Abschlussveranstaltung zur Dorfmoderation in Bann
Bürger wünschen sich eine Neugestaltung des Marktplatzes

Das Interesse an der Abschlussveranstaltung war groß
  • Das Interesse an der Abschlussveranstaltung war groß
  • Foto: Walter
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Bann. Am vergangenen Freitag fand die Abschlussveranstaltung zur Dorfmoderation in der Steinalbhalle statt. Nach der Auftaktveranstaltung am 24. August hatten insgesamt 60 Bürgerinnen und Bürger in drei Bürgerwerkstätten sowie einem Kinder- und Jugendworkshop mehr als 80 Ideen und Maßnahmen für die Ortsentwicklung erarbeitet.

Von Stephanie Walter

Am Ende des Beteiligungsprozesses bestand nun die Möglichkeit, durch ein Punktesystem festzulegen, welche Maßnahmen den Teilnehmern am wichtigsten sind. So sprachen sich die Bürger bei der Priorisierung in der Kategorie „Bauen, Wohnen und Leben“ vor allem für eine Neugestaltung des Marktplatzes sowie die Reaktivierung des ehemaligen Milchhäuschens aus, das sich derzeit in Privatbesitz befindet. Auch eine Beratung und Förderung privater Eigentümer bei der Modernisierung ortsprägender Gebäude wurde gewünscht.
Im Bereich „Infrastruktur, Versorgung und Verkehr“ wünscht man sich eine Verbesserung des Hauses der Vereine, die Erhaltung von Grundschule und Kindergarten sowie eine Sicherung der Infrastruktur und Gesundheitsversorgung. Altersgerechte Wohnformen und die Entwicklung eines Mehrgenerationenhauses wurden ebenfalls hervorgehoben. In der Rubrik „Kultur, Freizeit und Tourismus“ entschied man sich vor allem für eine Beschilderung der Rad- und Wanderwege, die Planung eines jährlichen Musikfestes und Veranstaltungen für Senioren.
„Wir werden nun einen Moderationsbericht erstellen und die Ergebnisse dem Gemeinderat vorstellen“, informierte Julia Kaiser vom Büro Stadtgespräch, die die Dorfmoderation begleitete. Die Ergebnisse des Kinder- und Jugendworkshops werden ebenfalls in diesen Bericht einfließen. Aktuell warte man darauf, dass ein Antrag zur Anerkennung als Schwerpunktgemeinde bewilligt wird, um Fördermittel zu erhalten. Auch in Zukunft sind weitere Treffen und Workshops geplant. So ist beispielsweise eine Infoveranstaltung für private Erneuerungsmaßnahmen angedacht. sw

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen