Gewässer

Beiträge zum Thema Gewässer

Lokales
Enorm reproduktiv: Die Weibchen werden bereits im ersten Jahr ihres Lebens geschlechtsreif und legen so viele Eier, dass sie pro Jahr bis zu 500 Junge hervorbringen.
2 Bilder

Ein Gewirr an Zuständigkeiten erschwert die Bekämpfung des Kalikokrebses
Der gefräßige Nordamerikaner breitet sich weiter aus

Region. Der Kalikokrebs frisst alles, was ihm in die Quere kommt. Und weil die eigentlich am Mississippi beheimatete Art die hiesigen Rheinauen erobert, wo sie keine Feinde hat, sorgt der gefräßige Flusskrebs dafür, dass das ökologische Gleichgewicht in Gefahr ist. Der Kalikokrebs bedroht die Artenvielfalt und bereitet inzwischen auch den politischen Verantwortlichen Sorgen, wie etwa dem Landkreis Germersheim. In den Gewässern am Oberrhein findet der aus Nordamerika stammende Krebs durch...

Ratgeber
Achtung Gefahr - die Eisdecken sind sehr dünn. Symbolfoto.
2 Bilder

Gewässer in der Region gefroren
Dünne Eisschicht - große Gefahr

Winter. Auch wenn kein Schnee ein winterliches Panorama zaubert, sind trotzdem durch die sehr kalten Temperaturen in der Region verschiedene, vor allem stehende, Gewässer teilweise zugefroren. Und zum Winter gehört nun auch mal das Schlittschuhfahren oder das Betreten von Eisflächen. Aber das kann ein großer Fehler sein. Optisch mag die Eisschicht dick aussehen, tatsächlich ist sie das aber noch nicht. Egal wie: Sofern keine ausdrückliche Genehmigung vorliegt, sollte man das Eis nicht...

Lokales
22 Bilder

Mein Lautern -die Erste !
wer richtig hinschaut für den hat Lautern und sein Umland sooo vieles zu bieten

Mein Lautern die Erste: Heiße Tage in Lautern.......? Da gibts doch die richtigen Ziele viel zu oft sind wir ach so schnell mit Kritik und negativen Sichtwinkeln über unser eigentlich doch schönes Lautern bereit zu Meckern (ich nehme mich da nicht aus), Lautern ist und hat wie doch alle anderen Städte und Regionen wahrlich Unschönen Seiten. Doch sollten wir uns dadurch nicht verleiten lassen die Guten und wahrlich reichhaltigen schönen Dinge zu erkennen und nicht als zu Selbstverständlich...

Lokales
Reinheit der Gewässer: ein Wunschtraum?

Vortrag in der LUFA Speyer
Synthetische Nanopartikel in Gewässern und in der Erde

Speyer. Vom „Schicksal von synthetischen Nanopartikeln in aquatischen und terrestrischen Systemen“ handelt der Vortrag am Mittwoch, 6. Juni, um 19 Uhr im Konferenzraum der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) Speyer, Obere Langgasse 40, mit Dr. George Metreveli vom Institut für Umweltwissenschaften an der Universität Koblenz-Landau (Eintritt frei). Künstlich hergestellte Nanopartikel werden in den letzten Jahren in verschiedenen Produkten immer häufiger eingesetzt....

Lokales
2 Bilder

Ausflüge in unsere Region...........
Isenachweiher

Wir brauchen wahrlich nicht in die Ferne schweifen...........denn das GUTE liegt vor unserer Haustüre..... wer in unserer schönen Pfalz nix findet und nur in die Ferne schweift ist ein Bedauernswerter  Heute Isenachweiher ein Kleinod für einen ruhigen Spaziergang und mehr...

Lokales
SGD Süd erteilt Genehmigung für den Bau eines Verbindungsgewässers zwischen Woogbach und Altwiesenbach an der Wingertsmühle in Dudenhofen.

SGD Süd erteilt Genehmigung für den Bau eines Verbindungsgewässers
Speyerbach wird durchgängig

Dudenhofen. Die Durchgängigkeit des Speyerbachs für Wanderfische wie den Lachs und für andere Gewässerorganismen soll über den Woogbach und den Altwiesengraben bei der Wingertsmühle in Dudenhofen hergestellt werden. Die vom Rhein-Pfalz-Kreis vorgelegte Planung zur Herstellung eines Verbindungsgewässers wurde von der SGD Süd genehmigt. Der Woogbach ist als Aal-Vorranggewässer der Priorität 1 ausgewiesen. Die SGD Süd hat Speyerbach und Rehbach außerdem in das Wiederansiedlungsprogramm des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.