Entsorgungsbetriebe Speyer

Beiträge zum Thema Entsorgungsbetriebe Speyer

Lokales
Die gefüllten Säcke sollten am Tag der Abholung des Restabfalls gut sichtbar an die Straße oder auf die schwarze Tonne gestellt werden

Stadt und Entsorgungsbetriebe Speyer
Kostenlose Windelsäcke ab 1. Juni

Speyer. Ab Mittwoch, 1. Juni, werden Speyerer Familien, die auf den Gebrauch von Windeln oder Inkontinenzmaterial angewiesen sind, mit der Bereitstellung kostenloser Windelsäcke finanziell entlastet. Anspruch auf das Angebot der Stadt Speyer haben alle in der Domstadt mit Erstwohnsitz gemeldeten Kinder bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres sowie Menschen mit Inkontinenz. „Diese Personengruppen können ihr Müllaufkommen nicht ohne Weiteres reduzieren und wären somit mit einer deutlich...

Lokales
Unter den Gästen waren der Landtagsabgeordnete Michael Wagner, Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler, Beigeordnete Irmgard Münch-Weinmann und Katrin Eder, rheinland-pfälzische Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität (v.l.n.r.)

Aus Klärschlamm wird Wasserstoff
Modellprojekt erhofft sich Rückenwind vom Land

Speyer. Speyer will im Bereich der energieeffizienten Nutzung natürlicher Ressourcen eine Vorreiterrolle einnehmen. Das gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekt der Stadtwerke und der Entsorgungsbetriebe Speyer in Zusammenarbeit mit den Unternehmen BHYO und IGATEC mit einer Testanlage zur CO2-neutralen Erzeugung von brennstofftauglichem, „grünem“ Wasserstoff wurde jetzt in der Speyerer Kläranlage vorgestellt. Unter den Gästen waren die rheinland-pfälzische Ministerin für Klimaschutz,...

Lokales
Symbolfoto

Illegal entsorgter Müll in Speyer
Nicht nur meckern, sondern machen

Speyer. Das Thema Müll in den Straßen der Stadt und in der freien Natur ist in Speyer stets präsent. Regelmäßig regen sich Menschen in den sozialen Medien über die Entsorgungsgewohnheiten ihrer Mitmenschen auf, aber auch in der Verwaltung beschäftigt man sich intensiv mit dem Thema. Nicht zuletzt, weil die Entsorgung von wildem Müll für die Stadtverwaltung einen hohen Aufwand bedeutet: alte Matratzen im Stadtwald, Kissen am Rhein, Schlachtabfälle am Straßenrand - am Ende müssen sich Umweltamt,...

Wirtschaft & Handel
Am zukünftigen Standort des Wasserstoffprojekts auf der Kläranlage Speyer: v. l. Jürgen Siewerth, Harald Keller (beide Igatec), Wolfgang Bühring (SWS), Irmgard Münch-Weinmann (Beigeordnete Stadt Speyer) und Rolf Schmitt (BHYO)

Pilotprojekt an der Kläranlage Speyer
Aus Biomasse Wasserstoff herauslösen

Speyer. Die Stadtwerke Speyer (SWS) wollen zusammen mit den Entsorgungsbetrieben (EBS) und den Partnerunternehmen BHYO und Igatec ein Wasserstoffprojekt an der Kläranlage Speyer starten. Aus Klärschlämmen und Biomasse soll mit Hilfe einer technischen Anlage der Wasserstoff herausgelöst werden. Der Prototyp dafür steht in Heinsberg,  erklärt Jürgen Siewerth, einer der Geschäftsführer von Igatec. Der Kooperationsvertrag für das, was Dezernentin Irmgard Münch-Weinmann als "grünes Modellprojekt"...

Lokales
Symbolfoto

Jetzt Projekte zur Abfallvermeidung anmelden
Gemeinsam für weniger Abfall

Speyer. Von 20. bis 28. November findet die diesjährige Europäische Woche zur Abfallvermeidung (EWAV) statt. Die Stadt Speyer ist mit dem Umweltamt und den Entsorgungsbetrieben auch in diesem Jahr wieder mit lokalen Kooperationspartnern dabei. Anmeldungen von Abfallvermeidungsprojekten sind noch bis Mittwoch, 3. November, möglich. „Wir gemeinsam für weniger Abfall!“ – Das diesjährige Motto der Abfallvermeidungswoche stellt Gemeinschaftsprojekte in den Vordergrund, die sich für Nachhaltigkeit...

