Karlsruher Pass

Beiträge zum Thema Karlsruher Pass

Lokales

Karlsruher Pässe
Ab 5. Mai benötigen Passinhaber wieder reguläre Fahrkarten

Der Vorverkauf von ermäßigten Monatskarten für Inhaberinnen und Inhaber des Karlsruher Passes und des Karlsruher Kinderpasses für den Zeitraum ab dem 5. Mai ist ab sofort wieder im Kundenzentrum des Karlsruher Verkehrsverbunds (KVV) am Marktplatz möglich. Die Sonderregelung, dass innerhalb Karlsruhes (Wabe 100) die Pässe selbst zur Fahrt genutzt werden können, endet deshalb am 4. Mai. Das bedeutet, dass einen Tag später für diese Personengruppe wieder eine reguläre Fahrkarte erforderlich...

Lokales

Karlsruher Pässe
Pässe können wieder direkt im jfbw beantragt werden

Der Karlsruher Pass und der Karlsruher Kinderpass können seit dieser Woche wieder persönlich im Jugendfreizeit- und Bildungswerk (jfbw) in der Bürgerstraße 16 beantragt werden. Voraussetzungdafür ist eine Terminvereinbarung unter Telefon 0721/133-5671. Die Maßnahme dient dem Gesundheitsschutz aller Beteiligten und zur Vermeidung langer Warteschlangen. Weiterhin sind Neubeantragungen oder Verlängerungen der Pässe aber auch per Post möglich. Dazu brauchen die Mitarbeitenden des jfbw den Antrag,...

Lokales
Ärmere Kinder erhalten mit dem Karlsruher Kinderpass, der nun auch in Bad Schönborn gilt, die Möglichkeit zur besseren Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Bad Schönborn wird Teil der Sozialregion
Karlsruher Pass und Kinderpass für einkommensschwache Familien

Bad Schönborn. Die Gemeinde Bad Schönborn übernimmt zukünftig neben neun weiteren Kommunen den Karlsruher Pass und den Karlsruher Kinderpass. Bürgermeister Klaus Detlev Huge und Oberbürgermeister Frank Mentrup (Karlsruhe) unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung am Donnerstag. Der Beitritt zur Sozialregion beinhaltet, dass Passinhaber aus Bad Schönborn auch die angebotenen Leistungen in Karlsruhe nutzen können. Damit sind mit Karlsruhe bereits zehn Kommunen in der Region über den...

Lokales

Stadtjugendausschuss e. V. - Karlsruher Pass
Waldbronn als Teil der Sozialregion übernimmt nach Kinderpass auch den Karlsruher Pass für Menschen ab 65 Jahre

Der Karlsruher Pass gilt vom 1. Januar auch in Waldbronn. Der Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup und Bürgermeister Franz Masino aus Waldbronn unterzeichneten am 10. Dezember eine entsprechende Kooperationsvereinbarung. In der Gemeinde können den Pass Personen ab 65 Jahren erhalten, die Arbeitslosengeld II, Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung beziehen. Bezugsberechtigt sind auch Personen, die Wohngeld beziehen. Bei geringen Einkommen wird eine individuelle Prüfung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.