Improvisationstheater

Beiträge zum Thema Improvisationstheater

Ausgehen & Genießen
Philosophisches Improtheater gibt es live aus dem Ernst-Bloch-Zentrum

Improtheater im Ernst-Bloch-Zentrum
Das Problem der Freiheit ist ihre Vieldeutigkeit

Ludwigshafen. Das Ernst-Bloch-Zentrum und die Improtheatergruppe „Wer, wenn nicht 4“ laden am Donnerstag, 25. März, 20 Uhr, zum Abschluss-Event ihres Projektes „‘Das Problem der Freiheit ist ihre Vieldeutigkeit‘. Wir müssen reden!“ ein. Auf interaktive Art wird das Konzept der „Freiheit“ mithilfe des Publikums erneut differenziert betrachtet, diskutiert und weitergedacht – aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen im Rahmen einer Online-Veranstaltung. 2019 startete das Projekt, deren...

Ausgehen & Genießen

Das Kinder- und Jugendtheater Speyer spielt wieder
Impro und Indianer

Speyer. Familien-Improvisations-Theater steht auf dem Programm des Kinder- und Jugendtheaters in Speyer. Los geht es am Sonntag, 11. Oktober, um 15 Uhr, Veranstaltungsort ist das neu sanierte Theater im Alten Stadtsaal. Angesprochen sind Familienmitglieder von drei bis 100 Jahren, denn hier wird der Alltag zum Programm. Abstand halten, Mundschutz tragen und Theater spielen, geht das denn? Na klar! Geht nicht - gibt´s nicht. Die Theaterimprovisation lebt von Regeln und Einschränkungen, denn...

Ausgehen & Genießen
Improvisationstheatergruppe "Wer, wenn nicht 4".

Improvisationstheater
"Das Problem der Freiheit ist ihre Vieldeutigkeit – Wir müssen reden!"

Ludwigshafen. Unter dem Motto "Das Problem der Freiheit ist ihre Vieldeutigkeit – Wir müssen reden!" gastiert die Improvisationstheatergruppe "Wer, wenn nicht 4" am Donnerstag, 10. September 2020, 19 Uhr, im Wilhelm-Hack-Museum (WHM). Das Motto ist ein Zitat aus "Das Prinzip Hoffnung" des Philosophen Ernst Bloch. Freiheit und die unterschiedlichen Möglichkeiten diese zu interpretieren, ist ein Grundgedanke des Projekts "Tor 4 – Wie geht Freiheit wirklich – Wir müssen reden!", das von der BASF...

Ausgehen & Genießen

Sommergeschichten - Kultur im Schloss
Schloss mit lustig - Neue Szenemacher-Show

Am Wochenende 11. bis 13. September lädt die Kulturinitiative Edingen-Neckarhausen (KIEN) zum dritten und letzten Mal für dieses Jahr zum Festival "Sommergeschichten - Kultur im Schloss" nach Neckarhausen ein. Und erneut kann sich das gemeinsam mit der Volkshochschule und der Improtheater-Gruppe Szenemacher zusammengestellte Programm mehr als sehen lassen. Am Freitag wird der argentinische Stummfilm "La Antena" aus dem Jahr 2007 gezeigt, live musikalisch begleitet vom Duo Bien Porteño, mit...

Ausgehen & Genießen

Open Air Show in historischem Ambiente des Neckarhäuser Schlosses
Szenemacher treten im Rahmen von Kultur im Schloss auf

Das Jahr 2020 und die damit einhergehende Corona-Krise hat das Leben der Menschen auf den Kopf gestellt. Alles ist anders – und doch auch wieder nicht. Am 11. Juli zeigt die Improvisationstheater-Gruppe „Die Szenemacher“ im Innenhof des Schlosses in Neckarhausen, dass sich die Welt in vielen Aspekten einfach weiterdreht – wenn auch hier und dort etwas anders als bisher. So soll getestet werden, ob die Lachmuskeln noch funktionieren, ob das Publikum noch Inspirationen für die Schauspieler parat...

Ausgehen & Genießen
Die „Stupid Lovers“ begeistern das Publikum immer wieder mit neuen Bühnenprogrammen.

Zwei Tage Workshop inklusive Showbesuch
Improtheater-Sommerschule

Hambach. Das Theater in der Kurve in Neustadt-Hambach hat ein Hygienekonzept entwickelt, unter dem der Probenbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Deshalb kann die geplante Improtheater-Sommerschule, die für 27. und 28. Juni im Programm steht, stattfinden. Wer nicht genug bekommen kann, bekommt hier mehr…. zwei Tage Workshop inklusive Showbesuch! Für die Improtheater-Sommerschule hat das Theater in der Kurve die „Stupid Lovers“ eingeladen um Schülern und Studenten einen tiefen Blick in die...

Lokales
4 Bilder

Kriminelle Energie in der Eremitage:
Leiche liegt unter der Lichtkuppel

Waghäusel. Oh Gott. Im großen Kuppelsaal der 1724 erbauten Eremitage liegt eine Leiche. Sonderbar: Ein seltsamer Schuh auf dem Oberkörper gibt Rätsel auf. Noch sonderbarer: Ein Vertreter der Schweizer Kantonspolizei ermittelt im nordbadischen Waghäusel und stellt dabei fest, dass der Leblose in einer Sauna mit dem Aufguss vergiftet sein soll. Etwa 80 Zuschauer im beengten Obergeschoss der ehemaligen Residenz der Speyerer Fürstbischöfe verfolgen die penible Aufklärung - aber trotz „Todesfall“...

Ausgehen & Genießen

Die improvisierte Jahresvorshow der Szenemacher
Fake News 2020 – Nichts als die Wahnheit

Einen Blick ins neue Jahr wirft die Improvisationstheatergruppe "Die Szenemacher" am Samstag, den 25. Januar ab 20 Uhr im Schloss in Neckarhausen. Die Szenemacher werden das Publikum auf eine Reise zu den Plänen, Sensationen und Versprechungen des Jahres 2020 mitnehmen. Aus dem Moment heraus werden Geschichten über Klatsch und Tratsch sowie Skurriles und Verdrehtes entstehen - in denen auch die guten Vorsätze und Erwartungen der ZuschauerInnen ihren Platz finden werden. Wer wissen will, was im...

Ausgehen & Genießen
Die Eremitage in Waghäusel

Krimitage in der Eremitage
Das organisierte Verbrechen sucht Waghäusel heim

Waghäusel.  Zeugen gesucht - das organisierte Verbrechen sucht Waghäusel heim!  Gemeinsam mit der Stadtbibliothek Waghäusel präsentiert das Amateurtheater Parole aus Wiesental im Januar Krimitage in der Eremitage! Die Besucher erwartet ein mörderisch gutes Wochenendes voller Spannung, Nervenkitzel und Humor. Von Freitag, 31. Januar, bis Sonntag, 2. Februar, wird die Eremitage Waghäusel heimgesucht von Bestseller-Autor Wolfgang Burger und seiner Frau Hilde Artmeier. Sie lesen aus ihrem ersten...

Ausgehen & Genießen

Literatur und Musik im Dalberghaus
Szenemacher mit Ihrem Format "Spiel meinen Song" zu Gast in der Stadtbibliothek Mannheim

Am kommenden Freitag, den 18. Oktober lädt die Improvisationstheatergruppe Szenemacher im Rahmen der Reihe LITERATUR UND MUSIK der Stadtbibliothek Mannheim zu ihrer Show „Spiel meinen Song“ in die Musikbibliothek ins Dalberghaus (N3, 4) ein. Bei diesem Format stellen die Improspieler – ganz dem Titel entsprechend – Bücher und Lieder in den Mittelpunkt Ihrer aus dem Moment heraus entstehenden Szenen. Um welche Bücher es sich dabei handelt, liegt ganz beim Publikum: Ob Koch- oder Telefonbuch,...

Ausgehen & Genießen

Gegen Langeweile im Schlafzimmer
Szenemacher mit "Wie im siebten Himmel" bei Lipowa in Edingen zu Gast

Am Samstag, den 28. September präsentiert die Improvisationstheatergruppe Szenemacher in den Austellungsräumen der Lipowa - einer familiengeführten Polstermöbelmanufaktur in Edingen - ihr brandneues Programm "Wie im siebten Himmel". Mit Formaten wie beispielsweise „Herzblatt“, „Sitzen, liegen, stehen“ oder „Emotionsachterbahn“ stehen Geschichten rund ums Schlafzimmer und die schönste Nebensache der Welt im Mittelpunkt - letzteres natürlich vorwiegend im übertragenen Sinne. Welche Geschichten...

Ausgehen & Genießen
Heike Folz (Die Affirmative) und Philipp Hofmann (Volle Möhre)
10 Bilder

Bei der Premiere in den neuen Räumen direkt ausverkauft
Mix' n Match ist im Improtheater Mannheim angekommen

"Alles richtig gemacht!" So lässt sich der Umzug der Improtheater-Gruppe Szenemacher mit Ihrem Format Mix‘ n Match vom Alten Nordbahnhof in Edingen-Neckarhausen ins nagelneue Improtheater Mannheim vielleicht am besten zusammenfassen. Denn bei der Premiere in den frisch renovieren Räumlichkeiten des Theaters in der Mannheimer Neckarstadt am vergangenen Samstag hieß es direkt wieder: Ausverkauft! „Wir waren anfangs in der Tat etwas skeptisch, ob uns das Publikum auch in Mannheim treu bleiben...

