GDKE

Beiträge zum Thema GDKE

Lokales
Die Routen der drei Begehungen
3 Bilder

Altstadtbegehung am Montag
Wird aus der Denkmalzone das Stadtdenkmal Speyer?

Speyer. Am Montag, 23. Mai, findet zwischen 15.30 und 18 Uhr die erste von drei Stadtbegehungen rund um die Überprüfung einer möglichen Ausweitung der Denkmalzone Speyer statt. Das Gebiet der Begehung ist die Altstadt/Hasenpfuhl sowie angrenzende Bereiche. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler wird gemeinsam mit den Vertretern der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) Rheinland-Pfalz aus Mainz und Mitarbeitenden der Stadtverwaltung die Bedeutung der historischen Innenstadt für den...

Ausgehen & Genießen
Sonderausstellungen im Museum unterm Trifels

Mit dabei das Museum unterm Trifels
Museumstag

Annweiler. Das Museum unterm Trifels in Annweiler nimmt bei freiem Eintritt mit einem umfangreichen und vielfältigen Programm drinnen und draußen am Museumstag am 15. Mai teil. Zu sehen sind die Sonderausstellungen „111 Jahre Kurhaus Trifels – Vom Erholungsheim zum Jugendstilhotel“ der Kuratoren Brigitte und Gérard Salmon, „Bodenlos“ der weltweit aktiven Künstlerin Betty Beier sowie „Little Pfalz – Winzlinge entdecken die Pfalz“ des Fotokünstlers Benedikt Hild und „Burgen der Südpfalz“ des...

Ausgehen & Genießen
Burg Meistersel bei Ramberg

GDKE lockt mit Veranstaltungen im Mai
Burgfeste und Erlebnistage

Trifelsland. Ob Minnesänger oder Gaukler, ob Entdeckungstouren oder Kostümführungen – im Wonnemonat Mai locken die Burgen und Schlösser der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) wieder zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Pfalz. Am Samstag, 7. Mai, um 18 Uhr (Wiederholung am 28. Mai), lädt die Burg Trifels zu einem szenischen Schauspiel ein – eine Geschichte voll von Intrigen, Machtkämpfen und großem Mut: die Befreiung des Richard Löwenherz, der 1193 von Heinrich VI.,...

Ausgehen & Genießen
Marlies Meyring (links) und Landrat Dietmar Seefeldt bei der Eröffnung der Ausstellung im Kreishaus

„Unsere Heimat: Schätze des Landes Rheinland-Pfalz“
Ausstellung

SÜW. Für Landrat Dietmar Seefeldt bedeutet Heimat der Wald, für Marlies Meyring ist es der Trifels, der für Heimat steht. In der Wanderausstellung „Unsere Heimat: Schätze des Landes Rheinland-Pfalz“ sind die beiden Südpfälzer daher mit dem Wald beziehungsweise dem Trifels abgebildet. Sie haben sich bereiterklärt, als Kulturerben von Trifels und Wald in der Schau zu stehen. Die Ausstellung der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz ist aktuell im Kreishaus Südliche Weinstraße zu Gast....

Ausgehen & Genießen
Die Burg Trifels über Annweiler

Konzert, szenisches Schauspiel und Kostümführung
Leben auf Burg Trifels

Annweiler. Auf der Reichsburg Trifels bei Annweiler begeistern auch im August wieder die Trifelsserenaden, eine Konzertreihe der Villa Musica. Im Duo mit dem Italiener Claudio Piastra zaubert Alexander Hülshoff am 21. August, ab 20 Uhr, das glitzernde Licht des Südens auf Burg Trifels und zum Mainzer Musiksommer. Von Vivaldi bis Villa-Lobos, von Venedig bis Rio de Janeiro, spannt sich der Bogen des Programms. Anmeldung und Tickets unter www.villamusica.de. Am 28. August lädt die Burg Trifels zu...

Lokales
Die Schloss- und Festungsruine Hardenburg

Mittelalterliche Erlebnistage auf der Ruine Hardenburg
„Von Narren, Spielleuten und Harlekinen“

Bad Dürkheim. Zwei abwechslungsreiche mittelalterliche Erlebnistage auf der Schloss- und Festungsruine Hardenburg locken am Wochenende des 19. und 20. Juni, 10 bis 17 Uhr, auf die Hardenburg bei Bad Dürkheim. Unter dem Titel „Gauklerschule – Von Narren, Spielleuten und Harlekinen“ tauchen die Besucher ein in die Kunst der Gaukler des Mittelalters. Dazu gibt es reichlich Gelegenheit, die eigene Geschicklichkeit beim Jonglieren oder beim Basteln einer bunten Verkleidung unter Beweis zu stellen....

