Fahrverbot

Beiträge zum Thema Fahrverbot

Blaulicht
Ein Raser wurde auf der A6 bei Kaiserslautern nach mehreren Vergehen aus dem Verkehr gezogen

Raser auf der A6 aus dem Verkehr gezogen
Mehrfach zu schnell und rechts überholt

Kaiserslautern/A6. Eine Zivilstreife der Zentralen Verkehrsdienste hat am Donnerstagnachmittag den Verkehr auf der A6 überwacht. Das mit einer Videomessanlage ausgestattete Fahrzeug wurde unmittelbar nach der Ausfahrt Kaiserslautern/West von einem Audi mit hoher Geschwindigkeit überholt. Der Fahrer fuhr mit unvermindertem Tempo im Bereich von mehreren, nacheinander folgenden Beschränkungen der Höchstgeschwindigkeit auf 130 km/h weiter in Richtung Saarbrücken. Die anschließenden drei...

Blaulicht
Geschwindigkeitskontrolle in Mutterstadt. Da gab es gut ausgeleuchtete Fotos von rasanten Autofahrern / Symbolfoto

Blitzer in Mutterstadt
Überraschende Fotosession für rasante Fahrer

Mutterstadt. Die Polizeiinspektion Schifferstadt bot am Freitagvormittag in der Schifferstadter Straße mal wieder eine Fotosession an für alle Freunde des gepflegten "Schneller Fahren als erlaubt" und ihren Autos. Zwischen 10.40 und 11.30 Uhr war es dann soweit und es entstanden insgesamt 17 Fotos von rasanteren Autofahrern in der 30er-Zone. Im Schnitt war also alle drei Minuten ein Fahrer zu schnell unterwegs. Der festgestellte Geschwindigkeitsrekord lag bei 62 Kilometern pro Stunde, was nach...

Blaulicht
In Zweibrücken nahm ein Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss am Straßenverkehr teil / Symbolfoto

Fahren unter Alkoholeinfluss in Zweibrücken
Fahrverbot und Geldstrafe

Zweibrücken. Am Sonntag, 11. April, 23.25 Uhr, wurde ein 34-jähriger Pkw-Fahrer in der Schwalbenstraße in Zweibrücken dabei angetroffen, wie er unter Alkoholeinfluss am öffentlichen Straßenverkehr teilnahm. Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest im Dienstgebäude der Polizeiinspektion ergab einen Wert von 0,7 Promille. Der 34-Jährige muss mit einem einmonatigen Fahrverbot und einer Geldbuße in Höhe von 500 Euro rechnen. Polizeidirektion Pirmasens

Blaulicht

Raser auf der A 6 unterwegs
92 km/h schneller als zulässig

Ramstein-Miesenbach. Einem 26-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Kreis Kaiserslautern wird der Karfreitag in schlechter Erinnerung bleiben. Beamten der Zentralen Verkehrsdienste, die mit einem mit einer Video- und Messanlage ausgestattetem Zivilfahrzeug auf der A 6 Richtung Mannheim unterwegs waren, fiel der Fahrer durch seine viel zu hohe Geschwindigkeit auf. Die erlaubten 130 km/h wurden von dem Fahrer mehrmals erheblich überschritten. Eine Messung ergab eine Geschwindigkeit von 222 km/h! Den Fahrer...

Blaulicht
Ein Raser kassiert eine saftige Strafe auf Autobahn A6

Raser kassiert saftige Strafe auf A6
92 km/h schneller als zulässig

Kaiserslautern Landkreis/A6. Einem 26-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Kreis Kaiserslautern wird der Karfreitag in schlechter Erinnerung bleiben. Beamten der Zentralen Verkehrsdienste, die mit einem mit einer Video- und Messanlage ausgestattetem Zivilfahrzeug auf der A6 Richtung Mannheim unterwegs waren, fiel der Fahrer durch seine viel zu hohe Geschwindigkeit auf. Die erlaubten 130 km/h wurden von dem Fahrer mehrmals erheblich überschritten. Eine Messung ergab eine Geschwindigkeit von 222 km/h. Den...

