EMIL

Beiträge zum Thema EMIL

Lokales
Unterwegs mit EMiL, natürlich mit Mund- und Nasenschutz Foto: Paul Junker

Bürgerbus EMiL setzt Fahrbetrieb fort
Ausgeklügeltes Sicherheitskonzept

Hütschenhausen. Nachdem der Bürgerbusverein Hütschenhausen zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr seinen Fahrbetrieb aus Sicherheitsgründen für knapp drei Monate aussetzen musste, können die Bürgerinnen und Bürger trotz der sich aktuell verschärfenden Situation erst einmal aufatmen: Aufgrund des ausgeklügelten Sicherheits- und Hygienekonzepts, mit dem EMiL nun schon seit über vier Monaten wieder seine gewohnten Runden dreht, haben sich die derzeit aktiven Fahrer einstimmig dafür...

Lokales

Jetzt zweimal pro Woche auch nach Ramstein
EMiL weitet Fahrangebot aus

Hütschenhausen. EMiL, der Bürgerbus, weitet sein Fahrangebot aus: Er fährt ab sofort zusätzlich zum Donnerstag auch montags nach Ramstein. „Der Bedarf ist da, wir gehen gerne darauf ein“, erläutert Matthais Mahl, der Vorsitzende des Bürgerbusvereins. In Ramstein werden vor allem Fachärzte, bestimmte Fachgeschäfte, die Verbandsgemeindeverwaltung und die Banken angefahren. Ansonsten fährt EMiL wie gewohnt immer montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 9 Uhr bis 14 Uhr in der Gemeinde...

Lokales
Gretel Bastian war der erste Fahrgast nach der Corona-Pause und freute sich riesig, dass „ihr“ EMiL wieder fährt Foto: Junker

Große Freude über den EMiL-Neustart
Bürgerbus fährt wieder!

Hütschenhausen. „Endlich, endlich fährt er wieder“. Mit diesem Seufzer der Erleichterung und Ausdruck der Freude begrüßte Gretel Bastian gleich um 9 Uhr „ihren“ EMiL, den Bürgerbus. Es war die erste Fahrt seit der durch Corona bedingten Einstellung des Bürgerbusbetriebs der Gemeinde Hütschenhausen. „Die Nachfrage war gleich wieder vorhanden, es gab auch etliche Voranmeldungen für die kommenden beiden Wochen“, so Paul Junker, einer von fünfzehn ehrenamtlichen Fahrern des Bürgerbusvereins. Für...

Lokales
Der Hütschenhausener Bürgerbus EMiL ist bald wieder im Einsatz

Bürgerbus Hütschenhausen nimmt Betrieb wieder auf
EMiL beendet Pause

Hütschenhausen. EMiL beendet die durch Corona erzwungene Pause: Ab Montag, 15. Juni, nimmt der Hütschenhausener Bürgerbus seinen Betrieb wieder auf. Natürlich unter Einhaltung der besonderen Hygienevorschriften. So ist vor Fahrtbeginn die Händedesinfektion angesagt, Fahrer und Fahrgast tragen Mund-/Nasenschutz, es befindet sich immer nur ein Fahrgast im Bus, möglichst auf der Rückbank. Zwischen den Vordersitzen und der Rückbank ist ein sogenannter Spuckschutz installiert und nach jeder...

Lokales

Coronavirus: Bürgerbus EMiL plant einen Hol- und Lieferservice
Personentransport ist eingestellt

Hütschenhausen. Der Bürgerbusverein Hütschenhausen folgt ab sofort der amtlichen Empfehlung, den Personentransport mit seinem Bürgerbus EMiL bis auf Weiteres einzustellen.Stattdessen plant er in Zusammenarbeit mit dem Netto-Markt einen Transportservice für selbst bestellte Waren. Dieses Angebot ist vor allem für Menschen gedacht, die einer der durch das Virus besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen angehören. Es soll in der nächsten Woche beginnen, steht allerdings unter dem Vorbehalt, dass...

Lokales

Hütschenhausener Bürgerbus ein Erfolgsmodell
„EMiL“ erweitert sein Angebot

Hütschenhausen. „EMiL“, der Bürgerbus der Gemeinde Hütschenhausen, ist ein richtiger Renner. Die fünfzehn ehrenamtlichen Fahrer haben immer gut zu tun. Bisher montags, mittwochs und freitags innerhalb der Gemeinde und zum Bahnhof Hauptstuhl, donnerstags nach Ramstein-Miesenbach. Um der großen Nachfrage, vor allem der Fahrten innerhalb der Ortsgemeinde, gerecht zu werden, erweitert der Bürgerbusverein das Angebot. Ab sofort fährt „EMiL“ donnerstags nicht mehr nur nach Ramstein-Miesenbach,...

