Digitalpakt

Beiträge zum Thema Digitalpakt

Lokales
Packen die ersten End-Geräten aus: Bürgermeisterin Beate Kimmel und Wolfgang Ernst

Stadt Kaiserslautern
Schulen mit mobilem WLAN und End-Geräten versorgt

Kaiserslautern. „Die Digitalisierung der Schulen ist ein Kraftakt, der uns vor ganz besondere Herausforderungen stellt“, so Bürgermeisterin Beate Kimmel. Generell gehört die Digitalisierung der Bildungseinrichtungen zu den erklärten Zielen der Politik, die Corona-Pandemie habe die Dringlichkeit hinsichtlich einer soliden technischen Ausstattung verstärkt. Der Bund und das Land haben gerade über vier Förderkulissen im Digitalpakt Schulen mit Millionen-Paketen umfangreiche Unterstützung zugesagt....

Lokales
3 Bilder

Wetterhaag Grundschule Kriegsfeld
Auf dem Weg zur digitalen Schule

Kriegsfeld. Die Wetterhaag Grundschule Kriegsfeld begann ihre Umstellung zu digitalen Medien bereits im Jahr 2015. Ab diesem Jahr erhielt unsere Schule von unserem Schulträger, der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden,  jedes Jahr eine digitale Tafel. Dieser Prozess war 2018 abgeschlossen, so dass alle vier Klassenräume über eine digitale Tafel mit WLAN-Anschluss verfügten. In dieser Zeit bildete sich das Kollegium anhand von Bildungsveranstaltungen und Studientagen im Bereich digitale Bildung...

Lokales

Digitalpakt Schule
Von Laptops über 3D-Drucker bis zu Hochvolttechnik

Germersheim. Mehr als 700.000 Euro hat der Kreis Germersheim seit Mai 2019 in die digitale Ausstattung und Infrastruktur seiner weiterführenden Schulen investiert. Dank Digitalpakt Schule kann die Kreisverwaltung diese Summe bei der Bundesregierung abrufen und die Digitalisierung in der Region weiter vorantreiben. „Wir sind angehalten zunächst die Infrastruktur in den Schulen nachzurüsten, damit das ’digitale Klassenzimmer’ letztlich auch über ausreichend Netzwerk-Anschlüsse verfügt“, so...

Lokales
Landaus Schulen sind auf dem Weg: Die Mittel aus dem DigitalPakt Schule sollen für einen kräftigen Schub in Richtung Digitalisierung sorgen.

3,5 Millionen Euro für digitalen Unterricht bewilligt
977 Tablets für die Landauer Schulen

Landau. Die 17 Schulen in städtischer Trägerschaft stehen vor einem Zeitenwandel: Mit einem enormen finanziellen und technischen Aufwand werden sie aufgerüstet. Bis Ende 2021 gibt es in allen Schulen in städtischer Trägerschaft einen kräftigen Schub hin zu einer umfassenden Digitalisierung. Schrittweise werden alle Schulen mit einem ausreichend dimensionierten Breitbandanschluss versorgt. Ebenso werden sie an das Rechennetz der Stadt angeschlossen. Neben einer vollen WLAN-Ausleuchtung in allen...

Lokales
An der Grundschule in Hatzenbühl
4 Bilder

Digitalpakt Schule
Breitband-Internet in den Schulen fehlt noch

Jockgrim. Am 17. Mai vergangenen Jahres ist der „Digitalpakt Schule 2019 bis 2024“ zur Förderung der digitalen kommunalen Bildungsinfrastruktur mit Unterzeichnung der Bund-Länder-Vereinbarung in Kraft getreten. Für Rheinland-Pfalz stehen aus dem Fördertopf des Bundes 241.229.500 Euro zur Verfügung. Die Verbandsgemeinde Jockgrim hat zur Umsetzung für eine Investition in Höhe von 320.000 Euro eine 90-prozentige Förderung beantragt. Soweit der Digitalpakt in der Verantwortung der...

Lokales

Förderprogramm DigitalPakt
Die Stadt Frankenthal, der Rhein-Pfalz-Kreis und der Bezirksverband Pfalz erhalten über 783.000 Euro für digitale Endgeräte.

Für die Anschaffung von Laptops und Tablets für Schülerinnen und Schüler fließen im Rahmen des „DigitalPakt Schule“ der Bundesregierung 783.873,69 Euro in den Rhein-Pfalz-Kreis und die Stadt Frankenthal. Dies teilt der Landtagsabgeordnete Martin Haller mit. Davon erhält die Stadt Frankenthal 429.669,51 Euro, die Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim 16.444,21 Euro und Bobenheim-Roxheim 15.720,20 Euro. Der Rhein-Pfalz-Kreis erhält insgesamt 234.500,77 Euro, wovon auch die Realschule plus in...

Lokales

Wahlfaches Informatik ab der Mittelstufe
PSG Meisenheim fit für den Digitalpakt

Meisenheim. Im Paul-Schneider-Gymnasium werden Schüler zukünftig noch besser auf die zunehmende Digitalisierung vorbereitet. Digitale Medien und Systeme bestimmen zunehmend Gesellschaft und Arbeitswelt, digitale Kompetenz ist daher ein wichtiger Aspekt moderner Schulbildung. Das PSG hat hierfür schon gute Grundlagen gelegt, die nun mit Geld und Maßnahmen u.a. aus dem Digitalpakt ausgebaut werden. Ab diesem Schuljahr können die Schüler in der neunten Klassenstufe erstmals das Wahlfach...

Lokales

Beigeordneter Färber: Kaiserslauterer Schulen sind auf dem Weg
Digitalpakt Schulen: Umsetzung große Herausforderung

„Ich bin sehr froh über die Verabschiedung des ’Digitalpaktes Schulen’ auf Bundesebene. Die Mittel aus dem Digitalpakt werden helfen, die digitale Infrastruktur an unseren Schulen zu verbessern und den Schülerinnen und Schülern unserer Stadt eine moderne Lernumgebung zur Verfügung zu stellen“, freut sich der Kaiserslauterer Beigeordnete und Schuldezernent Joachim Färber. Finanziert werden damit etwa gebäudeinterne Verkabelungen, WLAN-Anschlüsse oder die Anschaffung entsprechender Anzeigegeräte...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.