Ausgehen & Genießen

Die Szenemacher laden erstmals in neue Location ein
Mix‘ n Match kehrt aus der Sommerpause zurück

Vor etwas mehr als fünf Monaten haben sich die Szenemacher - die in Edingen-Neckarhausen ansässige Improvisationstheatergruppe - mit ihrer Show Mix‘ n Match von ihrer Spielstätte, dem Alten Nordbahnhof, verabschiedet. Am kommenden Samstag, den 14. September, laden sie nun in Zusammenarbeit mit dem Kleinkunstimperium Mannheim erstmals in die neue Location, das Improvisationstheater Mannheim, ein. Wie schon in der Vergangenheit treten bei diesem außergewöhnlichen Format Schauspieler...

Ausgehen & Genießen
„Wer, wenn nicht 4“ bestreiten am Donnerstag, 22. August, mit ihrer „Bücherimpro“ den Auftakt des 2. Halbjahrs der 35. Landauer Büchereitage.

„Wer, wenn nicht 4“ erweckt Bücher zum Leben
Improvisationstheater zu den Büchereitagen

Landau. Ihr Erfolgsrezept ist ihre Vielfalt: Die Landauer Büchereitage finden in diesem Jahr zum 35. Mal statt – und auch für das 2. Halbjahr hat die Stadtbibliothek gemeinsam mit zahlreichen Partnern ein abwechslungsreiches Programm aus ganz verschiedenen Bereichen zusammengestellt. Den Auftakt macht am Donnerstag, 22. August, die Improvisationstheatergruppe „Wer, wenn nicht 4“ mit ihrer „Bücherimpro“. „Wer, wenn nicht 4“ erweckt Bücher in Theaterszenen zum Leben. Sei es ein Buchtitel, ein...

Ausgehen & Genießen

Improvisationstheater
Szenemacher mit Ihrem Format Buchstabensuppe zu Gast in der Bücherei Friedrichsfeld

Am Mittwoch, den 3. Juli laden die Szenemacher zu Ihrem neuen Showformat Buchstabensuppe in die Stadtteilbibliothek Mannheim-Friedrichsfeld ein. Bei diesem Format stellen die Improspieler Bücher in den Mittelpunkt Ihrer aus dem Moment entstehenden Szenen. Um welche Bücher es sich dabei handelt, liegt ganz beim Publikum: Ob Koch- oder Telefonbuch, Liebesroman oder Thriller - die Zuschauer entscheiden, woraus improvisiert wird. Und dabei kann alles Inspiration sein: Ob Klappentext, erster und...

Ausgehen & Genießen
Improvisationstheater gibt’s am Samstag vor Pfingsten im Sommersaal in Hoppstädten.  Foto: ps

Zu Pfingsten im Sommersaal in Hoppstädten
Improvisationstheater

Hoppstädten. Die Fans von Improvisationstheater und einem Abend voller Premieren kommen am Samstag vor Pfingsten, am 8. Juni, im Sommersaal in Hoppstädten (Im Winkel 6) auf ihre Kosten. Ab 20 Uhr wird dort zur „Improshow“ geladen, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Spontan und komisch - das beschreibt am besten, was beim Improvisationstheater passiert. Bei einer Improshow ist alles möglich: ein Präsident hält eine Rede im Hühnerstall, eine Astronautin verführt einen faulen Koch oder eine Sängerin backt...

Ausgehen & Genießen

Improvisationstheater
Letztmalig Impro der Spitzenklasse bei Mix' n Match im Alten Nordbahnhof

Am Samstag war es nun tatsächlich soweit, die Szenemacher hatten zu ihrer letzten Show im Alten Nordbahnhof geladen. Und alles, was in der Impro-Szene im Südwesten Rang und Namen hat, war bei der siebten Auflage des beliebten Showformats Mix‘ n Match dabei. Mit Jens Wienand, Lilly Hartmann und Denis Schmatusik aus Mannheim, Tabea Herion und Gabi Köhler aus Heidelberg, Jana Gehn und Corinna Kammerer aus Landau, Ralf Priemer aus Neustadt und Holger Nickel aus Wiesbaden traten - ergänzt durch die...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

Improvisationstheater
Szenemacher verabschieden sich mit letztem Mix‘ n Match aus dem Alten Nordbahnhof

Am kommenden Samstag, den 30. März, laden die Szenemacher, die in Edingen-Neckarhausen beheimatete Improvisationstheatergruppe, zum letzten Mal zu ihrem Showformat „Mix‘ n Match“ in den Alten Nordbahnhof ein. Hierbei treten die Schauspieler unterschiedlichster Impro-Gruppen in diversen Games mit- und vor allem gegeneinander an. „Wir haben dieses Mal tatsächlich alles am Start, was in der Impro-Szene im Südwesten Rang und Namen hat“, ist sich Markus Rohr, einer der Gründer der sicher. Neben...

