Klimaschutzmanagerin

Beiträge zum Thema Klimaschutzmanagerin

Lokales
Die Stadtverwaltung Landau wird prüfen, ob das Energiesofortmaßnahmen-Paket künftig Windräder auf Landauer Gemarkung möglich macht

Möglichkeiten für Windräder erneut prüfen
Energiesofortmaßnahmen in Landau

Landau. Sind künftig Windräder auf Landauer Gemarkung möglich? Das wird die Stadtverwaltung als Reaktion auf das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz kürzlich vorgestellte Energiesofortmaßnahmen-Paket, durch das verschiedene Energiegesetze umfassend novelliert und der Ausbau Erneuerbarer Energien beschleunigt werden sollen, prüfen. Aufgrund der bisher geltenden Abstandsregelungen und des strengen Konzentrationsgebots für Windkraftanlagen sowie der eher moderaten Windstärken gibt...

Ratgeber
Garten

Vortrag am 11. Mai in Germersheim
Freude am Nutzgarten

Germersheim. Die Anpassung an den Klimawandel wird immer wichtiger: Dürre, Starkregen, Verlängerung der Vegetationszeit, neue Schädlinge und der Klimaschutz verändern die Anforderungen an die Bewirtschaftung heimischer Gärten. Der Vortrag des praktizierenden Kleingärtners Oliver Decken aus Landau behandelt die Themen Humusaufbau, schonende Bodenbearbeitung, Mulchen,  Gründüngung, Fruchtwechsel, Mischkultur, Neue Schädlinge sowie Bewässerung und Klimaneutrale Bewirtschaftung. Was die...

Lokales
Symbolfoto Fahrrad

Radeln für ein gutes Klima
Stadtradeln geht in die nächste Runde

Rhein-Pfalz-Kreis. Seit 2019 treten Kommunalpolitiker*innen und Bürger*innen für mehr Klimaschutz und Radverkehr kreisweit in die Pedale. Auch die Kreisverwaltung ist vom 22. Mai bis zum 11. Juni 2022 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können alle, die im Rhein-Pfalz-Kreis leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, bei der Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt,...

Lokales
Interessierte BürgerInnen besuchen das Haus von Familie Büdel während des Tags der offenen Tür  Foto: Kreisverwaltung

Im Landkreis Kusel
Was wurde in Sachen Klimaschutz erreicht?

Kreis Kusel. Diesen Fragen widmeten sich die KlimaschutzmanagerInnen des Landkreises und der Verbandsgemeinden mit 17 Teilnehmenden, darunter Landrat Otto Rubly und VG-Bürgermeister Christoph Lothschütz, im digitalen zweiten Treffen des Arbeitskreises Klimaschutz am 28. März. Der Arbeitskreis Klimaschutz wurde durch die Klimaschutzmanagerin des Landkreises Kusel, Vera Schumann, im vergangenen Jahr ins Leben gerufen. Die Treffen dienen dazu die im Klimaschutz engagierten Akteure, ob BürgerIn...

Lokales
Am Donnerstag, 31. März, findet die nächste Infoveranstaltung zu Photovoltaik und Solarthermie auf dem eigenen Dach statt

Photovoltaik und Solarthermie
Online-Infoveranstaltung in Landau

Landau. Mehr Solarenergie für Landau: Unter dem Titel „Klima schützen, klug investieren: Jetzt Solar aufs eigene Dach!“ lädt die Stadtverwaltung im Zuge der Landauer Solaroffensive Bürger am Donnerstag, 31. März, um 19 Uhr zu einer Online-Infoveranstaltung. Die Referenten Robin Göbel und Bernhard Mertel von der EnergieSüdwest AG informieren zu Photovoltaik und Solarthermie und beantworten die Fragen der Teilnehmer. „Der Ausbau von Solarenergie ist aktiver Klimaschutz“, betont Beigeordneter...

Lokales
Dachbegrünung tut nicht nur was fürs Klima, sie macht auch optisch was her.

Stadt und VHS legen Veranstaltungsreihe auf
Privater Beitrag zum Klimaschutz im Garten

Ludwigshafen. Wie sind Dächer, Fassaden und Gärten zu begrünen, um zum Klimaschutz beizutragen? Wie schützt Begrünung das Eigenheim am besten vor Hitze ? DIe Volkshochschule arbeitet aktuell mit den Klimaschutzmanagern der Stadt Ludwigshafen und dem Rhein-Pfalz-Kreis zusammen, um fachmännische Praxistipps an die Haushalte zu geben. Die Programmplanung sieht zwie Vorträge sowie ein Praxistag vor. GartenanlageAm 29. März von 18 bis 20.30 Uhr berichtet die Biologin Christiane Brell, die im...

