Ermittlungsverfahren

Beiträge zum Thema Ermittlungsverfahren

Blaulicht

Zwei junge Männer gesucht
Zeugenaufruf der Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Kirchheimbolanden. Im Rahmen eines aktuellen Ermittlungsverfahrens sucht die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden zwei junge Männer, welche am gestrigen Abend, Sonntag, 22. September, gegen 23  Uhr, in der Marnheimer Straße in Kirchheimbolanden von dem Fahrer eines schwarzen Mercedes Benz GLK angesprochen wurden. Die Jugendlichen können eventuell sachdienliche Angaben zur Sache machen und werden gebeten, sich auf hiesiger Dienststelle zu melden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion...

Blaulicht
Kurz vor 17 Uhr sei der Junge unter Aufsicht der jubelnden Eltern unterhalb der Kurpfalzbrücke mit dem Elektrofahrzeug hin- und hergefahren, so die Polizei.

Achtjahriger Junge rasant im Mini-Quad unterwegs
Polizei stoppt Mini-Schumi auf Mannheimer Neckarwiese

Mannheim. Rasant unterwegs war nach Angaben der Polizei am Donnerstagnachmittag, 1. August, ein acht Jahre alter Junge in der Neckarstadt. Laut Polizeibericht wurden Beamte des Einsatzzugs Mannheim auf den Jungen aufmerksam, als dieser mit einem Mini-Quad über die Neckarwiese düste. Kurz vor 17 Uhr sei der Junge unter Aufsicht der jubelnden Eltern unterhalb der Kurpfalzbrücke mit dem Elektrofahrzeug hin- und hergefahren, so die Polizei. Mit einer geschätzten Geschwindigkeit von bis zu 30...

Blaulicht
Am 25. April 2019 wurde die Ermittlungsgruppe "Huben" beim Kriminalkommissariat Mannheim der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg eingerichtet.

Fünf Personen inhaftiert
Ergebnisse der Ermittlungsgruppen "Huben"

Mannheim. Ergebnisse der Ermittlungsgruppe "Huben" führen zur Inhaftierung von fünf Personen, unter anderem wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags und des besonders schweren Raubes - auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim fünf Personen in Untersuchungshaft.   Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Mannheim am 02. Mai 2019 Haftbefehle gegen einen 18-jährigen Deutschen und einen 19-jährigen Mann mit türkischer...

Blaulicht
Bei den Maßnahmen wurden 14 Wohnobjekte in Mannheim und Lampertheim durchsucht und dabei neun Wohnungen gewaltsam geöffnet.

14 Durchsuchungsbeschlüsse und drei Haftbefehle
Festnahmen in Mannheim wegen Verdachts auf Drogenhandel

Mannheim. Das Polizeipräsidium Mannheim führte am frühen Mittwochmorgen, 8. Mai, unter Federführung der Ermittlungsgruppe Rauschgift, mit Unterstützung durch Kräfte der Kriminalpolizei Bensheim und des Polizeipräsidiums Einsatz, eine Durchsuchungs- und Festnahmeaktion gegen Personen durch, die im dringenden Tatverdacht stehen, in Mannheim einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln betrieben zu haben. Nach Angaben der Polizei wurden durch langwierige offene und verdeckte Ermittlungen elf...

Blaulicht
Beide Pkw konnten verfolgt, angehalten und die Fahrer einer Kontrolle unterzogen werden.

Keine Einsicht für Fehlverhalten
Illegales Autorennen zwischen VW Polo und Audi A1 in Mannheim

Mannheim. In der Nacht von Samstag, 16. März, auf Sonntag, 17. März, fiel einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Mannheim-Oststadt gegen 01.40 Uhr ein Fahrzeug durch seine rasante Fahrweise auf. Der Pkw, bei welchem des Weiteren noch Teile der Beleuchtung defekt waren, überholte im Bereich des Wasserturms mit überhöhter Geschwindigkeit mehrere Pkw, bevor er in Richtung Augustaanlage stadtauswärts fuhr. Auf der Augustaanlage angekommen, erkor sich der 23-Jährige aus Eberbach...

Blaulicht

Mit gefälschtem Führerschein zur Polizei

Kaiserslautern. Ein 23-Jähriger hat am Sonntag bei der Polizei einen gefälschten Führerschein vorgelegt. Der Autofahrer war zuvor von einer Polizeistreife kontrolliert worden und hatte keinen Führerschein dabei. Er wurde aufgefordert, das Dokument innerhalb einer festgelegten Frist bei der Polizei vorzuzeigen. Am Nachmittag legte der Mann dann bei den Beamten des sogenannten Altstadtreviers seinen Führerschein vor. Die Polizisten hegten allerdings Zweifel an der Echtheit der Fahrerlaubnis. Wie...

Blaulicht

Gleich zweimal unter Alkoholeinfluss gefahren
Wiederholungstäter holt sich sein Auto

Herxheim. Ein 78-jähriger Mercedesfahrer fuhr zwischen Herxheim und Offenbach von einem Feldweg auf die L542 ein, wobei er die Vorfahrt eines Skoda-Fahrers missachtete. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der Skoda-Fahrer nach links auf einen Acker aus, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Die Unfallursache dürfte in der erheblichen Alkoholisierung des 78-Jährigen zu suchen sein, gegen den ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet und dessen Führerschein...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.