Ausgehen & Genießen
6 Bilder

Improvisationstheater
Szenemacher verabschieden sich mit Ihrer Show FREIGLEIS aus dem Alten Nordbahnhof

Am vergangenen Samstagabend war es wieder soweit, die in Edingen-Neckarhausen ansässige Improvisationstheatergruppe Szenemacher lud zu ihrer fünften und vorerst letzten eigenen Show in den Alten Nordbahnhof ein. Und bereits in der Woche zuvor wurde den Organisatoren bewusst, dass es „wieder so voll wie beim letzten Mal“ sein würde. „Wir hätten eigentlich schon freitags keine Reservierungen mehr annehmen dürfen“, so Mira Strauss, eine der Mitbegründerinnen der Truppe, „man will allerdings auch...

Ausgehen & Genießen

Improvisationstheater
Improvisationstheater trifft auf Social Media in neuer Show

Am kommenden Samstag feiert „The Influencer Show“ Premiere im Alten Nordbahnhof in Edingen-Neckarhausen. Dieser Theaterabend verknüpft Improvisationstheater und soziale Medien in einem innovativen Format. Das Publikum entscheidet, ob ein Text, ein Tweet oder ein Youtube-Video die Spieler auf der Bühne inspirieren soll. Denn beim Improvisationstheater findet alles im jeweiligen Moment statt. Geschichten und Figuren entstehen erst auf der Bühne und abhängig von den Wünschen und Vorgaben des...

Ausgehen & Genießen

Improvisationstheater
Szenemacher laden zu Impro-Show in den Alten Nordbahnhof ein

Am kommenden Samstag, den 16. März laden die Szenemacher, die in Edingen-Neckarhausen beheimatete Improvisationstheatergruppe, zu Ihrer nächsten Show in den Alten Nordbahnhof ein. „Freigleis – K(l)eine Störungen im Betriebsablauf“ heißt sie und dem Namen entsprechend sollen Geschichten rund ums Bahnfahren im Mittelpunkt stehen. Welche genau das sein werden, weiß vor Beginn der Show noch niemand. Denn beim Improvisationstheater findet alles im jeweiligen Moment statt. Geschichten und Figuren...

Ausgehen & Genießen
8 Bilder

Improvisationstheater
Alter Nordbahnhof platzt bei Szenemacher-Show förmlich aus allen Nähten

Am vergangenen Samstag hat die in Edingen-Neckarhausen beheimatete Improtheater-Gruppe Szenemacher wieder zu Ihrem Format "Mix' n Match" in den Alten Nordbahnhof in Neu-Edingen eingeladen. Und erneut sind Spieler zahlreicher befreundeter Improgruppen aus dem ganzen Südwesten diesem Aufruf gefolgt. In den verschiedenen an diesem Abend gespielten Impro-Games traten neben den Hausherren Spieler der Heidelberger Gruppen Haltlos, Kopfsalat und Improdictable, die Mannheimer Simultanten sowie Spieler...

Ausgehen & Genießen
4 Bilder

Improvisationstheater
Spiel meinen Song - Szenemacher kombinieren Gesang, Poesie und Theater in einer Show

Improvisationstheater, Musik und Poesie? Aber das sind ja gleich drei Dinge auf einmal, das geht nun wirklich nicht. Dass dies durchaus geht, bewies die in Edingen-Neckarhausen beheimatete Improvisationstheatergruppe „Szenemacher“ am Samstag, den 19. Januar in den Hallen des Alten Nordbahnhof. Nachdem Markus Rohr, der Moderator des Abends, die wieder mal zahlreich erschienenen Besucher begrüßt und die Neulinge mit den Besonderheiten des Improvisationstheaters vertraut gemacht hatte, ging es...

Ausgehen & Genießen

„Bier für Frauen! Alkohol. Lust und Frust – ein verzweifelt-komischer Versuch“
Frauen-Improvisationstheater im Mehrgenerationenhaus

Kurs. Alkohol bietet allerhand komisches Potential, wenn man sich ihm schauspielerisch nähert. Dies können Frauen jetzt im neuen Improvisationstheaterkurs ab Montag, 21. Januar, im Mehrgenerationenhaus: Unter dem Motto „Bier für Frauen! Alkohol. Lust und Frust – ein verzweifelt-komischer Versuch“ wird das Thema in kleinen Szenen und Improvisationsspielen ausgelotet. Das Ganze in zehn Einheiten, immer montags von 14.15 bis 15.45 Uhr unter Anleitung von Pfalztheater-Darstellerin Hannelore Bähr....

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.