Lokales
Priska Kramer

Klimaschutzmanagerin der Stadt
Für den Klimaschutz kann jeder einen Beitrag leisten

Frankenthal. Priska Kramer ist seit vergangenem Jahr die neue Klimaschutzmanagerin der Stadt Frankenthal. Sie hat zum 1. August 2021 die Arbeit in der Stadt aufgenommen und damit die Nachfolge von Anna-Catherina Eggers angetreten. Das Wochenblatt Frankenthal sprach mit der jungen Frau über ihre Aufgaben und Pläne rund um das Thema Klimaschutz. Priska Kramer ist in Mainz geboren. Nach ihrer Schulausbildung schloss sie das Bachelor-Studium der Geographie an der Universität in Gießen ab. Im...

Lokales
Symbolfoto

Landkreis Germersheim
"Jede Idee zum Klimaschutz hilft"

Germersheim. „Klimaschutz geht nur gemeinsam. Daher nutzen Sie Ihre Chance, machen Sie mit, bringen Sie Ihre Ideen für den Landkreis Germersheim ein!“, rufen Landrat Dr. Fritz Brechtel und die Kreisbeigeordnete Jutta Wegmann alle Bürgerinnen und Bürger auf. Die zentrale Plattform, über die unkompliziert Ideen eingebracht werden können, ist das Klimaschutzportal des Landkreises. „Die Plattform bietet noch viel mehr“, erklärt die Klimaschutzmanagerin des Landkreises, Dr. Annika Weiss. „Wer...

Lokales
Merle Johnston, Klimaschutzmanagerin in Germersheim

Neue Klimaschutzmanagerin für Germersheim
Klimaschutz als Verwaltungsaufgabe

Germersheim. Ende Januar 2021 lief die Förderung für das Vorhaben der „Fachlichen Unterstützung bei der Umsetzung des Teilkonzeptes „Klimaschutz in eigenen Liegenschaften“ aus. Da die fachliche Unterstützung im Klimaschutzmanagement einen großen Mehrwert für die Verwaltung bedeutet, wurde eine weiterführende Förderung beantragt und bewilligt. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fördert aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen der...

Lokales
Dr. Annika Weiss

Landkreis Germersheim
Dr. Annika Weiss ist neue Klimaschutzmanagerin

Landkreis Germersheim. „Jetzt können die Ziele des Landkreises Germersheim in Sachen Klimaschutz zielstrebig vorangetrieben werden“, sagt Landrat Dr. Fritz Brechtel und begrüßt die neue Klimaschutzmanagerin des Landkreises, Dr. Annika Weiss. Am 1. Oktober hat die Ingenieurin der Umweltschutztechnik die Stelle bei der Kreisverwaltung angetreten. Das Integrierte Klimaschutzkonzept des Landkreises sieht mehr als 30 Maßnahmen vor, die nun nach und nach umgesetzt werden. Sie umfassen sechs...

Lokales
Die Ortsgemeinde Rülzheim lädt am Mittwoch zu einer Sitzung des Ausschusses für Klima- und Umwelt-schutz, Landwirtschaft, Forsten und Friedhofsangelegenheiten in die Dampfnudel

Ausschusssitzung in Rülzheim
Mit dem Fahrrad in den Gemeindewald

Rülzheim. Die Ortsgemeinde Rülzheim lädt am Mittwoch, 1. September, zur dritten Sitzung des Ausschusses für Klima- und Umwelt-schutz, Landwirtschaft, Forsten und Friedhofsangelegenheiten. Die "Sitzung" beginnt allerdings mit einer Begehung beziehungsweise Befahrung mit dem Fahrrad der BAT-Flächen im Gemeindewald Rülzheim. Treffpunkt ist um 18 Uhr das Festwiesenhaus. Anschließend geht es in der Dampfnudel weiter. Dann stellt sich die Klimaschutzmanagerin der Verbandsgemeinde Rülzheim, Christina...

Ratgeber
Jeder kann etwas gegen den Klimawandel tun: Solarstrom vom eigenen Dach

Solaroffensive für Speyer und Rheinauen
Kohle sparen mit Sonnenschein

Speyer / Rheinauen. Seit drei Monaten läuft in der Pfalz die „Solaroffensive – Kohle sparen mit Sonnenschein“ in Form einer interaktiven Online-Veranstaltungsreihe, die BUND Rheinland-Pfalz und Bezirksverband Pfalz veranstalten. Für Speyer und die Verbandsgemeinde Rheinauen findet am Donnerstag, 8. Juli, von 19 bis 20.30 Uhr eine digitale Infoveranstaltung statt. Sie hat den Titel „Vom ersten Klick im Solarkataster bis zum fertigen Projekt: Der Weg zum Solarstrom vom eigenen Dach“. Julia...

