Begegnungszentrum

Beiträge zum Thema Begegnungszentrum

Ratgeber

Schnupperkurse und Informationen
Termine im Begegenszentrum

Pirmasens. Das Begegnungszentrum "Mittendrin" informiert über die kommenden Termine im Mai: Am Samstag, 18. Mai gibt es einen Esperanto Schnupperkurs von 9 bis 12 Uhr. Außerdem startet am Montag, 20. Mai, um 9 Uhr die Mama-Kind-Gruppe und am Donnerstag, 23. Mai,  ist Kerstin Trappmann von der Abfallberatung im „Mittendrin“ und informiert im Rahmen des Projektes „Aktion Biotonne“ über richtige Mülltrennung. ps

Ratgeber

Ökumenischer Hospizdienst Pfinztal
Gesprächskreis für trauernde Menschen: Begegnungsangebot

Der Gesprächskreis für trauernde Menschen ist ein Angebot des Ökumenischen Hospizdienst Pfinztal innerhalb der Ökumenischen Diakoniestation Pfinztal und wird im Haus Bühlblick, Diakoniestraße 1-3, Pfinztal-Söllingen ausgerichtet. Willkommen sind Alle, die den Tod eines ihnen nahestehenden Menschen betrauern. Nach anfänglicher Anteilnahme kehrt der Alltag wieder zurück. Doch nichts ist mehr, wie es war. Gerade nach Monaten kann der Schmerz um den Verlust bei den Zurückgebliebenen sehr...

Lokales
Sind "mittendrin": Timo Arnold, Sigrun Mann, Yvonne Leipold und Pfarrer Wolfdietrich Rasp (von links). Foto: Kling
2 Bilder

Begegnungszentrum in Pirmasens steht allen offen
Wie ein "Mittendrin" Gemeinschaft fördert

Pirmasens. Menschen aller Nationalitäten, jung oder alt, beladen mit vielen Problemen oder einsam – sie alle sollen Gemeinschaft erleben. Möglich macht das ein Projekt der Diakonie Pfalz, das auf zwei Jahre angelegt und „Mittendrin“ (so der Name der Anlaufstelle) in Pirmasens ist. Das Begegnungszentrum in der Hauptstraße 80 sei „eine Plattform, wo Asylsuchende ebenso andocken können, wie Senioren oder Sozialhilfeempfänger“, formuliert Pfarrer Wolfdietrich Rasp von der Lutherkirchengemeinde...

Lokales
Ein Portrait von Johanna.

Im Begegnungszentrum Mittendrin - Für Gleichstellung von Menschen mit Handicap
Fotoaktion am 5. Mai in Schriesheim

Schriesheim. Der 5. Mai ist im Begegnungszentrum Mittendrin in Schriesheim den Menschen mit Behinderung gewidmet die sich gerne fotografieren lassen und aus einem anderen Blickwinkel sehen möchten. An diesem Vormittag werden Menschen mit Behinderung im Portrait fotografiert. Die AWO Rhein-Neckar konnte hierfür den mehrfach ausgezeichneten Fotografen Armin Barth aus Sinsheim gewinnen der neben Landschafts- und Hochzeitsfotografie besondere Menschen gekonnt in Szene setzt. „Jeder Mensch ist...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.