falscher Polizeibeamter

Beiträge zum Thema falscher Polizeibeamter

Blaulicht
Symbolfoto

Schock für 72-Jährige in Grünstadt
Die fiese Masche der Betrüger

Grünstadt. Eine 72-jährige erhielt zur Mittagszeit am Mittwoch, 18. November, einen Anruf ihres vermeintlichen Sohnes, der mit weinerlicher Stimme angab, bei einem Verkehrsunfall eine Radfahrerin tödlich verletzt zu haben und jetzt müsse er deshalb in Haft. Bevor die Frau nachfragen konnte übernahm ein "Polizeibeamter" das Telefon und forderte die Mutter auf, 40.000 Euro zu zahlen, dies wurde von einer falschen Staatsanwältin bestätigt. Die verängstigte Seniorin konnte allerdings nur...

Blaulicht

Polizei Schifferstadt
Zehn betrügerische Telefonate - alleine am Donnerstag

Schifferstadt. Im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Schifferstadt kam es im Laufe des gestrigen Donnerstags zu zehn Versuchen, am Telefon zu betrügen. Dabei sind die Betrugsmaschen "Falscher Enkel", "Falscher Polizeibeamter" und "Gewinnspiel" benutzt worden. Die vermeintlichen Opfer des Enkeltricks erkannten auf Anhieb den Betrugsversuch und beendeten sofort das Gespräch. In einem Fall rief danach ein weiterer Anrufer an und gab sich als Beamter der Kriminalpolizei aus. Er gab vor, dass...

Blaulicht

Polizei Frankenthal informiert
Vorsicht! Anrufe von falschen Polizeibeamten

Frankenthal. Seit den Mittagsstunden des 16.01.2020 kommt es vermehrt zu Anrufen falscher Polizeibeamter. Sie behaupten, dass es zu Festnahmen von angeblichen Dieben gekommen sei. Dabei habe man Zettel mit den Namen und Adressen der Angerufenen aufgefunden. Man gehe angeblich davon aus, dass die Angerufenen die nächsten Opfer sein sollen. Es werden Fragen nach Wertgegenständen und Bargeld im Haus gestellt. Weiterhin wolle der angebliche Polizeibeamte vorbeikommen und eine intensivere Befragung...

Blaulicht

Neue Betrugsmasche
Mischung aus Enkeltrick und falschem Polizisten

Speyer.  Am Mittwoch kam es in Speyer erneut zu einem Betrug durch eine Mischung aus Enkeltrick und falschem Polizeibeamten. Gegen 13.30 Uhr erhielt eine 72-Jährige einen Anruf von einer ihr unbekannten Frau, die sich als ihre Nichte ausgab und nach Wertgegenständen fragte. Schnell erkannte die Seniorin den Betrugsversuch und legte auf. Nur kurze Zeit später erhielt sie einen weiteren Anruf. Dieses Mal handelte es sich um einen Mann, der sich als Beamter des Betrugsdezernats der Speyerer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.