Lokales
Katrin Berlinghoff tritt zum 1. August die Nachfolge von Fabienne Körner an und wird Klimaschutzmanagerin der Stadt Speyer

Neue Klimaschutzmanagerin in Speyer
Mit Herzblut fürs Klima engagiert

Speyer. Zum 1. August übernimmt die gebürtige Speyererin Katrin Berlinghoff den Staffelstab im Bereich Klimaschutz und wird neue Klimaschutzmanagerin der Stadt Speyer. „Mit Katrin Berlinghoff haben wir eine junge und engagierte Frau eingestellt, die für ihr Thema brennt und mit viel Leidenschaft und Herzblut die gute Arbeit ihrer Vorgängerin fortführen und weiterentwickeln wird“, ist sich Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler sicher. „Im Bereich des Klimaschutzes dürfen wir Veränderungen nicht...

Lokales
Hinweistafel am Höhenweg
2 Bilder

Kandel wird insektenfreundlicher
Wilde Wiesen statt englischer Rasen

Kandel. Eine wildblühende Wiese im Garten erfreut das Auge, ist pflegeleicht, weniger wasserbedürftig und dazu noch um einiges witterungsbeständiger als der herkömmliche Rasen – gerade bei Trockenheit. So ergibt sich im Hinblick die immer heißer werdenden Sommer für den Hobbygärtner und Gartenbesitzer in puncto Wasserersparnis ein großes Plus. In den vergangenen Jahren sind bereits viele Rasenflächen aufgrund langer Dürrephasen vertrocknet und verbrannt. Wilde Blühwiesen hingegen weisen durch...

Ratgeber
Der geschmückte Weihnachtsbaum gehört einfach dazu.

Tipps der Klimaschutzmanagerin aus Frankenthal
Oh Tannenbaum...oh Tannenbaum

Manche haben ihn vielleicht schon, andere kaufen ihn erst vormittags am Heiligen Abend. Ob groß, ob klein, ob pieksige oder weiche Nadeln: zu Weihnachten wird in zahlreichen Haushalten ein Weihnachtsbaum aufgestellt. 2019 wurden in Deutschland insgesamt 29,8 Millionen von ihnen verkauft, von denen ca. 2-3 Millionen aus dem Ausland importiert werden.Das dunkle Geheimnis der WeihnachtsbäumeWas die Wenigsten wissen: Die meisten Nadelbäume stammen von Plantagen, die stark gedüngt und mit einer...

Ratgeber

Tipps zur Klimaschutzmanagerin
Advent, Advent…

Frankenthal. Lebkuchen gibt es bereits seit Ende August (ja, wirklich) zu kaufen und der zweite Advent steht bereits vor der Tür. Höchste Zeit also, langsam über den Kauf der Weihnachtsgeschenke nachzudenken. Ideen für nachhaltige Geschenkideen•Wer sich nicht festlegen möchte: Fast überall gibt es bereits Läden mit nachhaltig und/oder fair produzierten Produkten. Auch im Internet lassen sich leicht schon viele nachhaltige Shops finden. Sie alle stellen auch Gutscheine aus. •Teure Geschenke: Das...

Lokales
Von links: Beigeordneter Peter Kiefer und Julia Becker, Klimaschutzmanagerin der Stadt Kaiserslautern, bei der Auszeichnung in Berlin mit der Parlamentarischen Staatssekretärin , Rita Schwarzelühr-Sutter

Kaiserslautern Vorbild in Sachen Klimaschutz
Peter Kiefer nimmt Auszeichnung in Berlin entgegen

Kaiserslautern. Die Stadt Kaiserslautern wurde gestern neben 21 weiteren Kommunen für ihre vorbildlichen Klimaschutzbemühungen in Berlin geehrt. Die Auszeichnung übernahm die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter. Alle Kommunen wurden seit 2016 über das Förderprogramm „Masterplan 100% Klimaschutz“ der Nationalen Klimaschutzinitiative mit dem Ziel gefördert, ihre Treibhausgasemissionen bis 2050 um 95 Prozent gegenüber 1990 zu senken und den...

Lokales
Symbolfoto

Tipps der Klimaschutzmanagerin
Richtig heizen

Auch wenn man es bei den sommerlichen Temperaturen kaum glauben mag: Der Herbst hat begonnen und die Heizsaison steht unmittelbar vor der Tür. 70 Prozent unseres Energieverbrauchs im Haushalt entfallen auf die Heizung. Hier liegen also große Potenziale, um Energie und Geld zu sparen. Auf die Temperatur kommt es anNicht jeder Raum muss auf 25 Grad geheizt werden. Die optimale Raumtemperatur liegt bei 20-22 Grad, im Bad sollte es 1-2 Grad wärmer sein. Die Küche kann ruhig einige Grad kühler...

