Trompete aus Hamburg statt. Sie werden Werke von Bach, Tartini, Buxtehude, Baldasare, Schumann u.a.spielen. Als einer der interessantesten Organisten seiner Generation ist Christian Schmitt ein erfolgreicher Gast auf internationalen Podien...

Lokales
Stefanie Wagner
4 Bilder

Auch diese Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Malu Dreyer
Zum fünften Mal in Folge: Fritz-Wunderlich-Musiktage

Von Horst Cloß Kusel.Einmal im Jahr und zwar stets im September werden zum Gedenken an den weltbekannten Kuseler Tenor Fritz Wunderlich Musiktage. Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist es, das Bewusstsein für die Bedeutung des Sängers sowohl bei aktuellen als auch kommenden Sängergenerationen zu stärken. Mit 25 Jahren gab er sein Debüt an der Württembergischen Staatsoper Stuttgart, ein Jahr später fand er im Tamino der Zauberflöte seine Paraderolle. 1966 starb Fritz an den Folgen eines Unfalls....

Ausgehen & Genießen

Meisterkurs, Podiumsgespräch und Konzert der Stipendiaten
Fritz Wunderlich Musiktage

Kusel. Zum vierten Mal finden seit letztem Sonntag die Fritz-Wunderlich-Musiktage statt. Inzwischen hat sich diese Idee zu einem erfolgreichen kleinen Festival entwickelt, das dieses Jahr aus drei Elementen besteht. Meisterkurs mit Prof. Thomas Heyer (HfMDK Frankfurt) Er findet noch bis zum Freitag, 21. September in der Aula des Horst Eckel Hauses sowie in der Landschreiberei (Musikschule Kuseler Musikantenland) statt. Den Auftakt gaben Thomas Heyer (Tenor) und Klaus Bernhard Roth (Klavier) mit...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.