Alles zum Thema Kollerinsel

Beiträge zum Thema Kollerinsel

Lokales
2 Bilder

Baden mal auf der anderen Rheinseite!
Führung auf der Kollerinsel

Otterstadt. Bei einem Spaziergang über die Kollerinsel betreten wir „Badisches Territorium“! Wie es zu dieser Besonderheit kam und was Johann Gottfried Tulla damit zu tun hat, erläutern Natur- und Landschaftsführer. Zum Auwald wissen diese einiges zu erzählen, aber auch Interessantes zum Fluss Rhein. Wir besichtigen den Polder und bestaunen die große Schließe. Wann: Samstag 1. Dezember, 14 Uhr, Dauer ca. 2 Std. Treffpunkt: Otterstadt, Kollerhof (Parkplatz Fähranleger -...

Lokales

Badisch und trotzdem links des Rheins!
Führung auf der Kollerinsel

Otterstadt. Bei einem Spaziergang über die Kollerinsel betreten wir „Badisches Territorium“! Wie es zu dieser Besonderheit kam und was Johann Gottfried Tulla damit zu tun hat, erläutern Natur- und Landschaftsführer. Zum Auwald wissen diese einiges zu erzählen, aber auch Interessantes zum Fluss Rhein. Wir besichtigen den Polder bestaunen die große Schließe. Wann: Samstag 12. Mai, 14 Uhr, Dauer ca. 2 Std. Treffpunkt: Kollerinsel (Parkplatz Fähranleger - L535/L630) bei...

Lokales

Geführte Tour durch Naturlandschaft
„Pegel – Pappeln – Polder“

Führung. Die Tourist-Information Ludwigshafen der LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH bietet neben konventionellen Stadtführungen unterschiedlichster Art auch Exkursionen durch Naturlandschaften Ludwigshafens und der Umgebung an. Unter dem Motto „Pegel – Pappeln – Polder“ wird eine interessante Geschichte des mächtigen Flusses Rhein erzählt. Eingebettet ist dies in einen Spaziergang über die Kollerinsel am Samstag, 12. Mai, von 14 bis 16 Uhr. Da die Teilnehmerzahl auf...

Lokales

Pegel – Pappeln – Polder
Führung auf der Kollerinsel

Otterstadt. Natur- und Landschaftsführer laden ein zum Spaziergang über die Kollerinsel bei Otterstadt. Das Motto lautet: „Pegel – Pappeln – Polder“ Eine kleine Flussgeschichte. Die Kollerinsel ist durch die Thulla’sche Rheinbegradigung entstanden. Hier stellen ihnen die Führer den Ursprung des unsere Heimat prägenden Flusses, seine Veränderungen durch menschliche Eingriffe mitsamt den dramatischen Folgen für die Anlieger des Stromes dar.  Aber auch die Natur kommt nicht zu kurz! Der Auwald ist...