Lokales

Tipps zur Klimaschutzmanagerin
Reparieren statt wegwerfen

Frankenthal. Im letzten Beitrag ging es um Abfallvermeidung und -trennung, um so Rohstoffe, Energie und damit auch das Klima zu schonen. Ein neuer Trend ist in diesem Kontext seit einiger Zeit in aller Munde: Repair Cafés – Orte, an denen sich Menschen treffen, um kaputte Dinge zu reparieren und sie so vor dem Wegwerfen vorerst zu bewahren. Geplanter VerschleißSicher hat das jeder schon einmal erlebt: Das Handy, der Laptop oder die Waschmaschine sind kurz nach Ablauf der Garantiezeit kaputt...

Lokales
Natalie Hauke, die neue Klimaschutzmanagerin der Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis.  Foto: ps

Der RPK hat eine neue Klimaschutzmanagerin
Den Klimaschutz vorantreiben

Rhein-Pfalz-Kreis. Zur Umsetzung der beiden Konzepte „Integriertes Klimaschutzkonzept“ und „Klimaschutzteilkonzept Kreiseigene Liegenschaften“ hat die 31-jährige Natalie Hauke am 18. Mai die Stelle als Klimaschutzmanagerin angetreten und übernimmt damit die Nachfolge des bisherigen Stelleninhabers Sebastian Felixberger. Natalie Hauke wird sich voraussichtlich in der nächsten Sitzung des Umwelt- und Bauausschusses des Kreises offiziell vorstellen. Zuletzt war die Ilvesheimerin mit Pfälzer...

Ratgeber
3 Bilder

Tipps von der Klimaschutzmanagerin
Mit E-Mobilität in die Zukunft?

Frankenthal. Im vergangenen Beitrag haben Sie erfahren, dass der Verkehrsbereich in Frankenthal (Pfalz) den zweitgrößten Anteil in unserer Energie- und CO2-Bilanz ausmacht. Nicht immer aber ist eine klimafreundliche Fortbewegung mit Fernbussen, Bahn, Rad oder zu Fuß praktikabel. Elektromobilität kann dafür eine Lösung sein. So schätzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Elektromobilität als weltweiten Schlüssel zur klimafreundlichen Mobilität ein. Dadurch können unsere...

Lokales

Tipps von der Klimaschutzmanagerin
Umsatteln und Aufsatteln

Frankenthal. Die Sommerzeit lädt wieder zum Radfahren ein, ein guter Zeitpunkt also, um mehr zum Thema klimafreundliche Mobilität zu erfahren. Der Verkehrsbereich nimmt durch die Globalisierung einen immer größeren Anteil an den gesamten CO2-Emissionen ein. 2016 war in Frankenthal (Pfalz) der Verkehrsbereich mit 29 Prozent, also etwa 92.000 Tonnen CO2 – der zweitgrößte Verursacher in unserer Energie- und CO2-Bilanz. Technischer Fortschritt als Lösung?Zwischen 1995 und 2018 haben sich die...

Lokales
Dr. Carolin Banašek-Richter ist Klimaschutzmanagerin der Evangelischen Kirche Mannheim. Der Stadtkirchenbezirk möchte bis 2050 ein nahezu klimaneutraler Kirchenbezirk werden.

Dr. Carolin Banašek-Richter ist Klimaschutzmanagerin der Evangelischen Kirche Mannheim
Mission „Schöpfung bewahren“

Mannheim. Sie hat auf dem Gebiet der theoretischen Ökologie promoviert und setzt sich nun ganz praktisch bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzepts der Evangelischen Kirche Mannheim ein: Dr. Carolin Banašek-Richter begleitet das ehrgeizige Ziel des Mannheimer Stadtkirchenbezirks, der bis zum Jahr 2050 satte 85 Prozent weniger CO2 ausstoßen will. Carolin Banašek-Richter hält die Frage, wie die Entwicklung hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft gelingen kann, für eine der wesentlichen...

Lokales

Klimaschutzmanagerin gibt Tipps
Klimafreundlich grillen – geht das?

Frankenthal. Das gute Wetter lädt zum Grillen ein. Corona bleibt weiter aktuell und trotz der Lockerungen gilt nach wie vor: Uffbasse! Am sichersten ist nach wie vor das Einhalten des Abstandsgebotes von mindestens 1,50 Meter und das Tragen von Mund-Nase-Masken. Der Grillspaß sollte dieses Jahr daher besser nur in kleiner Runde stattfinden. Wer klimafreundlich grillen möchte, denkt häufig zunächst an die verwendete Holzkohle. Das viel entscheidender ist jedoch das Grillgut, denn 95% der...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.