Dorfmoderation

Beiträge zum Thema Dorfmoderation

Lokales

Kottweiler-Schwanden erhält Zuwendungen
Land fördert Dorfmoderation

Kottweiler-Schwanden. Die Ortsgemeinde Kottweiler-Schwanden darf sich über Zuwendungen aus dem Dorferneuerungsprogramm 2020 freuen, berichtet der SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Schäffner. Das Land stellt für die Durchführung einer Dorfmoderation 13.500 Euro bereit, das sind 90 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtkosten. Die Mittel verteilen sich auf das Jahr 2020 mit 7.000 Euro und auf das Jahr 2021 mit 6.500 Euro. „Kottweiler-Schwanden erhält diese Zuwendung außerhalb der Anerkennung als...

Lokales

Vier Generationen an einem Brett
Erster Nußbacher Spieleabend voller Erfolg

Nußbach. Im Rahmen der Dorfmoderation wird neuerdings regelmäßig ins Haus Wildanger zu gemeinsamen Spieleabenden eingeladen. Der ereste Termin am ersten Mottwoch im februar war ein voller Erfolg, heisst es von Seiten der Dorfspitze.  25  Nußbacher im Alter von zehn bis weit über 80 Jahren trafen sich, um gemeinsam Brett-, Würfel und Kartenspiele zu spielen. Von „Pokemon“ bis „Mensch ärgere dich nicht“, von „Romme“ bis „Kniffel“ reichte die Bandbreite, jeder konnte sich auf bekannte Spiele...

Lokales
Das Interesse an der Abschlussveranstaltung war groß

Abschlussveranstaltung zur Dorfmoderation in Bann
Bürger wünschen sich eine Neugestaltung des Marktplatzes

Bann. Am vergangenen Freitag fand die Abschlussveranstaltung zur Dorfmoderation in der Steinalbhalle statt. Nach der Auftaktveranstaltung am 24. August hatten insgesamt 60 Bürgerinnen und Bürger in drei Bürgerwerkstätten sowie einem Kinder- und Jugendworkshop mehr als 80 Ideen und Maßnahmen für die Ortsentwicklung erarbeitet. Von Stephanie Walter Am Ende des Beteiligungsprozesses bestand nun die Möglichkeit, durch ein Punktesystem festzulegen, welche Maßnahmen den Teilnehmern am...

Lokales

Dritter Workshop der Dorfmoderation
Aktiv für die Zukunft

Bann. Am Dienstag, 13. November, findet der dritte Bürgerworkshop der Dorferneuerung in Bann statt. Egal ob Bürger zum ersten Mal dabei sind oder erneut – es kommt auf jeden Teilnehmer an. Der dritte Bürgerworkshop der Dorfmoderation beginnt um 19 Uhr im Gemeindehaus in Bann. Gemeinsam wird das Themenfeld „Kultur, Freizeit und Lebensqualität“ besprochen und es werden Ideen für die Weiterentwicklung Banns gesammelt. Mögliche Inhalte sind dabei die Gestaltung von kulturellen Veranstaltungen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.