Alles zum Thema Kapsweyer

Beiträge zum Thema Kapsweyer

Lokales
Haben sich um die Freundschaft und Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich verdient gemacht: Ortsbürgermeister Felix Schönung (li.) und Landrat Dietmar Seefeldt (re.) gratulierten Helmut Geißer (2.v.l.) und André Hauck (2.v.r.) mit Ehefrauen.

Verdienste um Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich
Verleihung der Grenzlandmedaille

Kapsweyer. Im Rahmen des 19. Grenzlandfestes in Kapsweyer zeichnete Landrat Dietmar Seefeldt Helmut Geißer aus Schweigen-Rechtenbach und André Hauck aus Steinseltz mit der Grenzlandmedaille, eine der höchsten Auszeichnungen des Landkreises Südliche Weinstraße, geschaffen von Professor Dr. Hans Kindermann, aus. Sie wird seit 1987 alle zwei Jahre an Persönlichkeiten „von hiwwe und driwwe“ verliehen. Landrat Dietmar Seefeldt erklärte, dass es eine große Ehre sei, dieses Symbol der...

Lokales

Ein vereintes Europa - wichtig für unsere Zukunft?
Aktuelle Umfrage im Wochenblatt

Umfrage. Am vergangenen Freitag wurde in Kapsweyer die Grenzlandmedaille an Helmut Geißer (Polizeibeamter a.D. und ehrenamtlicher Beigeordneter im Landkreis Südliche Weinstraße) und André Hauck (Bürgermeister a.D. in Steinseltz und ehemaliger Vize-Président der com-com) verliehen, die sich beide in besonderer Weise um die Freundschaft und Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich, insbesondere zwischen dem Elsass und der Südpfalz, verdient gemacht haben. Die...

Lokales
Präzisionsarbeit.
28 Bilder

Der Kerwebaum zum Grenzlandfest in Kapsweyer steht
Feuerwehreinsatz

Kapsweyer. Am Freitagabend, 21. Juni, fiel der Startschuss zum 19. Grenzlandfest in der Südpfalzhalle bei der feierlichen Verleihung der Grenzlandmedaille. Geehrt wurden Helmut Geißer (Polizeibeamter a.D. und ehrenamtlicher Beigeordneter im Landkreis Südliche Weinstraße) und André Hauck (Bürgermeister a.D. in Steinseltz und ehemaliger Vize-Président der com-com). Am heutigen Samstag war die Feuerwehr im Einsatz, um vor den Augen zahlreicher Zuschauerinnen und Zuschauer, den Kerwebaum zu...

Lokales

Grenzlandmedaille für Freundschaft und Partnerschaft
Preisverleihung in Kapsweyer am 21. Juni

SÜW/Kapsweyer. Die Grenzlandmedaille des Landkreises Südliche Weinstraße wird im Jahr 2019 an zwei herausragende Persönlichkeiten verliehen, die sich beide in besonderer Weise um die Freundschaft und Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich, insbesondere zwischen dem Elsass und der Südpfalz, verdient gemacht haben: Helmut Geißer (Polizeibeamter a.D. und ehrenamtlicher Beigeordneter im Landkreis Südliche Weinstraße) und André Hauck (Bürgermeister a.D. in Steinseltz und ehemaliger...

Blaulicht

Ursache bislang unbekannt
Flächenbrand

Kapsweyer. Am 27.02.2019, gegen 15:40 Uhr, kam es am Ortsausgang in der Nähe der Burgebracher Straße, aus bislang unbekannter Ursache zu einem Flächenbrand. Das Feuer wurde von den Feuerwehren aus Steinfeld Kapsweyer und Schaidt schnell gelöscht. Unmittelbar vor dem Brandausbruch sei ein etwa 12-jähriger Junge mit blonden Haaren von der Örtlichkeit weg gefahren. Ein Sachschaden ist glücklicherweise nicht entstanden. ots Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Bad Bergzabern Telefon:...

Ausgehen & Genießen
Ihre unverwechselbare Musicomedy in geballter Bühnenpower macht vom ersten Ton an süchtig: Füenf in der Südpfalzhalle in Kapsweyer!

Vorpremiere des neuen Programms in Kapsweyer
Füenf - 005 im Dienste ihrer Mayonnaise

Kapsweyer. In Zusammenarbeit von Kulturring Kapsweyer und dem Musikantebuckl kommt am Freitag, 12. Oktober, 20 Uhr, die A-capella-Gruppe „Füenf“ zur Vorpremiere ihres neuen Programms nach Kapsweyer in die Südpfalzhalle. Mittlerweile gehört es fast schon zur Tradition von „Füenf“, die Vorpremiere des neuen Programms in Kapsweyer zu feiern, denn zum fünften (!) Mal ist die Südpfalzhalle Ort einer Vorpremiere von „Füenf“.Die Monotonie will mal wieder die Weltherrschaft? Aber nicht mit Füenf! ...

Blaulicht
Verletzt wurde zum Glück keiner.

Verletzt wurde zum Glück niemand
Hoher Sachschaden bei Brand in Kapsweyer

Kapsweyer. In den frühen Nachtstunden am Samstag, 15. September, kam es zum Brand eines Wohnhauses in der Hollergasse in Kapsweyer. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern unter Kontrolle gebracht werden. Zwei Bewohnern des Hauses gelang es sich in Sicherheit zu bringen. Die Brandursache ist bisher unbekannt. Weitere Ermittlungen durch einen Brandsachverständigen folgen. Bei dem Brand entstand Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich. ps