Bürgerbus Hütschenhausen nimmt Betrieb wieder auf
EMiL beendet Pause

Der Hütschenhausener Bürgerbus EMiL ist bald wieder im Einsatz
  • Der Hütschenhausener Bürgerbus EMiL ist bald wieder im Einsatz
  • Foto: Junker
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Hütschenhausen. EMiL beendet die durch Corona erzwungene Pause: Ab Montag, 15. Juni, nimmt der Hütschenhausener Bürgerbus seinen Betrieb wieder auf. Natürlich unter Einhaltung der besonderen Hygienevorschriften. So ist vor Fahrtbeginn die Händedesinfektion angesagt, Fahrer und Fahrgast tragen Mund-/Nasenschutz, es befindet sich immer nur ein Fahrgast im Bus, möglichst auf der Rückbank. Zwischen den Vordersitzen und der Rückbank ist ein sogenannter Spuckschutz installiert und nach jeder einzelnen Fahrt wird der Innenraum desinfiziert. „Damit bieten wir sowohl unseren Fahrern als auch den Fahrgästen die größtmögliche Sicherheit“, so der Vorsitzende des Bürgerbusvereins und Hütschenhausener Ortsbürgermeister Matthias Mahl, der sich bei den ehrenamtlichen Fahrern für die Wiederaufnahme ihrer so überaus wichtigen Tätigkeit bedankte. An den Fahrzeiten hat sich nichts geändert: Immer montags, mittwochs, donnerstags und freitags zwischen 9 Uhr und 14 Uhr. Und donnerstags geht es wie gewohnt auch nach Ramstein. „Gerade jetzt, wo immer nur ein Fahrgast mitfahren kann, ist es besonders wichtig, möglichst rechtzeitig vor dem gewünschten Fahrtantritt anzurufen: 0175 7750505“, so Mahl. Das Telefon ist immer an den Fahrtagen von 8 Uhr bis 14 Uhr besetzt. pju

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
  3 Bilder

Gewerbegebiet West: Sicheres Einkaufserlebnis in Zeiten von Corona
Pfalz Boulevard in Kaiserslautern: „Wir sind für Sie da“

s+e. Das Coronavirus hat auch die Unternehmen der Werbegemeinschaft s+e in den vergangenen Monaten auf eine harte Probe gestellt. Mit viel Geschick und kreativen Ideen haben die entlang des Pfalz Boulevards (Gewerbegebiet West) in Kaiserslautern angesiedelten Mitgliedsbetriebe versucht, die herausfordernde Zeit des bundesweiten Lockdowns in den Monaten März und April zu meistern. Ende April konnten sie endlich wieder ihre Pforten für die Besucher aus nah und fern öffnen und für die Kunden da...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen