Kindheit

Beiträge zum Thema Kindheit

Ausgehen & Genießen

Erinnerung ohne Corona
Mein schönstes Weihnachten - mein 100. Wochenblattartikel!

Meine schönste Weihnachtserinnerung. Sie spielt in den Mitten 80ern. Da wusste man nichts von Corona und da war man auch mit ganz anderen Dingen zufrieden. Jetzt herrscht Maskenpflicht, zum Teil Ausgangssperre. Wo das hinführt weiß man nicht. Ich wünsche, wie viele für Weihnachten, ein Fest der Nächstenliebe, der Familie und auch sollte es den Menschen gut gehen, egal wie arm oder reich sie sind. Wichtig ist, dass wir den Virus besiegen und dass wir wieder beginnen unser Lachen zu sehen. Durch...

Lokales
Wichtig für ein gelingendes Aufwachsen: Nicht nur wissen, wie etwas geht, sondern es auch tun.

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Pädagogik der Kindheit: Neues Praxiskonzept für erfolgreichen Studiengang

Ab dem Sommersemester 2021 setzt die Pädagogische Hochschule Karlsruhe in ihrem Bachelorstudiengang Pädagogik der Kindheit ein neues Praxiskonzept um. Erstmals stellt sie Studierenden eine Praxisphase zur Verfügung, die ein komplettes Semester umfasst. Und für pädagogische Fachkräfte, die Studierende während der Praktika als Mentorinnen und Mentoren begleiten möchten, beginnt im Februar wieder eine wissenschaftliche Weiterbildung. Die Erfahrungen, die Kinder in ihren frühen Lebensjahren machen,...

Lokales

Mundart-Autor aus Weingarten erfolgreich
Zweiter Platz für die „Titanic im Klääformat“

Weingarten. Mit dreimonatiger Verspätung und aufgrund von Corona mit nur einem Bruchteil der üblichen Zuhörerzahl - dafür aber wieder mit deutlich größerer Beteiligung als in den vergangenen Jahren fand am Wochenende im Zentrum "Alte Schule" in Dannstadt der diesjährige Mundartwettstreit statt. Unter den über 80 Autoren waren zehn für die Kategorie Lyrik und fünf für die Kategorie Prosa von der Jury als Preisträger ausgewählt. Im mündlichen Vortrag entschied sich die genaue Platzierung. Dabei...

Lokales
Symbolbild: „Geraubte Kindheit“
2 Bilder

Ausstellung zum Thema „Zwangsverheiratung“
„Mit dem Malstift gegen die geraubte Kindheit“

Mannheim. Das vom Verein Terre des Femmes geförderte Projekt im osttürkischen Van hat Schülern von acht bis 16 Jahren die Frage gestellt „Wie malt sich ein Kind oder ein Jugendlicher seine Welt aus, wenn er gegen seinen Willen verheiratet wird?“ und einen Malwettbewerb ausgeschrieben. Die Bilder und Informationstafeln vermitteln bewegende Einblicke in die Lebenskontexte dieser Mädchen und Frauen. Die Städtegruppe Heidelberg-Mannheim Terre des Femmes zeigt vom 8. Januar 2020 bis 4. Februar 2020...

Lokales

Kinderfest zum Weltkindertag am 20. September

Weltkindertag. Am heutigen Weltkindertag (20. September) richtet der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Ludwigshafen, im Rathaus-Center ein Kinderfest aus. „Es ist wichtig, dass wir den Weltkindertag ernst nehmen und immer wieder auf die Rechte der Kinder aufmerksam machen“, so Marion Schneid, Vorsitzende des Kinderschutzbundes. „Generell steht für uns der Schutz des Kindes im Vordergrund.“ Dafür sorgt unter anderem Verkehrsclown TAPSI von der Polizeipuppenbühne, der mit den Kindern...

