Alles zum Thema Kabarett

Beiträge zum Thema Kabarett

Ausgehen & Genießen
Die Protestantische Kirchengemeinde Ungstein lädt am Freitag, 15. März, um 19 Uhr zu einer Weinprobe mit Kabarett ein.

„DenkBar“ aus Bad Bergzabern zu Gast
Weinprobe mit Kabarett in Ungsteiner Kirche

Ungstein. Die Protestantische Kirchengemeinde Ungstein lädt am Freitag, 15. März, um 19 Uhr zu einer Weinprobe mit Kabarett in die Kirche ein. Bei guten Ungsteiner Weinen, leckerem Ungsteiner Brot, Kabarettstücken und Musik wird ein fröhlicher Abend mit dem DenkBar – Kabarettteam aus Bad Bergzabern geboten. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Unterhalt der Kirche wird gebeten. ps

Ausgehen & Genießen
Lennart Schilgen.

Kabarettist Lennart Schilgen im Herrenhof Mußbach
Engelszungenbrecher

Mußbach. Am Samstag, 16. März, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) ist der Kabarettist Lennart Schilgen zu Gast im Festsaal im Kelterhaus im Herrenhof Mußbach. In seinem Programm „Engelszungenbrecher“ findet Schilgen Blickwinkel, aus denen das vermeintlich Feststehende auf einmal wackelig erscheint. Und bringt es dann in seinen Liedern zum Kippen: Vom Tragischen ins Komische, vom Schönen ins Schräge. Mit Wortwitz und Ironie singt er über innere und äußere Schweinehunde, Black-Metal-Bands, die Liebe und...

Ausgehen & Genießen

Theater in der Kurve in Hambach
Herr Sö und So

Hambach. „Herr Sö und So“ nennt sich die etwas andere Late-Night-Show im Rahmen der „Offenen Bühne“ im Theater in der Kurve in Hambach, Weinstraße 279. Der Abend ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nicht, was kommt. Musik, Comedy, Kabarett, Singer-Song-Writer, Dichtung, Schauspiel, Zauberei - in dieser Late-Night-Show mit geladenen Gästen ist bereits einiges geboten worden. Jedes Programm bzw. Ensemble hat eine Viertelstunde für den Hambacher Ruhm auf den Brettern in der Kurve. Im kurzen...

Lokales
HG Butzko: Der Mensch lebt nur im „Hier und Jetzt“.

MUND STÜCK WERK – Kleinkunstreihe in Bad Dürkheim
HG. Butzko mit „echt jetzt“

Bad Dürkheim. Unglaublich, aber wahr, in einem sind sich Wissenschaften und Religionen einig: Der Mensch lebt nur im „Hier und Jetzt“. Und in einem sind sie sich außerdem auch nocheinig: Hantiert der Mensch am Smartphone oder Tablet rum, ist er in dem Moment nicht im „Hier und Jetzt“, sondern im „Zewa“, also im „Wisch und Weg“. Wie immer bietet auch „echt jetzt“ g eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus schonungsloser Zeitanalyse, Infotainment, schnoddrigen Gags,...

Ausgehen & Genießen
Sven Hieronymus.

Sven Hieronymus zu Gast in der Stadthalle
„Als ob!“

Deidesheim. Am Samstag, 9. März, um 20 Uhr ist Sven Hieronymus mit seinem neuen Programm „Als ob!“ zu Gast in der Stadthalle „Paradiesgarten“. Der Comedian, der selbst nicht weiß was das eigentlich ist, spielt regelmäßig bundesweit auf den bekannten Kabarettbühnen, daneben bei Nightwash, im Quatsch-Comedy-Club und in Schmitts Mitternachtsshow. Er selbst sieht sich als Rocker. Der Rocker ist fünfzig. Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Wenn er seiner Tochter...

Ausgehen & Genießen

Kabarett, Comedy, Musik und Theater
Bellheim - Offene Bühne

Bellheim. Am Mittwoch, 13. März, ab 20 Uhr, findet in der Kulturwerkstatt, Karl-Silbernagelstraße 20a in Bellheim, wieder eine Offene Bühne statt. Folgende Künstler wurden eingeladen, um für eine bunte Kleinkunstmischung zu sorgen: Bernd Barbe aus Fulda - Lieder-Lacher-Kabarett; Huggus aus Bloch - Stand-Up Comedy; Melanie Sauther aus Lingenfeld - Singer/Songwriter; Theatergruppe „Mar„Li“? aus Oberkirch + Herbolzheim (Ukraine). Umrahmt wird die Veranstaltung durch den Moderator Kai Ahnung. Der...

