Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Beiträge zum Thema Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Blaulicht
Die Polizei empfiehlt daher allen Besuchern, möglichst frühzeitig anzureisen und genügend Zeit einzuplanen

Relegation 1. FC Kaiserslautern – Dynamo Dresden
Wichtige Hinweise der Polizei

Kaiserslautern/FCK.  Um den Aufstieg in die 2. Liga geht es am kommenden Freitag, 20. Mai, auf dem Betzenberg. Im Hinspiel der Relegationsrunde empfängt der 1. FC Kaiserslautern im Fritz-Walter-Stadion die Mannschaft von Dynamo Dresden; Anpfiff ist um 20.30 Uhr. Das Rückspiel in Dresden ist für Dienstag, 24. Mai, angesetzt. Auf dem Betzenberg wird zum Hinspiel ein "volles Haus" erwartet, alle Tickets gingen im Vorverkauf weg. Das heißt, es werden rund 48.000 Fußballfans nach Kaiserslautern...

Blaulicht
Hund in Landau gerettet / Symbolbild

Tier in Landau gerettet
Mitarbeiter retten unterkühlten Hund aus Gleisbett

Landau. Am Montag, 25. April, wurde gegen 14 Uhr ein Hund aus dem Gleisbereich auf der Bahnstrecke von Landau in Richtung Neustadt an der Weinstraße durch einen Bahnmitarbeiter gerettet. Dieser übergab den unterkühlten und an der Pfote verletzten 9-jährigen Malteser einer Streife der Bundespolizei am Haltepunkt Knöringen-Essingen. Nach Rücksprache mit dem Tierheim in Landau konnte durch die Polizisten festgestellt werden, dass Motzi, so der Name des Hundes, von dort ausgebüxt war. Der sichtlich...

Blaulicht
Polizei

Zeugen für Körperverletzung gesucht
In der S4 nach Speyer verprügelt

Speyer. Am Samstag, 12. März,  ereignete sich gegen 00:30 Uhr in der S4 auf der Strecke Heiligenstein - Speyer eine körperliche Auseinandersetzung zwischen drei männlichen Personen. Hierbei wurde der Geschädigte von zwei jungen Männern im Alter von jeweils ca. 18 bis 20 Jahren durch Faustschläge im Gesicht angegriffen und verletzt. Beide Männer hätten dunkelblonde Haare gehabt, zur Bekleidung oder weiteren Merkmalen ist nichts bekannt. Die beiden mutmaßlichen Täter wurden durch eine ebenfalls...

Blaulicht
Symbolfoto

Schifferstadt
13-Jähriger büxt aus Wohngruppe aus und wird in Paris aufgegriffen

Schifferstadt. Am gestrigen Montag wurde die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern gegen 22.40 Uhr durch die Polizeiinspektion Schifferstadt darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich ein 13-jähriger Junge aus einer Jugendeinrichtung in Schifferstadt entfernt hat und vermutlich mit dem Zug von Schifferstadt über Paris nach Marseille reisen wolle. Die Bundespolizei in Kaiserlautern leitete umgehend alle notwendigen Fahndungsmaßnahmen ein und informierte darüber hinaus auch das...

Blaulicht
Symbolbild

Kontrollen am Bahnhof Wörth
Schwarzfahrer muss ins Gefängnis

Wörth. Am 9. März wurde die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern durch Kräfte der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit (MKÜ) bei Fahndungsmaßnahmen unterstützt. Beamte der MKÜ waren gegen 10:35 Uhr am Bahnhof Wörth zur Überwachung des dortigen Reiseverkehrs eingesetzt, als sie auf eine männliche Person aufmerksam wurden. Der Mann wies sich gegenüber den Beamten mit seinem deutschen Personalausweis aus. Die im Anschluss durchgeführte Fahndungsabfrage ergab zwei offene Haftbefehle der...

Blaulicht
Mädchen in Bahn belästigt bei Bad Dürkheim / Symbolbild

Mädchen im Zug bei Bad Dürkheim belästigt
Polizei sucht Zeugen

Bad Dürkheim. Ein bisher unbekannter Mann hatte am Donnerstag, 20. Januar, gegen 18.45 Uhr während der Fahrt in der RB 45 von Deidesheim nach Bad Dürkheim ein 13-jähriges Mädchen körperlich bedrängt und angeschrien. Der Mann soll circa 50 Jahre alt, ungepflegt sowie alkoholisiert gewesen sein. Ein bisher unbekannter Zeuge, ein junger Mann von circa 25 Jahren kam dem Mädchen zu Hilfe und forderte den Täter auf die Handlung zu unterlassen. Der vorbenannte Zeuge sowie weitere Zeugen, die Angaben...

