Feuerwehr Leiningerland

Beiträge zum Thema Feuerwehr Leiningerland

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Brennender Roller in Gerolsheim gefunden

Gerolsheim. Über die Leitstelle wurde die Polizei Grünstadt am Dienstag, 19. Januar, über eine größere Rauchentwicklung im Bereich Gerolsheim informiert. Die Streife stellte kurz nach 9 Uhr einen brennenden (Motor-)Roller in der Kirchenstraße fest - dieser lag mitten auf der Straße. Die Polizei Grünstadt vermutet, dass das Zweirad während der Fahrt Feuer fing. Ein verantwortlicher Fahrzeugführer war nicht vor Ort. Freiwillige Feuerwehren aus dem Leiningerland löschten das Fahrzeug ab. Über das...

Blaulicht
Brennende Lagerhalle in Grünstadt

Brennende Lagerhalle in Grünstadt
Feuerwehren im Großeinsatz

Grünstadt. Großeinsatz für die Feuerwehr am Mittwochabend, 11. November. Gegen 18 Uhr wurde ein Brand in einer Lagerhalle in der Karl-Henschel-Straße gemeldet. Die dort gelagerten Paletten hatten Feuer gefangen und brannten lichterloh. Die alarmierten Feuerwehren von Grünstadt und der Verbandsgemeinde Leiningerland fuhren daraufhin mit insgesamt 24 Fahrzeugen und 91 Mann den Brandort an und starteten sofort ihren Kampf gegen die Flammen. Wie der Brand ausgelöst wurde, ist bisher nicht bekannt....

Blaulicht
Symbolfoto

Brand in Seniorenheim in Obrigheim
Feuerwehreinsatz am frühen Morgen

Obrigheim/Pfalz. Etwa 120 Einsatzkräfte bestehend aus Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren am Sonntagmorgen, 11. Oktober, in Obrigheim im Einsatz. Dort wurde gegen 6.20 Uhr eine Rauchentwicklung in einem Seniorenheim gemeldet. Durch die Feuerwehren Grünstadt und Leininger Land wurde der Brand in einem Heizkeller des Gebäudes gelöscht. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte der Brand aus einem technischen Defekt resultieren. Die Bewohner des Hauses kamen durch den Brand nicht zu Schaden....

Blaulicht

Terrassenbrand in Tiefenthal
Europaletten fingen Feuer

Tiefenthal. Am Dienstag, 28. Januar, gegen 11.20 Uhr wurde die Polizei Grünstadt über einen Brand im Ebertsheimer Weg in Tiefenthal in Kenntnis gesetzt. Beim Eintreffen der Polizei war der Brand bereits durch die Feuerwehr gelöscht. Ersten Ermittlungen zufolge gerieten durch einen elektrischen Kohleanzünder mehrere Europaletten auf einer Terrasse einer Souterrainwohnung in Brand. Durch die Hitzeentwicklung entstand Sachschaden an der Terrassentür sowie am Außenputz des Mehrfamilienhauses. Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.