Buchbesprechung

Beiträge zum Thema Buchbesprechung

Ausgehen & Genießen
Video 3 Bilder

Lieblingsbücher Teil 3
Einige Rezensionen, zusammengestellt.

Wer Rezensionsexemplare senden will: Ich lese vorrangig Lyrik! Info an uwekrauslyrik@gmx.de Es muss auch mit Kritik gerechnet werden. Bitte nur ernsthafte Literatur! Leseeindrücke: Zu Sting „Lyrics“ von Simon & Schuster bzw. „Die Songs“ - S. Fischer Ein wunderbar aufgemachtes Buch von Simon & Schuster, mit den Texten, die mich mein Lebtag begleiten. Ich frage mich, warum S. Fischer sich für die zweisprachige Ausgabe nicht so viel Mühe gab. Mich regt das Buch an selbst zu singen... Um mit- oder...

Lokales
Auf Einladung von Zukunft Annweiler kommt der Buchautor, Helmut Seebach, am 16. Juli nach Annweiler zu einer Signierstunde. (v.l.n.r.) Helmut Seebach, Vereinsvorsitzender Walter Herzog, Bürgermeister Benjamin Seyfried.
3 Bilder

Neue kulturhistorische Publikation von Helmut Seebach
Elwetrittsche und Pfälzer Schlachtplatte kommen aus der Schweiz

Annweiler. Es waren die Schweizer Reformierten, die sowohl in der Pfalz nach dem 30-jährigen Krieg als auch in Pennsylvania im 17. Jahrhundert die Erstsiedler darstellten. Sie begründeten quasi Schweizer Kolonien nach ihren vertrauten und bewährten kulturellen Mustern. Deshalb haben wir in der Schweiz, in der Pfalz, in Pennsylvania (USA) und in zahlreichen Ländern Europas die gleichen Phänomene. Die weitgehend menschenleere Pfalz löste einen bevölkerungspolitischen Sogeffekt nach dem...

Lokales

Neu-Erscheinung auf dem Buchmarkt
Jochen Hamatschek: Unser tägliches Brot

Annweiler/Landau. Ist die wachsende Menschheit vor dem Hintergrund des Klimawandels dauerhaft ernährbar – das fragt der bekannte Landauer Wissenschaftler und Autor, Jochen Hamatschek, in seinem neuen Buch. Er beschreibt darin die Ernährung über drei Millionen Jahre und gibt einen Ausblick auf 2050: Welche Einflüsse haben das Sattwerden des Menschen bisher bestimmt, welche werden es in Zukunft sein angesichts der riesigen Menschenzahlen und des Klimawandels. Hauptfaktoren waren immer das Kima,...

Ausgehen & Genießen

Reihe „Acht nach 8“ in der Stadtbibliothek
Buchbesprechungen

Speyer. Die Reihe der Buchbesprechungsabende mit Joachim Roßhirt in der Stadtbibliothek Speyer unter dem Titel „Acht nach 8“ wird am Donnerstag, 28. November,  um 20 Uhr fortgesetzt. In seiner unvergleichlichen Art stellt der ehemalige Buchhändler und Vielleser acht Neuerscheinungen des Bücherherbstes in der Stadtbibliothek vor - Bücher, die ihm besonders aufgefallen sind, darunter Matthias Brandt: „Blackbird“ und der für den deutschen Buchpreis nominierte Titel „Winterbienen“ von Norbert...

Ausgehen & Genießen

Buchbesprechungsabende in der Stadtbibliothek Speyer
Neues von „Acht nach 8“

Speyer. Die Reihe der Buchbesprechungsabende, die von der Stadtbibliothek Speyer und Joachim Roßhirt unter dem Titel „Acht nach 8“ 2011 ins Leben gerufen wurde, gehen am Donnerstag, 22. November, um 20 Uhr in der Stadtbibliothek, Bahnhofstraße 54, in die nächste Runde.Erneut wird Joachim Roßhirt Neuerscheinungen aus dem Bereich der Belletristik des Spätjahres 2018 vorstellen. Unter anderem ist das Buch von Nicole Krauss „Waldes Dunkel“ dabei. Die Autorin des Welterfolges „Die Geschichte der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.