Blaulicht
Fahrzeugkontrolle bei Pirmasens / Symbolbild

Fahrzeugkontrolle bei Pirmasens
Bundespolizei stellt mehrere Delikte fest

Pirmasens. Am Sonntag, 16. Januar, wurde durch eine Streife der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern auf der B 10 in der Nähe von Pirmasens ein Kleintransporter angehalten und grenzpolizeilich kontrolliert. Bei den Insassen handelte es sich um insgesamt sechs Männer sowie drei Frauen im Alter von 21 bis 45 Jahren, davon sechs der Personen ohne gültigen Aufenthaltsstatus. Die Personen wurden zum Zwecke der Sachverhaltsklärung zum Revier Kaiserslautern verbracht. Im Verlauf der polizeilichen...

Blaulicht
Sachbeschädigung in Ludwigshafen / Symbolbild

Sachbeschädigung in Ludwigshafen
Graffiti auf abgestelltem Zug

Ludwigshafen. Am Dienstag, 28. Dezember, brachte ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn ein am Morgen festgestelltes Graffiti dem Bundespolizeirevier Neustadt an der Weinstraße zuständigkeitshalber zur Anzeige. Das vermeintliche Kunstwerk beläuft sich auf eine beachtliche Größe von insgesamt circa 280 Quadratmeter, was einer Schadenshöhe von etwa 9800 Euro entspricht. Da der betreffende Zug in der Abstellanlage in Ludwigshafen bereits seit 1. Dezember gestanden hatte, beläuft sich der mögliche...

Blaulicht
Symbolfoto

Nothalt in Schifferstadt
Verdächtiger versprüht Tierabwehrspray im Zug

Schifferstadt. Am Samstagabend verständigten Reisende aus einem Zug per Notruf die Polizei in Ludwigshafen, da ein Mann Reizstoff im Zug versprüht hatte. Der Zug wurde durch die Notfallleitstelle der DB am Bahnhof Schifferstadt gestoppt und eine Streife des zuständigen Bundespolizeirevier Neustadt an der Weinstraße erreichte den Einsatzort um 22.15 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits Streifen der Landespolizei sowie zwei Rettungswagen vor Ort eingetroffen und mehrere Personen wurden ärztlich...

Blaulicht
Festnahme am Outlet Zweibrücken. Bei einer Polizeikontrolle flogen alle auf / Symbolfoto

Polizeikontrolle am Outlet Zweibrücken
Alles komplette Fälschungen

Zweibrücken. Bei einem Einsatz der Bundespolizei am Outlet Zweibrücken, ging den Beamten am Dienstagmittag, 23. November, gleich die komplette sechsköpfige Besatzung eines kontrollierten Fahrzeuges ins Netz – inklusive einer Festnahme. Bundespolizei-Einsatz am Outlet ZweibrückenGegen 12.30 Uhr wurde durch Kräfte der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit der Bundespolizei am Outlet Zweibrücken ein Fahrzeug mit deutschem Kennzeichen angehalten und sechs moldauische, männliche Staatsangehörige...

Blaulicht
Halloweenmaske

Polizei entlarvt Brandstifter in Kandel
Durch Halloween-Maske überführt

Kandel. Am Abend des 18. Oktober gegen 21 Uhr wurde durch eine Streife der Bundespolizei am Bahnhof Kandel ein 30-jähriger Deutscher kontrolliert, der eine auffällige Halloweenmaske bei sich führte. Auf Nachfrage, was er mit der Maske vorhabe, äußerte der Mann, dass er gerne Menschen erschrecken würde. Den Beamten kam das seltsam vor, weshalb sie intuitiv die Personaldaten des "Halloweenschrecks" notierten. Bereits eineinhalb Stunden später sollte sich ihr Bauchgefühl bestätigen. Die Kollegen...

Blaulicht
4-Jährige bei Pirmasens allein im Zug unterwegs / Symbolbild

Vermisstes Kind in Pirmasens
4-Jährige alleine im Zug angetroffen

Pirmasens. Am Sonntag, 25. September, wurde eine 4-jährige Afghanin alleine im Zug durch einen aufmerksamen Zugbegleiter festgestellt. Dieser informierte die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern über den allein reisenden, jungen Fahrgast. Eine Streife des Bundespolizeireviers Kaiserslautern nahm das Mädchen in Kaiserslautern am Hauptbahnhof in Empfang. Die Ermittlungen ergaben, dass ein älterer Bruder der Ausreißerin diese bei der Polizei in Pirmasens als vermisst gemeldet hatte. Die Haustüre...