Lokales
Das Keltermännchen von Eichelberg

Kindheitserinnerungen aus Eichelberg
Die Sage vom Keltermännchen: Pochen und Rumoren in den Rauhnächten

Die „Rauhnächte“ hatten im Mittelalter eine ganz besondere spirituelle Bedeutung mit besonderem Brauchtum. Die Wortbedeutung konnte wissenschaftlich nie ganz geklärt worden: In alter Zeit pflegte ein Poltergeist während dieser  „zwölf Nächte“ - also zwischen Weihnachten und Dreikönig -  vor allem aber in der Silvesternacht, dem riesigen, alten Keltergebäude in Eichelberg seinen Besuch abzustatten.   Konnten die Leute, wenn es eben vom nahen Kirchlein zwölf geschlagen hatte, ein starkes Poltern...

Lokales

Kindheitserinnerungen aus Eichelberg
Weihnachten 1942: Trotz Krieg und eisiger Kälte, etwas zum Lachen

Es war Kriegszeit und Weihnachten 1942. Das ist zwar schon lehr lang her, jedoch geschah folgende wahre Geschichte in dieser kleinen Eichelberger Dorfkirche St. Jakobus. Der Winter war bissig kalt und die Wasserleitungen froren reihenweise ein. Tagsüber war die Küche der einzig beheizte Raum mit einem kleinen Herdfeuer. Winterkleidung, wie man sie heute kennt – ja das war damals unbekannt. Wir Buben trugen kurze Hosen. Die Beine waren mit langen Wollstrümpfen bedeckt und in schlechten Schuhen...

Lokales

Kindheitserinnerungen aus Eichelberg
Tante Emilie erzählt von Weihnachten vor 100 Jahren - als das Christkind Apfelkrapfen schenkte

Als "Tante Emilie" war sie den Eichelberger Einwohnern bekannt und wurde auch von jenen so angesprochen, die nicht mit ihr verwandt waren. Freundlich lächelnd war sie im hohen Alter gut zu Fuß unterwegs, um sich nützlich zu machen, wo sie gebraucht wurde und besonders wo Kinder waren. Sie liebte den Umgang mit Menschen, vor allem mit jungen. Selbst immer geistig rege, erzählte sie mir recht gern Geschichten aus ihrer Kindheit. Mit ihren Eltern und weiteren fünf Geschwistern wuchs sie in ihrem...

Lokales

Kolumne von Andrea Kling
Eine "Lachnummer"?

„Es war einmal …“ so fangen Märchen an. Wir wollen aber keine Fantasiegeschichte erzählen, sondern tapfer der Realität ins Auge blicken. „Es war einmal …“ ein Volk, das hat sein Lachen verloren. Mit stumpfen Blicken, einige auch mit gelangweilten Mienen, meist jedoch den Kopf gesenkt auf einen kleinen Gegenstand in der Hand eilen die Leute durch die Welt. Kaum einer blickt nach rechts oder links, sieht die wunderschönen Blumenbeete oder grüßt freundlich. Ein innerer Antrieb scheint den Menschen...

Ausgehen & Genießen
Die Musicalgroup Böhl-Iggelheim widmet am Sonntag, 29. April, um 16 Uhr dem musikalischen Werk der Disney-Studios einen ganzen Liedernachmittag.

Ein Nachmittag voller Disney-Melodien
Zauberhafte Familienunterhaltung

Otterstadt. Disney Filme - wer liebt sie nicht? Die weltbekannten Filme gehen ans Herz, berühren, bringen die ganze Familie zum Lachen oder regen gar zum Nachdenken an. Insbesondere die Musik ist unvergesslich und verzaubert Generationen. Die Musicalgroup Böhl-Iggelheim widmet am Sonntag, 29. April, um 16 Uhr dem musikalischen Werk der Disney-Studios einen ganzen Liedernachmittag. Ein neues, vielseitiges Programm voll Spaß und Gefühl, für Musicalfans jeden Alters – und solche, die es noch...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.