Krisenstab

Beiträge zum Thema Krisenstab

Lokales

OB Weichel wehrt sich gegen Kritik
Krisenstab hat klare Handlungslegitimation

Kaiserslautern. Oberbürgermeister Klaus Weichel hat sich nach eigener Aussage „sehr überrascht“ gezeigt angesichts der wachsenden öffentlichen Kritik an der Arbeit des verwaltungsinternen Corona-Krisenstabs, insbesondere aus dem Umfeld des Stadtrats. „Der Krisenstab beschäftigt sich ausschließlich mit den Geschäften der laufenden Verwaltung und berät den Stadtvorstand in den damit zusammenhängenden Entscheidungen. Er benötigt daher keine demokratische Legitimation“, so das klare Statement des...

Lokales
Symbolbild Jahrmarkt

Ortsteilkerwen in Kaiserslautern
Aufgrund des Coronavirus abgesagt

Kaiserslautern. Der Krisenstab der Stadt Kaiserslautern hatte heute getagt. Unter anderem ging es um die noch ausstehenden Kerwen in den Stadtteilen. Diese wurden nun von offizieller Seite abgesagt. Unter den Vorgaben der zehnten Corona-Bekämpfungsverordnung waren diese bereits bis zum 31. August untersagt. Da nicht mit einer Änderung der Rechtslage zum Positiven zu rechnen sei und auch das Land Rheinland-Pfalz vor wenigen Tagen angekündigt hat, solche Veranstaltungen bis 31. Oktober zu...

Lokales

Kronauer Krisenstab macht sich locker
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich weiß nicht die wievielte Änderung der Corona Verordnung bereits über das Land ergangen ist. Die Situation ist leider insgesamt ziemlich unübersichtlich. Klar ist jedenfalls eins: Es wird derzeit erheblich lockerer. Dies ist grundsätzlich gut so, denn die Menschen brauchen ihre Freiheit und die Wirtschaft muss arbeiten, damit nicht noch mehr Existenzen in Gefahr geraten. Dennoch besteht die Krise leider weiterhin fort, weshalb es nach wie vor geboten ist, sich an die mittlerweile bekannten...

Lokales
Landrat Dr. Fritz Brechtel (im Hintergrund) und  Dr. Thomas Gebhart

Parlamentarischer Staatssekretär besucht Krisenstab des Landkreises Germersheim
Dr. Thomas Gebhart und Landrat Brechtel danken allen Kräften

Germersheim. „Seit Wochen wird hier mit großem Engagement hervorragende Arbeit geleistet“, so der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit, Dr. Thomas Gebhart, nach seinem Besuch im Corona-Katastrophenschutzstab des Landkreises Germersheim. Vor Ort konnte er sich ein Bild über die Abläufe und das gute Zusammenspiel der verschiedenen Fachrichtungen, des Ehrenamtes und des Hauptamtes, der Hilfsorganisationen und der Verwaltung machen. Gemeinsam mit Landrat Dr. Fritz...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.