Blaulicht

Polizei sucht Mann
Drogen am Bahnhof Wörth "entsorgt"

Wörth. Am Mittwoch, 11. August, gegen 13.30 Uhr entzog sich eine männliche Person durch Flucht einer Streife der Bundepolizei. Der Vorfall ereignete sich im Hauptbahnhof Wörth auf Gleis 5. Der Mann trat seine Flucht unvermittelt über die Gleise in Richtung Kieswerk an und warf dabei eine Plastiktüte mit Betäubungsmitteln fort. Die Personenbeschreibung des Mannes lautet wie folgt: 180 bis 185 cm groß und schlank blonde, kurze Haare , etwa 20 Jahre alt bekleidet mit schwarzer Shorts und...

Blaulicht
Symbolbild
2 Bilder

Bundespolizei ermittelt
Schwere Körperverletzung am Bahnhof Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Am Samstag, 7. August, gegen 21.37 Uhr kam es am Bahnhof Bad Dürkheim im Bereich der Fahrradstellplätzen zu einer schweren Körperverletzung, bei der ein 49-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der 49-jährige Mann und seine 20-jährige Begleiterin von zwei männlichen Personen angegriffen. In Folge dessen wurde die 20-jährige leicht verletzt. Während dieses Vorfalls sollen sich weitere Personen vor Ort befunden haben. Entgegen der Informationen in...

Blaulicht

Vorfall im Bahnhof Germersheim
Schwarzfahrer sprüht Schaffner Pfefferspray ins Gesicht

Germersheim/Rheinsheim. Am Abend des 6. Juni um etwa 22.15 Uhr bestieg eine Gruppe von sechs Jugendlichen in Rheinsheim die S33 von Bruchsal in Richtung Germersheim. Vier Personen der Gruppe hatten einen gültigen Fahrschein, zwei Männer konnten keinen Fahrschein bei der Kontrolle durch den Zugbegleiter vorweisen. Die zwei Schwarzfahrer verweigerten weiterhin die Angabe der Personalien, die für die Fahrpreisnacherhebung unabdingbar sind. Der Schaffner drohte daraufhin für weitere Fahrten ein...

Blaulicht
Maskenverweigerer randaliert im Zug Richtung Ramsen / Symbolfoto

Drei Strafanzeigen für 36-Jährigen
Randale im Regionalzug nach Ramsen

Ramsen. Das gibt es auch erst seit Corona: Maskenverweigerer. Also Menschen, die keinen Mund-Nasenschutz tragen möchten. Ein solcher Maskenverweigerer war gegen 20 Uhr am Dienstagabend, 13. April, in der Regionalbahn 46 von Grünstadt nach Ramsen unterwegs. Kurz vor dem Bahnhof Ramsen wurde eine Zugbegleiterin darauf aufmerksam und forderte den Mann dazu auf, seinen Mundschutz vorschriftsmäßig zu tragen. Aggressiver Maskenverweiger in Regionalbahn 46Das sah der 36-Jährige allerdings nicht ein...

Blaulicht
Das Betreten der Gleisanlagen ist gefährlich.

Achtung: Lebensgefahr!
Spielende Kinder im Gleis in Schifferstadt

Schifferstadt. Am Dienstag, 15. Dezember, wurde die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern informiert, dass sich in Schifferstadt Kinder im Gleis aufhalten sollen. Die Bundespolizei sperrte daraufhin die Gleise und erreichte mit einer Streife den gemeldeten Bereich der Gleisanlagen in Schifferstadt. Vor Ort stellten die Beamten drei Kinder im Alter von zwölf und dreizehn Jahren auf einem nahegelegenen Spielplatz fest. Bei der Ansprache stellte sich heraus, dass sich zwei der Kinder im...

Blaulicht
Symbolfoto

Landstuhl: Drogenfund im Zug
In der Wohnung war noch mehr gelagert

Landstuhl. Erst im Zug und dann in der Wohnung machten die Polizisten einen großen Fang bei einem 21-Jährigen. Am Mittwoch, 2. Dezember, veröffentlichte das Polizeipräsidium Westpfalz und die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern eine gemeinsame Presseerklärung: Am Dienstagabend, 1. Dezember, war eine Polizeistreife in der Regionalbahn (RB) 67 von Homburg nach Kaiserslautern unterwegs, als den Beamten der Geruch von Marihuana in die Nase stieg, anscheinend ausgehend vom einzigen anderen...

