Beratungsmobil

Beiträge zum Thema Beratungsmobil

Lokales

Auf Einladung der Volkshochschule
Das „Alfa-Mobil“ macht Station auf dem Exerzierplatz

Pirmasens. Die VHS hat sich für ihr Schwerpunktthema „Alphabetisierung / Grundbildung“ im Herbstsemester das „Alfa-Mobil“ eingeladen. Es macht am 27. August, 10 bis 14 Uhr, Station auf dem Exerzierplatz. Da immer noch viele Menschen mit Deutsch als Muttersprache nicht richtig lesen und schreiben können, widmet sich die Volkshochschule verstärkt dieser Problematik und bietet dazu eine Reihe von Veranstaltungen an. Hierzu zählen Kurse, in denen Erwachsene besser lesen und schreiben lernen,...

Lokales

Neues Fahrzeug des Polizeipräsidiums
„Beratungsmobil“ ist im Einsatz

Polizeipräsidium Westpfalz. Der Fuhrpark des Polizeipräsidiums Westpfalz ist um ein Fahrzeug reicher. Zu den bekannten Funkstreifenwagen und dem blau-silbernen VW-Beetle des Beratungszentrums, der auch schon seit einigen Jahren in der Westpfalz unterwegs ist, gesellt sich nun ein „Beratungsmobil“. Wie der Name schon sagt, soll das Fahrzeug – in erster Linie – vom Team des Beratungszentrums für „mobile Beratungen“ genutzt werden, das heißt, wenn die Präventionsexperten auf Messen oder mit...

Wirtschaft & Handel
Johannes Arnold (Oberbürgermeister Ettlingen), Eberhard Oehler (GF der SWE), Vertreter des Gemeinderats Ettlingen und Aufsichtsrats der SWE sowie offizielle Vertreter der Stadt Epernay bei der Einweihung des Infomobils

Meilenstein im deutsch-französischen Klimaschutzbündnis „Tandem“ der Partnerstädte Ettlingen und Epernay.
Rollendes Infomobil für grenzübergreifenden Klimaschutz

Ettlingen. Neuer Meilenstein im deutsch-französischen Klimaschutzbündnis „Tandem“ der Partnerstädte Ettlingen und Epernay. Die "Stadtwerke Ettlingen" (SWE) haben am Donnerstag (7. Februar) ein gemeinsames Klimaschutz-Infomobil in Dienst genommen. Das mit Infotafeln, Schränken, Vitrinen und Anschauungs-Materialien ausgestattete Fahrzeug wird sowohl in der französischen Champagne, als auch in Ettlingen und Umgebung unterwegs sein und über konkrete Maßnahmen zum Klimaschutz und zur...

Ratgeber
In dem Beratungsmobil können die Ratsuchenden ihre Fragen im persönlichen Gespräch klären  Foto:PS

Beratungsmobil kommt nach Kaiserslautern
Kostenlose Patientenberatung

UPD. Das Beratungsmobil der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) macht am Freitag, 28. September, in Kaiserslautern Station. Bürgerinnen und Bürger, die gesundheitliche und sozialrechtliche Fragen und Probleme haben, sind herzlich eingeladen, sich von 10 bis 16 Uhr an der Adresse „Am Altenhof“ (links vor der Handwerkskammer) kostenfrei beraten zu lassen. Ob gesetzlich, privat oder gar nicht krankenversichert – das unabhängige, neutrale und evidenzbasierte Beratungsangebot der...

Lokales
Ob gesetzlich, privat oder gar nicht krankenversichert – das unabhängige, neutrale und evidenzbasierte Beratungsangebot der Patientenberatung kann von allen Menschen in Deutschland genutzt werden.

Beratungsmobil kommt nach Speyer
Kostenfreie Beratung für Patienten

Speyer. Das Beratungsmobil der Unabhängigen Patientenberatung (UPD) macht am Dienstag, 11. September, in Speyer Station. Bürger, die gesundheitliche und sozialrechtliche Fragen und Probleme haben, können sich von 10 bis 16 Uhr in der Maximilianstraße 93-94 (vor der Sparkasse) kostenfrei beraten lassen. Ob gesetzlich, privat oder gar nicht krankenversichert – das unabhängige, neutrale und evidenzbasierte Beratungsangebot der Patientenberatung kann von allen Menschen in Deutschland genutzt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.