Lokales
Symbolfoto

Verkehrsnotiz Speyer
Siegbertstraße ab Montag komplett gesperrt

Speyer. Aufgrund von Arbeiten im Auftrag der Entsorgungsbetriebe Speyer wird die Siegbertstraße auf Höhe der Hausnummer 11 ab Montag, 13. September, bis voraussichtlich 24. September für den Individualverkehr komplett gesperrt. Die Siegbertstraße wird aus Richtung St. Klara-Kloster-Weg als Sackgasse ausgewiesen. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter der Telefonnummer 14-2938 zur Verfügung.

Lokales
Symbolfoto

Rhine CleanUp am Samstag, 11. September
Speyer räumt auf

Speyer. Die Aktion Rhine CleanUp geht am Samstag, 11. September, in ihre vierte Runde. Beim Rhine CleanUp handelt es sich um die größte Müllsammelaktion in Mitteleuropa, bei der der Rhein von der Quelle bis zur Mündung von Müll befreit werden. Vereine, Verbände, Organisationen, Bildungseinrichtungen, Gruppen und Privatpersonen sind aufgerufen, sich aktiv zu beteiligen. Bei der ersten Auflage im September 2018 packten bereits mehr als 10.000 Menschen mit an und haben in 59 Kommunen in fünf...

Lokales
Symbolfoto

Verkehrsnotiz Speyer
Kanalbauarbeiten in der Heydenreichstraße

Speyer. Aufgrund von Kanalbauarbeiten im Auftrag der Entsorgungsbetriebe Speyer wird die Heydenreichstraße zwischen der Einmündung Ludwigstraße und dem Parkhaus ab Montag, 6. September, bis voraussichtlich 15. September für den Individualverkehr voll gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung in der Roßmarktstraße wird aufgehoben. Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Zufahrt zum Parkhaus bleibt frei. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter der Rufnummer 14-2938 zur...

Lokales
Symbolbild

Verkehrsnotiz Speyer
Sperrungen im Wildentenweg und in der Brunckstraße

Speyer. Aufgrund privater Bauarbeiten wird der Wildentenweg auf Höhe der Hausnummer 11 am Montag, 10. Mai,  von 13 Uhr bis voraussichtlich 15  Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die Dauer der Maßnahme wird der Wildentenweg beidseitig als Sackgasse ausgewiesen und die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Brunckstraße gesperrtAufgrund einer Kanalbaumaßnahme im Auftrag der Entsorgungsbetriebe Speyer wird die Brunckstraße auf Höhe der Hausnummer 22 von Montag, 17. Mai, bis voraussichtlich 7....

Lokales
Der Runde Tisch Nachhaltiges Speyer findet in diesem Jahr ausschließlich digital statt.
2 Bilder

Runder Tisch Nachhaltiges Speyer
Innovative Ideen für lokale Projekte

Speyer.  Die Stadt Speyer lädt zum zweiten „Runden Tisch Nachhaltiges Speyer“ am 18. Mai von 17 bis 19.45 Uhr ein.Nachdem sich im vergangenen Jahr 90 Speyerer beteiligt hatten, findet auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programm mit begleitenden Workshops in digitaler Form statt, das von Nachhaltigkeitsmanagerin Sandra Gehrlein gemeinsam mit der stadtinternen Koordinationsgruppe zusammengestellt wurde. „Vernetzungstreffen zu aktuellen Entwicklungen wie in diesem Fall im Bereich Nachhaltigkeit...

Lokales
Die Mittelkämmererstraße wird für die Dauer der Kanalarbeiten beidseitig als Sackgasse ausgewiesen.

Verkehrsnotiz Speyer
Mittelkämmererstraße wegen Kanalarbeiten gesperrt

Speyer. Aufgrund von Kanalarbeiten im Auftrag der Entsorgungsbetriebe Speyer wird die Mittelkämmererstraße zwischen der Hausnummer 9 und 19 ab dem 1. Februar bis voraussichtlich 15. März für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die Dauer der Maßnahme wird die Straße beidseitig als Sackgasse ausgewiesen. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter der Rufnummer 14-2938 zur Verfügung.