Blaulicht

Zeugen gesucht
11-Jährige im Bahnhof Neustadt fast auf Gleise geschubst

Neustadt. Am Montag, 28. September, gegen 13.30 Uhr, befand sich ein 11-jähriges Mädchen auf dem Bahnsteig 1a im Bahnhof Neustadt an der Weinstraße und wartete auf die Regionalbahn RB 45 von Neustadt/Weinstraße nach Bad Dürkheim in Richtung Deidesheim. Da die Regionalbahn außerplanmäßig nur aus einer Einheit bestand, drängten alle Personen, die im hinteren Bereich des Bahnsteiges standen in Richtung vorderen Bereich des Bahnsteiges, um in den Zug einsteigen zu können. Durch die Menge Schüler...

Lokales

Die Bundespolizei am SFGRS

Normalerweise verläuft die erste Ferienwoche vergleichsweise ruhig am St.-Franziskus-Gymnasium und –Realschule. Doch das war dieses Jahr etwas anders. Am ersten Donnerstag in den Ferien, dem 9. Juli 2020, waren die Diensthundeführer der Bundespolizeiinspektion sowie Polizeitrainer aus Bad Bergzabern und Kaiserslautern zu Besuch. Dabei wurde nicht nur mit den Hunden im Schulgebäude und der Turnhalle trainiert, sondern es wurden v.a. auch Schnittpunkte in der Arbeit der Hundeführer und...

Blaulicht

Fahnungs-Update der Polizei
Mit Waffe bedroht und in die Luft gefeuert

Update von Donnerstag, 27. August, 16.08 Uhr Neustadt an der Weinstraße. Am 25. August bedrohte eine männliche Person, mit einer Schusswaffe, mehrere Personen am Bahnhof Deidesheim und am Bahnhof Neustadt an der Weinstraße . Dabei schoss er auch mehrmals in die Luft. Der Täter konnte am Donnerstag, 27. August, durch die Kollegen der Landespolizei Neustadt festgenommen werden. Aufgrund zweier aktueller Haftbefehle wurde die Wohnung des Beschuldigten gegen 9:45 Uhr aufgesucht. Die Person konnte...

Blaulicht
16 Bilder

Fotostrecke der Verwüstung
Modelleisenbahn komplett zerstört - Täter ermittelt

Ludwigshafen. Am Montag, 3. August 2020, wurden durch einen damals unbekannten Täter zahlreiche Sachbeschädigungen im und am Hauptbahnhof Ludwigshafen begangen. Bei der Tat wurden der Glasschaukasten mit der Modelleisenbahn, der Passbildautomat, ein Spielautomat und weitere Glastüren im Bahnhof zerstört. Außerhalb des Bahnhofes beschädigte der Täter mehrere Fahrzeuge und stieß die Blumenkübel vor dem Bahnhof um. Aufgrund der Pressemitteilung der Bundespolizei Kaiserslautern vom Dienstag, 4....

Blaulicht
Festnahme am Bahnhof Landstuhl

35-Jähriger am Bahnhof in Landstuhl verhaftet
Hinter Schloss und Riegel

Landstuhl. Am Mittwoch wurde gegen 14.45 Uhr ein 35-Jähriger am Bahnhof in Landstuhl von Bundespolizisten verhaftet. Wie die Polizei mitteilte, hatte das Amtsgericht Kaiserslautern den Mann bereits drei Mal wegen besonders schweren Diebstahls zu jeweils 122, 128 und 305 Tagen Haft verurteilt. Doch die Freiheitsstrafe hatte er nicht angetreten und wurde daher mit Haftbefehl gesucht. Nach der Festnahme brachten die Beamten der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern den Mann für die nächsten 555...

Blaulicht

Bundespolizei sucht Zeugen
Zug in Speyer mit Glasflaschen beworfen

Speyer. Am Samstagabend gegen 20.50 Uhr wurde in Speyer am Bahnübergang in der Mühlturmstraße ein Zug aus einer Gruppe von mindestens sechs Jugendlichen mit Flaschen beworfen. Polizeibeamte der Polizeiinspektion Speyer und der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern trafen die sechs Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren unweit des Bahnübergangs auf einer Sitzgruppe des Seniorenzentrums Storchenpark an, wo sie lautstark Bier tranken. Die Personengruppe bestritt die Tatbeteiligung. Der...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.