Hospiz Landau

Beiträge zum Thema Hospiz Landau

Ausgehen & Genießen
Anita & Alexandra Hofmann sind auf Kirchenkonzert-Tournee und treten am 1. Dezember in der Landauer Marienkirche auf.

Die Geschwister Hofmann kommen nach Landau
Benefizkonzert fürs Hospiz

Landau. Das bekannte Schlagerduo Anita & Alexandra Hofmann kommt am Mittwoch, 1. Dezember, für ein Benefizkonzert nach Landau und sorgt in der Marienkirche für vorweihnachtliche Stimmung. Der Erlös des vom Verein „Aktion Hilfe in Not“ veranstalteten Adventskonzerts geht an den Förderverein „Ein Hospiz für LD-SÜW“. Unterstützung kommt von der Dieter-Kissel-Stiftung, der Sparkasse Südliche Weinstraße und der Stadt Landau mit ihrem Büro für Tourismus. „Ich freue mich sehr, dass die...

Lokales
Ein Ort zum Sterben mit ganz viel Leben: Das stationäre Hospiz in Landau besteht seit zwei Jahren.

Zwei Jahre Stationäres Hospiz in Landau
Ein Ort zum Sterben mit ganz viel Leben

Landau. Vor zwei Jahren nahm das Hospiz Bethesda Landau seinen Betrieb auf. Seitdem wurden in der stationären Einrichtung in Trägerschaft der Diakonissen Speyer knapp 160 Gäste betreut – beim Sterben, vor allem aber auch bei den letzten Tagen, Wochen und Monaten des Lebens. „Kein Sterben und kein Abschied sind gleich“, betont Hospiz-Leiterin Alice Ferlinz. Sie erinnert sich noch genau an den ersten Gast, der ins Hospiz auf dem Bethesda-Gelände in Landau kam – sehr traurig sei der Abschied...

Lokales
Theaterbesuche sind derzeit nicht möglich, daher löste sich der Theaterkreis Edenkoben auf und übergab dafür eine Spende ans Hospiz (v.l.n.r.): Alice Ferlinz, Anke Fischer, Angelika Seeber.

Theaterkreis Edenkoben spendet fürs Hospiz
Für eine bestmögliche Versorgung

Edenkoben. „Im Namen unserer Gäste und Mitarbeitenden möchte ich mich sehr herzlich beim Theaterkreis Edenkoben bedanken. Finanzielle Zuwendungen wie diese helfen uns dabei, schwerstkranken Menschen die bestmögliche Versorgung zu bieten“, so Hospizleitung Alice Ferlinz anlässlich der Spendenübergabe von Anke Fischer und Angelika Seeber vom Theaterkreis. Der Theaterkreis Edenkoben existiert seit rund 40 Jahren und ermöglichte seinen rund 35 Mitgliedern regelmäßige Besuche im Nationaltheater...

Lokales
Die langjährige Chorleiterin Prof. Ellen Hagenbuch, Oberbürgermeister Thomas Hirsch und die 2. Vorsitzende des Chors „Globale Harmonie Roschbach“ Monika Ehnes (v.l.n.r.) bei der Spendenübergabe im Landauer Rathaus.

1.600 Euro für das stationäre Hospiz in Landau
Gute Musik für guten Zweck

Landasu. Als sich Prof. Ellen Hagenbuch mit einem Benefizkonzert in der Landauer Marienkirche von der großen Chorbühne verabschiedete, stellte sie ihren Abschied in den Dienst der guten Sache und bot gute Musik für die gute Sache. Gemeinsam mit dem bekannten Solisten und Dirigenten Johannes Kalpers begeisterte die langjährige haupt- und ehrenamtliche Organistin und Chorleiterin mit ihrem Projektchor „Globale Harmonie Roschbach“ das Publikum. Den Erlös der Veranstaltung in Höhe von 1600 Euro...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.