Lokales
Wegen Kanalarbeiten wird ab nächsten Montag die Kutschergasse in Speyer gesperrt.

Verkehrsnotiz Speyer
Kutschergasse ab nächster Woche gesperrt

Speyer. Aufgrund von Kanalarbeiten im Auftrag der Entsorgungsbetriebe Speyer wird die Kutschergasse zwischen der Großen Sämergasse und der Schulergasse ab 11. Januar bis voraussichtlich 29. Januar für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter der Rufnummer 14-2938 zur Verfügung.

Lokales
Der Abfallwirtschaftshof in Speyer bleibt dieses Mal offen, allerdings kann nur kommen, wer einen Termin ausgemacht hat.

Abfallwirtschaftshof Speyer
Online Termin für Anlieferung ausmachen

Speyer. Die Entsorgungsbetriebe Speyer wollen während des zweiten Corona-Lockdown den Abfallwirtschaftshof für private Anlieferungen offen halten. Um die Anzahl und Dichte der Fahrzeuge im Hof auf das notwendige Minimum zu reduzieren und gleichzeitig einem gefährlichen Rückstau auf die K2 vorzubeugen, ist deshalb ab sofort eine Anmeldung über die Homepage der Stadtwerke Speyer unter www.stadtwerke-speyer.de/Abfallwirtschaftshof möglich und nach kurzer Einführungsphase ab 2. Januar zwingend...

Lokales

Verkehrsnotiz Speyer
Schipkapassbrücke und Weisgerberstraße werden gesperrt

Speyer.  Die Stadt Speyer meldete in ihren Verkehrsnotizen gleich mehrere Sperrungen. Die Von-Denis-Straße in Speyer wird auf Höhe der Hausnummer 7 aufgrund von Kranarbeiten ab Montag, 23. November bis voraussichtlich 27. November erneut für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die Dauer der Maßnahme wird die Straße einseitig als Sackgasse ausgewiesen. Weisgerberstraße gesperrtDie Weisgerberstraße wird auf Höhe der Hausnummer 35 aufgrund von Arbeiten im Auftrag der Entsorgungsbetriebe Speyer von...

Lokales

Entsorgungsbetriebe Speyer arbeiten am Kanal
Straße Im Neudeck gesperrt

Speyer. Die Entsorgungsbetriebe Speyer wechseln ab Montag, 5. Oktober, in der Straße Im Neudeck – nahe der Auestraße – zwei Kanalhausanschlüsse aus und bauen einen weiteren zurück. Dafür muss die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Über den Schwarzen Weg und von der Tullastraße aus können Anlieger bis zur Baustelle einfahren. Am Montag, 12. Oktober, beginnen an gleicher Stelle die Tiefbauarbeiten für die Verlegung der Fernwärmeleitung zwischen Auestraße und Schwarzem Weg –...

Lokales

Verkehrsnotiz Speyer
Friedrich-Ebert-Straße bis Ende Oktober gesperrt

Speyer. Aufgrund von Leitungsarbeiten im Auftrag der Entsorgungsbetriebe und der Stadtwerke Speyer wird die Friedrich-Ebert-Straße in Speyer zwischen Theodor-Heuss-Straße und Graf-Stauffenberg-Straße ab Montag, 10. August, bis voraussichtlich 31. Oktober für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. Für Rückfragen steht die Straßenverkehrsbehörde unter der Rufnummer 14-2938 zur Verfügung. ps

Ratgeber
Symbolbild

Entsorgungsbetriebe Speyer reagieren auf Corona-Krise
Container für Selbstanlieferung von Glassäcken

Speyer. Da die letzte Glasabholung wegen der Einschränkungen durch das Coronavirus ausfallen musste, stellen die EBS/SWS temporär einen Glascontainer zur Selbstanlieferung auf. Es sei wünschenswert, dass sich Nachbarschaften bei der Fahrt zum Container zusammentun, damit die Glassäcke keine vier Wochen an der Straße liegen. Die Entsorgungsbetriebe Speyer bitten darum, ansonsten die Säcke aufs eigene Grundstück zurückzuholen und so die öffentliche Ordnung zu unterstützen. Die Glascontainer...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.