Mannheimer Erklärung

Beiträge zum Thema Mannheimer Erklärung

Lokales

Rückkehrer*innen - Zwischen Zwangsmaßnahme und einer neuen Perspektive

Ausweisung, Abschiebung oder freiwillige Heimkehr? Was erwartet Rückkehrer*innen in ihrer „Heimat“? Wie werden sie auf die Heimkehr vorbereitet? Kulturell sind sie sie verwurzelt, aber was ist mit der Sprache? Was ist mit dem sozialen Umfeld? Wie fühlen sie sich in diesem Prozess – Trauma oder Hoffnungsschimmer? Im Rahmen einer Online-Veranstaltung der einander.Aktionstage 2020 und der Interkulturellen Woche wurde am 19. Oktober um 19 Uhr der Dokumentarfilm „Perspektive Heimat“ gezeigt – eine...

Lokales

Namibia: Fragmentierte Erinnerung an die deutsche Kolonialvergangenheit

Im Rahmen der einander.Aktionstage findet am 16.10 von 18:00-19:30 die Veranstaltung ‚Namibia: fragmentierte Erinnerung an die deutsche Kolonialvergangenheit‘ in der Mannheimer Abendakademie statt. Die Schauspielerin Bettina Franke liest Romanauszüge zu dem Thema vor und der Literaturwissenschaftler Manfred Loimeier klärt über die Hintergründe auf. Zu den Romanen zählen Gerhard Seyfried’s Herero und Uwe Tim’s Morenga. Beide Geschichten spielen in Namibia zu Anfang des 19. Jahrhunderts und...

Lokales
4 Bilder

Gemeinsam Heimat sein - ein Actionbound zum Thema Flucht, Asyl & Migration
Per App zur gemeinsamen Heimat

Hätten Sie gewusst, wie viel Geld der deutsche Staat einer geduldeten Person monatlich für Kleidung und Verpflegung zur Verfügung stellt? Wer gilt überhaupt als geduldete Person? Und wo wird über den Asyl- bzw. Flüchtlingsstatus eines Menschen, der nach Deutschland kommt, entschieden? Antworten auf derlei Fragen sowie spannende Fakten zum Thema Flucht, Asyl und Migration liefert eine Initiative des Diakonischen Werks Mannheim in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Mannheim e.V. der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.