Ausgehen & Genießen
Alfred Mittermeier.  Foto: ps

Kabarett mit Alfred Mittermeier
„Ausmisten“

Schweigen-Rechtenbach. In Zusammenarbeit von Musikantebuckl Oberotterbach und dem Verein Kultur im Bürgerhaus Schweigen-Rechtenbach kommt am Samstag, 23. März, um 20 Uhr der Kabarettist Alfred Mittermeier mit seinem Programm „Ausmisten“ ins Bürgerhaus am Sonnenberg. Wir leben in Zeiten, in denen sich Klarheit, Übersicht und Vernunft verabschieden. Besorgte Bürger besorgen es sich selbst, indem sie besorgniserregende Politiker zu Staatsmännern wählen. Die Weltordnung in Unordnung! Die Armuts-...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Klavier-Kabarett im Kulturtreff Alter Bahnhof Neulußheim
Daniel Helfrich - "Eigentlich bin ich ja Tänzer"

Klavier-Kabarett im Alten Bahnhof in Neulußheim DANIEL HELFRICH - "EIGENTLICH BIN ICH JA TÄNZER" Auch wenn er es in der Tanzschule nicht über den Grundkurs hinaus gebracht hat: eigentlich ist er ja Tänzer. Herrlich schräg, geistreich und auch etwas morbid zeigt uns Klavierkabarettist Daniel Helfrich in seinem neuen Programm, dass das ganze Leben ein einziges Tänzeln zwischen Fettnäpfchen und großem Auftritt, zwischen Taktgefühl und Taktlosigkeit, zwischen anmutigem Ballett und wildem...

Ausgehen & Genießen
Glänzende Unterhaltung mit Anna Krämer
2 Bilder

Internationaler Frauentag in der Verbandsgemeinde Jockgrim
Creme de la Krämer und leckeres Frühstück

Jockgrim. Die Vollblutentertainerin und „Schöne Mannheims“ singt und beschwingt in poetischen Bildern ihre Lebenslieder, schlüpft hemmungslos in alle Charaktere und tanzt gerne aus der Reihe. Sprach- und Musikkabarett mit Anna Krämer, ein leckeres Frühstück und nette Gespräche - was will man mehr an einen Samstag Vormittag? Termin: Samstag, 9. März 2019, 9:30 Uhr, Bürgerhaus, Kirchwiese 1, 76770 Hatzenbühl Kartenvorverkauf: Infozentrale der Verbandsgemeinde Jockgrim, Tel. 07271 599...

Ausgehen & Genießen

7. April 2019 | 19:00 Uhr | BadnerHalle
Dui do on de Sell - Das Zauberwort heißt "Bitte"

Sympathisch, authentisch und „saumaßig“ schlagfertig - so sind Petra Binder und Doris Reichenauer alias Dui do on de Sell zum absoluten Publikumsliebling geworden. In ihrem Programm „Das Zauberwort heißt BITTE!“ werfen sie einen kabarettistischen Blick durch anderer Leute Küchenfenster. Stimmt es, dass Männer verduften, wenn Frauen verblühen? Hilft Yoga den körperlichen Verfall aufzuhalten? Ist man als Frau wirklich für alles verantwortlich? Wer die beiden kennt weiß: Am Schluss...

Ausgehen & Genießen

Kabarett im Kulturtreff Alter Bahnhof Neulußheim
Supertussies packen aus - Rena Schwarz

Kabarett im Kulturtreff Alter Bahnhof Neulußheim SUPERTUSSIES packen aus! (von und mit Rena Schwarz) Hätten Sie es gewusst? Die SUPERTUSSIES sind Weibsbilder, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Sie haben sich in den letzten Programmen von Rena Schwarz kennengelernt und zu sich gesagt: "Ladies, wir sollten mal was zusammen machen." Genüsslich schonungslos zeigt jede von ihnen einen weiblich-dynamischen Blick in ihr Leben und packt über das Thema aus, welches ihr am Wichtigsten...

Ausgehen & Genießen

Gunzi Heil erstmals im Kelterhaus Ubstadt
Gunzi Heil mit Soloprogramm beim Kulturkreis Ubstadt-Weiher

Er ist blond - dafür kann er nichts! Aber er ist auch Musiker, Liedermacher, Kabarettist, Parodist, Puppenspieler und am allerliebsten alles gleichzeitig, "Kabarettistische Allzweckwaffe", "rotzfrech und blitzgescheit", "ein kultureller Belebungsfaktor schönster Güte" urteilte die Presse über Gunzi Heil. Denn wenn der semmelblonde Schlacks auspackt, dann gibt er nicht nur in den Puppen "voll Stoff" und schont dabei keinen, am wenigsten sich selbst. Gunzi wildert sprunghaft längseits querwärts...

