Friedensinitiative Westpfalz

Beiträge zum Thema Friedensinitiative Westpfalz

Lokales

Friedenscamp Ramstein 2021
Fahrraddemo rund um die Air Base Ramstein

Im Rahmen der Aktionstage des Friedenscamps Ramstein 2021 fand am Samstag eine Fahrraddemo rund um die Air Base Ramstein statt. Der Fahrradprotest war als Sternfahrt ausgelegt und startete von Kaiserslautern, Kusel, Pirmasens und Homburg. Die zahlreichen Teilnehmer protestierten gegen Aufrüstung, Drohneneinsätze, Krieg und Militarismus. Das diesjährige Friedenscamp endet am Sonntag.

Sport
Christoph Fuhrbach am Fuße des Ätnas auf Sizilien beim  Langstreckenradrennen vom Vesuv zum Ätna.
15 Bilder

Interview der Woche
Ausdauersportler Christoph Fuhrbach

Neustadt.  Deutschlandweit bekannt geworden ist Christoph Fuhrbach durch seine Weltumradlung im Jahre 1998/99. Seine Karriere als Ausdauersportler startete er als Marathon- und Bergläufer, bevor er mit dem Rennrad auf Lang- und Bergstrecken internationale Erfolge feierte. 2010 stellte er im Schwarzwald einen neuen Höhenmeter-Weltrekord auf: Zugunsten eines Misereor-Projekts in Peru legte er innerhalb von 24 Stunden 21.060 Höhenmeter zurück. Hauptberuflich kümmert sich der in Neustadt lebende...

Lokales

Friedensgebet zu Hause
Friedensinitiative Westpfalz informiert

Ramstein-Miesenbach. Die Corona-Epidemie führt momentan dazu, dass die „Friedensinitiative Westpfalz e.V.“ (FIW) ihre monatlichen Friedensgebete an der Air Base Ramstein ruhen lässt. Die Texte der geplanten Gebete werden nun jeden Samstag auf die Homepage der FIW www.friedensinitiative-westpfalz.de gestellt und können dort nachgelesen werden. Sobald die Kontaktsperren wieder aufgehoben werden, wird wieder regelmäßig zum Gebet am ersten Samstag im Monat am Parkplatz vor dem Gedenkstein zur...

Lokales
Detlev Besier von der Friedensinitiative Westpfalz, Beigeordneter Joachim Färber und Dekanin Dorothee Wüst begrüßten am Sonntag in der Kleinen Kirche gemeinsam die „Pacemakers“

Beigeordneter Färber begrüßt Friedensradler
Pacemakers machen Station in Kaiserslautern

Kaiserslautern. Wie bereits in den Vorjahren haben die rund 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Pacemakers-Radmarathons am Samstag wieder Station in Kaiserslautern gemacht. Insgesamt zum 14. Mal fand diese Rundfahrt für den Frieden und gegen Atomwaffen bereits statt, die Tagestour führte über 338 Kilometer von Bretten über Mannheim, Heidelberg, Kaiserslautern, Ramstein und Landau zurück nach Bretten. „Frieden ist keine Selbstverständlichkeit – er muss erarbeitet und bewahrt werden“, so der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.