Blaulicht
Unfall in Kaiserslautern
2 Bilder

Unfall an Ampelkreuzung in Kaiserslautern
Seniorin missachtet Rotlicht – hoher Sachschaden

Kaiserslautern. An der Kreuzung Hohenecker Straße/Rauschenweg ist es am Mittwochmittag zum Unfall gekommen, weil eine 72-Jährige nicht auf das Ampelsignal achtete. Die Fahrerin befuhr die Hohenecker Straße Richtung Hohenecken, als die Ampel Rot zeigte. Ohne darauf zu achten, überquerte sie den Kreuzungsbereich. Ihr Wagen stieß mit einem in Richtung Rauschenweg fahrenden Fahrzeug zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, den die Polizei auf mindestens 12.000 Euro schätzt. Die...

Blaulicht
Personenkontrolle in Hinterweidenthal / Symbolfoto

Personenkontrolle in Hinterweidenthal
Weiteres Delikt im offenen Haftvollzug

Hinterweidenthal. Am Donnerstag, 4. Februar, gegen 21.30 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Dahn auf der B 10 bei Hinterweidenthal die 42-jährige Fahrerin eines VW Beetle. Bei Überprüfung der polizeilich nicht ganz unbekannten Frau stellte sich heraus, dass sich diese derzeit im offenen Haftvollzug befindet und gerade auf dem Weg in die Justizvollzugsanstalt Zweibrücken war. Allerdings stellte sich auch heraus, dass gegen die Frau ein rechtskräftiger Bußgeldbescheid vorliegt und in diesem...

Blaulicht

Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss
Erhebliches Bußgeld und Fahrverbot

Pirmasens. Am frühen Freitag Mittag. 29. Januar, wurde im Berliner Ring in Pirmasens ein PKW einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnten beim Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf die Stoffgruppen THC und Amphetamin, weshalb eine Blutprobe entnommen werden musste. Dem Betroffenen erwartet ein nicht unerhebliches Bußgeld und ein Fahrverbot. Polizeidirektion Pirmasens

Blaulicht

Fahrt unter Drogeneinfluss
Durchgeführter Drogenvortest verlief positiv

Pirmasens. Am Freitag, 15. Januar, um 11.15 Uhr wurde ein 37-jähriger Mann aus Pirmasens im Bereich der Schelermühle einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser ergaben sich Anhaltspunkte, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmittel steht. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin und Cannabis. Dem Mann wurden in der Folge eine Blutprobe und die Weiterfahrt untersagt. Auf ihn kommt eine nicht unerhebliche Geldbuße und ein längeres Fahrverbot zu....

Blaulicht
Die Polizei nutzte einen Drogenschnelltest/Symbolfoto

Fahrverbot in Zweibrücken
Pkw-Fahrer stand unter Einfluss von Drogen

Zweibrücken. Am Sonntag, 3 Januar, 16.20 Uhr, wurde ein 18-jähriger Pkw-Fahrer in Zweibrücken, Im Klingeltal, angetroffen, wie er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Straßenverkehr teilnahm. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf die Substanz THC, so dass dem jungen Mann eine Blutprobe entnommen werden musste. Im eingeleiteten Bußgeldverfahren droht dem 18-Jährigen neben einer Geldbuße in Höhe von 500 Euro auch ein einmonatiges Fahrverbot. (Polizeidirektion Pirmasens)

Blaulicht

Drogenfahrt in Grünstadt
Bußgeld, Fahrverbot und Punkte in Flensburg

Grünstadt. Am Dienstag, 22. Dezember, gegen 22.55 Uhr wurde ein Autofahrer durch Beamte der Polizei Grünstadt in der Bitzenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem 23-jährigen Fahrer aus dem Raum Mainz-Bingen konnten durch die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Nach entsprechender Belehrung räumte der Mann schließlich den Konsum von Marihuana und Amphetamin ein. Bei dem Fahrer sowie seinem 24-Jährigen Beifahrer konnten zudem geringe Mengen...

Blaulicht
Geschwindigkeitskontrolle bei Neustadt / Symbolbild

Geschwindigkeitskontrolle bei Neustadt
Viel zu schnell unterwegs

Neustadt/Weinstraße. Fast doppelt so schnell wie erlaubt war am Donnerstag, 17. Dezember, gegen 17.10 Uhr, ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Frankenthal auf der BAB 650. Eine Zivilstreife der Autobahnpolizei Ruchheim, ausgerüstet mit einer geeichten Videomessanlage, wurde auf der BAB 650 auf den Motorradfahrer aufmerksam, der mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Eine Geschwindigkeitsmessung ergab eine Geschwindigkeit von 179 Stundenkilometer bei erlaubten 90 Stundenkilometer....

Blaulicht

Mit 118km/h durch die Innenstadt
Geldbuße, Fahrverbot, Mitteilung an die Fahrerlaubnisbehörde

Landau. Zum Verhängnis wurde einem 28-jährigen Landauer, dass er am Donnerstag, 10. Dezember, gegen 6.50 Uhr ausgerechnet ein ziviles Einsatzfahrzeug der Landauer Polizei in der Maximilianstraße vor dem dortigen Supermarkt unter Benutzung der Bushaltestelle mit überhöhter Geschwindigkeit rechts überholte. Derart auf sich aufmerksam gemacht, darf sich der 28-Jährige nicht wundern, dass die Zivilstreife zur Beobachtung des weiteren Fahrverhaltens die Nachfahrt des PKW-Fahrers aufnahm. Im...

Blaulicht
Archivbild ProViDa-Messfahrzeug

Viel zu schnell in Ludwigshafen unterwegs
Nochmal die (Fahr-) Schulbank drücken

Ludwigshafen. Ein 18-jähriger Fahranfänger aus Ludwigshafen wird nach seiner rasanten Fahrt am Freitag, 11. Dezember, noch einmal die Fahrschule besuchen müssen. Gegen 12 Uhr fiel einer Zivilstreife der Zentralen Verkehrsdienste der Polizeidirektion Neustadt, ausgestattet mit einer geeichten Videomessanlage, ein BMW auf, der auf der Bundesautobahn 650 im Bereich Ludwigshafen deutlich die zulässige Geschwindigkeit überschritt. Anstatt der dort zulässigen 90 Stundenkilometer fuhr der junge Mann...

Blaulicht
Bei einer Geschwindigkeitskontrolle hat die Polizei Schifferstadt 63 Stundenkilometer statt der erlaubten 30 gemessen.

Geschwindigkeitskontrolle in Schifferstadt
Mit 63 Sachen durch die 30er Zone

Schifferstadt. Am Montag haben Beamte der Polizeiinspektion Schifferstadt Laserkontrollen in Schifferstadt in der Burgstraße und in Mutterstadt in der Schifferstadter Straße durchgeführt. Dabei sind insgesamt 64 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern geahndet worden. Der Schnellste war mit 63 Sachen unterwegs, was ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, zwei Punkte und einen Monat Fahrverbot nach sich zieht. Darüber hinaus haben die Beamten zwei Handyverstöße und...

Blaulicht
Symbolbild

Autofahrer wird mit 179km/h gemessen
Führerschein erstmal weg

Ludwigshafen. Am Freitag, den 09. Oktober, gegen 18 Uhr, wurde die Zivilstreife der Zentralen Verkehrsdienste der Polizeidirektion Neustadt, ausgerüstet mit einer geeichten Videomessanlage, auf der BAB 650 auf einen Pkw aufmerksam, der die Zivilstreife mit weit überhöhter Geschwindigkeit überholte. Der Golf-Fahrer wurde anschließend in Höhe der Niederfeldsiedlung bei erlaubten 90 km/h mit 179 km/h gemessen. Nach Abzug der Messtoleranz bleibt eine Nettogeschwindigkeit von 170 km/h und somit eine...

Blaulicht

Geschwindigkeitskontrolle auf der A6 bei Kaiserslautern
Mit fast 200 Sachen durchgerauscht

Kaiserslautern. Eine Zivilstreife der Zentralen Verkehrsdienste der Polizei Kaiserslautern hat am Dienstagmittag den Verkehr auf der A6 überwacht. Das mit einer Video-Messanlage ausgestattete Fahrzeug wurde zwischen den Anschlussstellen Enkenbach-Alsenborn und Kaiserslautern-Centrum mit hoher Geschwindigkeit von einem Pkw überholt. Der Fahrer fuhr mit unvermindertem Tempo in einem auf 130 km/h beschränkten Bereich in Fahrtrichtung Saarbrücken. Nach einer Geschwindigkeitsmessung staunten die...

Blaulicht
Verkehrskontrolle der Polizei / Symbolfoto

Verkehrskontrolle in Neustadt
Autofahrer unter Drogeneinfluss

Neustadt. Am Sonntag, 20. September, um 23.10 Uhr, wurde in der Adolf-Kolping-Straße in Neustadt ein Kleinwagen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im weiteren Verlauf der Kontrolle konnten bei dem Autofahrer drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden, weshalb dieser zur hiesigen Dienststelle zwecks Blutentnahme verbracht wurde. Die Fahrzeugschlüssel wurden vorbeugend bis zur Nüchternheit des Betroffenen sichergestellt. Dem 42 Jahre alten Neustädter droht nun ein...