Ausgehen & Genießen

Der Frauennichtversteher Karl-Heinz ist wieder da!
Roland Maier alias Karl-Heinz im Kelterhaus Ubstadt

Die Welt ist im Jugendwahn und Karl-Heinz wahnt mit. Die Tücken des Alltags, der Kabelsalat im Arbeitszimmer, die Suche nach dem Auge beim Händetrockner. Irdisch und menschlich. Onlineshopping, Onlinebanking, Onelinedating. Alles ist digital, nur Karl-Heinz bleibt analog. Für ihn gibt es kalt, lauwarm, handwarm, heiß und sehr heiß. Wieso steht dann auf dem Heizungsregler 1, 2, 3, 4, 5? Karl-Heinz hat seine eigene Theorie und auch die ist schlüssig. Und immer mit dabei: Ilse, kritisch und...

Ausgehen & Genießen

Kulturkreis-Programm 2019 mit Blues, Jazz, Kabarett, Klassik und mehr
Kulturkreis Ubstadt-Weiher mit zehn Veranstaltungen im Kelterhaus Ubstadt

So vielfältig wie noch nie, so viele Veranstaltungen wie noch nie – so startet der Kulturkreis mit seinem neuen Programm in 2019. Gleich zwei Kooperationen bereichern die Programmvielfalt des Kulturkreises im neuen Jahr: das Eberhard Budziat Jazz Quartett am 9. März 19 im Rahmen des Internationalen Kraichgau Jazzfestivals und ein Konzert legendärer Blues-Legenden in Kooperation mit dem Kraichgau-Portal Hügelhelden. Weitere acht Veranstaltungen mit Größen wie Gunzi Heil, Joscho Stephan, Martin...

Ausgehen & Genießen

Lizzy Aumeier im SWR-Studio Kaiserslautern
Kabarett zum Frauentag

Musikkabarett. Sie gilt als die Entdeckung des bayerischen Musikkabaretts der letzten Jahre und ist in der deutschen Kabarett-Szene inzwischen im wahrsten Sinn des Wortes ein Schwergewicht: Lizzy Aumeier. Mit einer breiten Themenpalette kommt sie daher – uneingeschränkter Favorit ist jedoch das „Thema Nr. 1“, und da nimmt Lizzy, immer hart an der Gürtellinie, auch kein Blatt vor den Mund. Ihr Körper ist ihr Kapital und sie gibt auf der Bühne physisch, mimisch und singend alles. Dabei zupft,...

Ausgehen & Genießen
Detlev Schönauer

Detlev Schönauer präsentiert sein aktuelles Programm „DoppelHirn“
Wundersame Familienvermehrung in Jacques' Bistro

Kabarett. Sie bringen beide ihr Publikum gleichermaßen zum Lachen: Jacques, seit Jahrzehnten als charmant parlierender Thekenphilosoph in seinem Bistro, und sein Bruder Jakob Kleinschmitt, seit einigen Jahren als pfiffiger Bio-Lehrer beim beliebten Fernseh-Klassiker „Mainz bleibt Mainz“ Millionen von Fernsehzuschauern bekannt. Erstmals stehen beide gemeinsam auf der Bühne. Die Zuschauer können die Beiden bei ihren tiefschürfenden Betrachtungen über Bildung, über Intelligenz, über die immer...

Lokales
Blues-Denker am Piano: Arnim Töpel.

Blödelei und Dödeltum imWespennest
Masterbabbler Arnim Töpel

Neustadt. Aus der Rubrik „ Mundart Grooves“ präsentiert der Kulturverein Wespennest am Samstag, 26. Januar, 20.30 Uhr Arnim Töpel, Masterbabbler im Seminarraum Wespennest in der Friedrichstraße 36.Jedes Jahr ein Mundart-Krimi mit seinem Kommissar Günda, Kinderbuch, Biografien, Vorträge, Lesungen, Moderationen (unter anderem vom renommierten Lahnsteiner Bluesfestival) und immer wieder neue Songs und Texte für die Bühne, auf der der Blues-Denker am Piano seit bald 20 Jahren beruflich steht: Arnim...

Lokales
Kabarett: Philipp Weber kommt mit seinem Programm „Weber N°5: Ich liebe Ihn! am 26. Januar in den Herrenhof.

Über die Macht und die Manipulation durch Marketing
Kabarettistisches Meisterstück

Mußbach. Philipp Weber, präsentieret sein neues Programm „Weber N°5: Ich liebe Ihn!“ am Samstag, 26. Januar auf der Kleinkunstbühne Kabarettissimo im Herrenhof Mußbach. Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und da ist was dran. Viele Produkte ärgern mich schon, da habe ich noch nicht einmal bezahlt. Die Frage ist, warum machen wir damit? Die Antwort ist ganz einfach: Marketing. Marketing vernebelt den Verstand des...

