Haushaltsbefragung

Beiträge zum Thema Haushaltsbefragung

Lokales
Symbolbild

Zukunftsorientiertes Verkehrskonzept soll in Speyer erstellt werden
Bürger werden zum Verkehr befragt

Speyer. Noch bis einschließlich 13. Oktober haben Speyerer Bürger die Möglichkeit, an der allgemeinem Haushaltsbefragung zum heutigen Mobilitätsverhalten für ein zukunftsorientiertes Verkehrsmodell teilzunehmen. Der Fragebogen kann online unter https://lamapoll.de/speyer_haushaltsbefragung abgerufen oder in gedruckter Form an einem von insgesamt elf Auslagestandorten mitgenommen werden.Die Befragung ist ein neuer Schritt, um der Verkehrsherausforderung in und um Speyer zu begegnen. Die...

Lokales

Haushaltsbefragung zum Mobilitätsverhalten
Für ein zukunftsorientiertes Verkehrsmodell

Speyer. Derzeit läuft in Speyer eine Haushaltsbefragung zum Mobilitätsverhalten. Dafür wurden von der Stadtverwaltung nach dem Zufallsprinzip mehr als 2.500 Speyerer Haushalte aufgerufen, sich an der Befragung zu beteiligen und über ihr Mobilitätsverhalten zu berichten. Ziel soll sein, die Datenbasis für eine bedarfsgerechte Verkehrsplanung zu erhalten. Die Ergebnisse dienen der städtischen Verkehrsentwicklungsplanung, um ein zukunftsgerichtetes Maßnahmenkonzept zu erstellen. Vorausgegangen...

Lokales
In der Umfrage gaben die BürgerInnen  unter anderem Auskunft über die von ihnen absolvierten Wege und die dabei genutzten Verkehrsmittel.

Haushaltsbefragung ist abgeschlossen
„Mobilität in Städten“

Studie. Die Technische Universität Dresden hat ihre Haushaltsbefragung innerhalb des Forschungsprojektes „Mobilität in Städten – SrV 2018“ abgeschlossen. An der Studie beteiligten sich deutschlandweit mehr als 182.000 Personen in 129 Städten und Gemeinden.  In Ludwigshafen wurden rund 1.000 Bürgerinnen und Bürger befragt. Diese gaben unter anderem Auskunft über die von ihnen absolvierten Wege und die dabei genutzten Verkehrsmittel. Bau- und Umweltdezernent Klaus Dillinger und die TU Dresden...

Lokales

Haushaltsbefragung zur Mobilität wird fortgesetzt
Bürger aus Kaiserslautern sind zur Beteiligung aufgerufen

Kaiserslautern. Mit Beginn des neuen Schuljahres sind Bürgerinnen und Bürger von Kaiserslautern aufgerufen, sich wieder an der Haushaltsbefragung zur alltäglichen Mobilität zu beteiligen, die von der Technischen Universität Dresden (TU Dresden) seit Januar 2018 durchgeführt wird. Die Untersuchung ist Teil des Forschungsprojektes „Mobilität in Städten – SrV 2018“, das in mehr als 120 deutschen Städten und Gemeinden zeitgleich läuft. Das Projekt stellt seit 1972 regelmäßig wichtige Erkenntnisse...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.