Ausgehen & Genießen
Die Burg Trifels in der Dämmerung

Burgen locken mit abwechslungsreichen Veranstaltungen
Programmstart

Annweiler. Rechtzeitig zum Sommeranfang sind die Burgen und Schlösser der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) wieder zugänglich. Dank sinkender Inzidenzzahlen stehen auch die ersten Veranstaltungen auf dem Programm. Auf der Reichsburg Trifels bei Annweiler starten die Trifelsserenaden, eine Konzertreihe der Villa Musica, deren Musiker und Musikerinnen sich am 12. Juni ab 18.15 Uhr und in einer zweiten Aufführung um 20 Uhr böhmischen Komponisten widmen. Am 26. Juni ebenfalls...

Ausgehen & Genießen
Die Burg Trifels öffnet seine Türen für Besucherinnen und Besucher

Wiedereröffnung unter aktuellen Bedingungen
Burg Trifels

Annweiler. Die Temperaturen steigen, die Inzidenzzahlen fallen und die Sehnsucht vieler Menschen nach reizvollen Ausflugszielen ist groß. Umso erfreulicher die Nachricht, dass die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) ab 1. Juni 2021 die Reichsburg Trifels bei Annweiler wieder öffnen wird. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung ist leider nur eine begrenzte Personenanzahl erlaubt, es gelten die üblichen Hygiene-und Abstandsvorschriften, zudem ist eine Kontaktdatenerfassung...

Lokales
Leider wird die Sanierung der Burgruine Neuscharfeneck äußerts kostspielig.

Sanierung der Burgruine Scharfeneck verursacht hohe Kosten
Spendenaufruf

Dernbachtal/Mainz. Am 9. Januar fand eine Videokonferenz mit der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) in Mainz statt. Teilnehmer waren neben Herrn Dr. Metz und Frau Dr. Hahn (GDKE), Alexander Schweitzer (MdL), Denis Alt (Staatssekretär), Herr Sattel (Architekt), Peter Henrich (Ortsbürgermeister) und Rolf Übel (Historiker). Letztlich wurde klar, dass die GDKE nicht über genügend Budget verfügt, um maßgeblich die bevorstehende Stabilisierung der Burgruine Neuscharfeneck zu unterstützen....

Ratgeber
Das kulturelle ERbe des Landes Rheinland-Pfalz lässt sich auch digital erkunden.

Corona: Neues Angebot zum kulturellen Erbe online
Digitale Entdeckungsreise

Pfalz. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) erweitert im Zuge der Corona-Krise ihre Digitalaktivitäten. Unter dem Motto „Wir machen Geschichte lebendig“ lädt sie zu einer digitalen Entdeckungsreise in das kulturelle Erbe des Landes ein. Unter www.gdke.rlp.de im Bereich #KulturErbeOnline sind die wechselnden Angebote für Kulturinteressierte zu finden. In einem 14-tägig erscheinenden Newsletter finden sich die Neuigkeiten aus den GDKE-Direktionen. Auch dieser kann unter...

Lokales
Die königliche Familie empfängt die Gäste auf Schloss Villa Ludwigshöhe.
2 Bilder

Auf Schloss Villa Ludwigshöhe;
Der König erwartet Sie zum Fest!

Edenkoben. Kunst, Musik, Wein und dazwischen ein kleiner Gaumenschmaus, das sind die Zutaten für das Schlossfest auf Schloss Villa Ludwigshöhe in Edenkoben, das sich in den vergangenen Jahren als feste Größe im Pfälzer Veranstaltungskalender etabliert hat. Und auch im Jubiläumsjahr der Stadt Edenkoben dürfen sich die Gäste am Freitag, 23. August 2019 auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Den Auftakt bildet um 19 Uhr die Begrüßung durch das Geburtstagskind und den Erbauer des Schlosses,...

Lokales
Lesser Ury Flusslandschaft
2 Bilder

Max Slevogt-Galerie präsentiert Sonderausstellung zu dem Maler Lesser Ury
Der Einzelgänger unter den „Deutschen Impressionisten“

Edenkoben. Er setzte vor allem das Licht künstlerisch in Szene, ließ sich von der farbgewaltigen Kunstmetropole Berlin inspirieren und galt als Konkurrent von Max Slevogt: Lesser Ury. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) zeigt in ihrer Max Slevogt-Galerie auf Schloss Villa Ludwigshöhe in Edenkoben ab dem 18. August eine Sonderausstellung zu dem Berlin-Maler um die Jahrhundertwende. Lesser Ury. Der Einzelgänger unter den „Deutschen Impressionisten“ präsentiert eine...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.