Ausgehen & Genießen

Limburgerhof
Comedy-Queen Sissi Perlinger: Ich bleib dann mal jung!

Die Festplatte im Kopf entmüllen und ne frische Denke hoch laden!! Darum geht es in Sissi Perlinger´s brüllkomischen Programm. Unter dem Motto „Ich leg mir mal den Schalter um...“ klopft die Perlingerin alle Aspekte des Älter Werdens auf seine positivsten Aspekte ab. Wie das genau geht, lebt uns die erfolgreiche und mit Preisen überschüttete Entertainerin mit den 100 Gesichtern und 1000 Kostümen auf´s unterhaltsamste vor. Ein Programm voll tiefer Wahrheit und lang anhaltend heilsamer...

Ausgehen & Genießen

„SOKO Baure-Cop“ im Freinsheimer von-Busch-Hof
Das neue Programm von Spitz & Stumpf

Freinsheim. Am Freitag, 1. Februar, um 20 Uhr, gastieren Spitz und Stumpf auf Einladung des Kulturvereins der VG Freinsheim e. V. mit ihrem aktuellen Programm „SOKO Baure-Cop“ im von-Busch-Hof. Das Weingut Stumpf in heller Aufregung. Ausgerechnet bei Eicheens potenziellem Premiumwein sind über Nacht die Trauben geklaut worden. Das ist die Höhe oder eben der absolute Tiefpunkt der Sicherheit im Dorf. Dass es um die nicht so gut bestellt ist, hat SAC (Security Adviser Consulter) Friedel Spitz ja...

Ausgehen & Genießen
Kabarettist Daniel Helfrich.  Foto: ps

Klavierkabarettist Daniel Helfrich
Bei DorfArt

Böhl-Iggelheim. Auch wenn er es in der Tanzschule nicht über den Grundkurs hinaus gebracht hat: Eigentlich ist Daniel Helfrich ja Tänzer, aber immer wieder kommt etwas dazwischen, was ihn davon abhält, seine Leidenschaft weiter zu verfolgen. Skurril, geistreich und auch etwas morbid zeigt uns der Klavierkabarettist am Samstag, 12. Januar um 20 Uhr in der VfB-Halle Iggelheim in seinem neuen Programm „Eigentlich bin ich ja Tänzer“, dass das ganze Leben ein einziges Tänzeln zwischen Fettnäpfchen...

Lokales
In seinem dritten Bühnenprogramm sinniert Matthias Ningel vergnüglich über das Leben.

Musik-Kabarett im Bad Dürkheimer Kulturzentrum Haus Catoir
„Kann man davon leben?“

Bad Dürkheim.In der Kleinkunstreihe „MUND STÜCK WERK“ gastiert Matthias Ningel mit seinem Programm „Kann man davon leben?“ im Kulturzentrum Haus Catoir. In seinem dritten Bühnenprogramm sinniert Matthias Ningel vergnüglich über das Leben und die Frage, was man zum Leben braucht. Und was man nicht braucht... Hierzu grübelt er über Sinn und Unsinn von Internetrankings und der Smarthomekompatibilität von Kaffeevollautomaten, ergründet die gegenwärtige Hochkonjunktur von Beißschienen und...

Ausgehen & Genießen

Christian Ehring - Kabarett der absoluten Spitzenklasse
Christian Ehring am 18.1.2019 in Mühlhausen

Christian Ehring - Kabarett der absoluten Spitzenklasse Mit Christian Ehring kommt der frisch gekürte Träger des Deutschen Kleinstkunstpreises 2019 in der Kategorie Kabarett nach Mühlhausen. Man kennt ihn als Moderator der NDR-Satiresendung „Extra3“ und als Mitglied der „ZDF heute Show“. Seine bissige Analysen der politischen Großwetterlage gehören für viele zum wöchentlichen Pflichtprogramm. Vor allem das Video über und die Ernennung des türkischen Präsidenten zum „Mitarbeiter des Monats“...

Ausgehen & Genießen

Kabarett mit Ramon Chormann
Ramon Chormann "oder sunscht was!" beim TuS Bobenheim am Berg

Die Probleme des Alltags werden treffsicher auf den Punkt gebracht, das Publikum weiß von der ersten Sekunde an, was ihm mal wieder alles passiert ist, weil sich jeder selbst erkennt in den Geschichten über Missgeschicke, Unarten, Servicewüste Deutschland und Unverschämtheiten anderer Menschen. Über all das kann sich Ramon Chormann herrlich „uffreesche“, gepaart mit teils heiteren, teils besinnlichen Liedern am Klavier und obendrein noch das neuste von „es Zuchtheislers Annemarie“ und „es...