Lokales
Sichtlich beste Laune bei den ersten „EMiL“-Fahrgästen nach Ramstein: Erika Rauch und Georg Brodowski (re), beim Überraschungsempfang durch Bürgermeister Ralf Hechler vor dem Ramsteiner Rathaus  Foto: Junker/frei

Der Bürgerbus fährt jetzt auch nach Ramstein
„EMiL“ ist nicht mehr aus der Gemeinde wegzudenken

Ramstein-Miesenbach/Hütschenhausen. Diese Überraschung war gelungen: Vor dem Rathaus wurden Erika Rauch und Georg Brodowski, die beiden ersten „EMiL“-Fahrgäste nach Ramstein, von Bürgermeister Ralf Hechler herzlich begrüßt. Paul Junker, einer der vierzehn ehrenamtlichen Bürgerbusfahrer, hatte seine „Premierengäste“ mit dem Hütschenhausener Bürgerbus zur Jungfernfahrt nach Ramstein chauffiert. „EMiL“ fährt jetzt nicht mehr nur in der Ortsgemeinde Hütschenhausen und zum Bahnhof Hauptstuhl...

Lokales
Volker Schneider und Matthias Mahl nahmen den Spendenscheck von John Constance entgegen  FOTO: WALTER

Deutsch-Amerikanischer Stammtisch übergibt Spende
Unterstützung für den Bürgerbusverein Hütschenhausen

Ramstein-Miesenbach. Im September hat der Deutsch-Amerikanische Stammtisch Ramstein sein einjähriges Bestehen mit einem großen Fest in Hütschenhausen gefeiert. Um der Ortsgemeinde für ihre Unterstützung zu danken, wurden im Rahmen der Veranstaltung Spenden gesammelt. Den Erlös von 150 Euro übergab John Constance, der Koordinator des Projektes „Willkommen in Rheinland-Pfalz! Unsere Nachbarn aus Amerika“, im Rahmen des letzten Stammtischtreffens an den Bürgerbusverein Hütschenhausen. „Wir...

Lokales
Sowohl der Landkreis als auch die Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach unterstützen das Projekt mit je 5.000 Euro FOTO: WALTER
2 Bilder

Bürgerbusbetrieb offiziell gestartet
Hütschenhausen wird noch mobiler

Hütschenhausen. Im Rahmen der „Gemütlichen Runde“, einem regelmäßigen Treff von Seniorinnen und Senioren aus den drei Ortsteilen der Gemeinde Hütschenhausen, wurde am vergangenen Freitag der Startschuss für den Bürgerbusbetrieb gegeben. Die ersten Senioren nahmen den Bus schon in Anspruch, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Allerdings wurden sie noch nicht vom Hütschenhausener Bürgerbus „EMiL“ abgeholt, denn dieser wird erst Ende des Jahres geliefert. Stattdessen stellt derzeit der...

Lokales
Matthias Mahl  Foto: PS

Am 14. September fällt der Startschuss
Bürgerbus Hütschenhausen geht in Betrieb

Hütschenhausen. Am 14. September fällt der Startschuss für den Bürgerbusbetrieb in der Gemeinde Hütschenhausen. Ab der darauffolgenden Woche können alle Einwohner aus Hütschenhausen, Spesbach und Katzenbach immer mittwochs und freitags zwischen 9 Uhr und 17 Uhr das neue Angebot nutzen. „Wir beginnen mit 14 ehrenamtlichen Fahrern, alles sehr erfahrene und ortskundige Mitbürger. Gerne packen sie auch mit an, wenn zum Beispiel beim Tragen schwerer Taschen Hilfe benötigt wird“, erläutert Matthias...

Lokales
Von links: Landrat Ralf Leßmeister, Hans Günther – Rodenbach, Monika Schirdewahn – Frankenstein, Patricia Gallesgos-Eierdanz – Hochspeyer, Bernhard Hirsch – Bruchmühlbach-Miesau, Matthias Mahl – Hütschenhausen, KB Peter Schmidt – Weilerbach, Harry Dinges –Weilerbach, Hans Meyer – VG Otterbach-Otterberg, Roland Gerlach – VG Otterbach- Otterberg, Stefan Schirra – Steinwenden, Sven Philipp, Kreisverwaltung und Erste Kreisbeigeordnete Gudrun Heß-Schmidt

Ein Stück Freiheit durch Mobilität im Landkreis Kaiserslautern
Netzwerk „Bürgerbus“ gegründet

Landkreis Kaiserslautern. „Schon als Ortsbürgermeister in Hütschenhausen war mir das Thema Bürgerbus wichtig und als Landrat kann ich mich jetzt freuen, dass wir mit der stolzen Zahl von mittlerweile elf Bürgerbussen Spitzenreiter in diesem Bereich unter den Landkreisen in Rheinland-Pfalz sind“, begrüßte Landrat Ralf Leßmeister die Vertreter der Bürgerbusinitiativen bei einem ersten „Runden Tisch“ in der Kreisverwaltung. Er regte an, sich künftig turnusmäßig zu treffen, um den gemeinsamen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.