Blaulicht
Symbolbild

Verdacht erhärtet sich
Kirchheimbolanden: Vermutliches Fahren unter Drogeneinfluss

Kirchheimbolanden. Am gestrigen Montag, 7. September, konnte im Rahmen einer Kontrollstelle ein 20-jähriger junger Autofahrer kontrolliert werden. Bei dem jungen Mann können typische Anzeichen für Betäubungsmittelkonsum festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Test erhärtet den Verdacht, dass er beim Autofahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden haben könnte. Dem Autofahrer wurde zudem eine Blutprobe entnommen. Neben den Kosten für die Entnahme einer Blutprobe kommt...

Blaulicht
Symbolfoto E-Scooter.

Ludwigshafen
Mehrere Fahrten mit E-Scootern unter Drogeneinfluss

Ludwigshafen. In der letzten Woche hat die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 insgesamt vier E-Scooter-Fahrer aus dem Verkehr gezogen, weil diese im Verdacht standen, unter Drogeneinfluss gefahren zu sein. Am Samstag, 8. August 2020, gegen 12 Uhr wurde ein 30-Jähriger in der Uhlandstraße, am Dienstag, 11. August 2020, gegen 19.30 Uhr wurde in der Bürgermeister-Grünzweig-Straße ein 44-Jähriger und am Donnerstag, 13. August 2020, gegen 2 Uhr wurden zwei 21-Jährige kontrolliert. Bei allen...

Lokales
Symbolbild Motorrad

Der Vorsitzende des MSC Rülzheim äußert sich zu Motorrad-Fahrverboten
"Käme einer Enteignung gleich"

Rülzheim/Region. Motorradfahrer und ihre Maschinen schaffen es derzeit kaum aus den Schlagzeilen – Lärmbelästigung und damit verbunden die Forderung nach Fahrverboten sind der Grund dafür. Kurz gesagt: Der Bundesrat will, dass Motorräder weniger Lärm verursachen. Erlaubte Geräuschemissionen aller Neufahrzeuge sollen auf einen Maximalwert von 80 Dezibel begrenzt werden – dies entspricht der Lautstärke eines Rasenmähers oder eines Lkws. Außerdem möchte der Bundesrat weiter, dass Fahrzeuge bei...

Blaulicht

Verkehrskontrolle auf B10 bei Münchweiler
140 Km/h zu schnell gefahren

B10/Münchweiler. Bei einer am Dienstag, 21. Juli, auf der B10 in Fahrtrichtung Pirmasens, Höhe Wildbrücke, durchgeführten Geschwindigkeitskontrolle wurde gegen 16 Uhr im 100 Km/h-Bereich ein Auto mit einer Geschwindigkeit von 240 Km/h gemessen. Nach dem "alten Bußgeldkatalog" erwarten den Fahrer eine Geldbuße von 600 Euro, 2 Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot. Polizeidirektion Pirmasens

Blaulicht

Frau verliert Führerschein für einen Monat
Rettungsgasse nicht gebildet

A61/Ludwigshafen. Auf eine Strafe von 200 EUR und einmonatiges Fahrverbot muss sich eine 56-jährige Frau aus München einstellen, weil sie es versäumt hatte am Samstagvormittag, 11. Juli, gegen 11.30 Uhr eine Rettungsgasse im Stau auf der BAB 61 in Richtung Norden, unmittelbar vor dem Autobahnkreuz Ludwigshafen, zu bilden. Ein medizinischer Notfall war die Ursache für eine Teilsperrung auf der Autobahn und so staute sich der Verkehr in diesem Bereich. Beamten der Polizeiautobahnstation Ruchheim...

Lokales

Keine pauschalen Motorradfahrverbote
Keine Pauschalverurteilung aller Motorradfahrer!

Karlsruhe. Aus Anlass der bundesweiten Motorrad-Demonstrationen und der Sternfahrt-Demo am heutigen Samstag in Karlsruhe, sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied im Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Samstag in Karlsruhe auf dem Schlossplatz (4.7.2020): „Eine Pauschalverurteilung aller Motorradfahrer lehne ich strikt ab. Mir ist bewusst, dass es Motorräder gibt, die deutlich lauter sind, als die relevanten...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.