Arbeitsagentur

Beiträge zum Thema Arbeitsagentur

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto.

43 Millionen Euro an Kurzarbeitergeld ausbezahlt
Arbeitsmarkt weiter auf Erholungskurs

Ludwigshafen. Der regionale Arbeitsmarkt setzt den positiven Trend des Vormonats auch im Oktober fort: Die Arbeitslosenzahlen im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen sind erneut zurückgegangen: Mit 16.936 Personen waren 481 weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Damit liegen die Zahlen dennoch weiterhin deutlich über dem Niveau des Vorjahres, in dem 3.338 Personen weniger arbeitslos waren. Ein Vergleich der beiden Rechtskreise lässt erkennen, dass der Rückgang dieses Mal im Bereich...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto.

Frau & Beruf
Kostenlose Onlinevorträge zur Digitalisierung und Arbeitssuche

Ludwigshafen. Während der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, dass man das Themenfeld „Frau & Beruf“ nicht aus den Augen verlieren darf. Häufig sind es Frauen, die Familienleben und Job unter einen Hut bekommen müssen. Bei zwei kostenlosen Onlinevorträgen, die die Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Ludwigshafen und des Jobcenters Vorderpfalz-Ludwigshafen organisiert haben, können sich Interessierte über aktuelle Entwicklungen informieren und zahlreiche Tipps und Tricks...

Lokales
Symbolfoto

Arbeitsmarkt im August in Ludiwgshafen
Mehr Arbeitslose nicht durch Corona

Ludwigshafen. Der Anstieg der Arbeitslosigkeit war im August nicht auf Corona zurückzuführen, son-dern auf die saisonalen Arbeitsmarktschwankungen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen waren mit 17.983 Personen 170 mehr arbeitslos gemeldet als im Vor-monat. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies zwar einem Anstieg von 28 Prozent, die Neuzugänge resultieren allerdings nicht überwiegend aus Jobverlusten. Ein Ver-gleich der beiden Rechtskreise macht deutlich, dass der Anstieg im...

Wirtschaft & Handel
Die Zahl der Arbeitslosen ist weiter gestiegen

Stellenmeldungen im Juli auf Vorjahresniveau
Arbeitsmarkt trotz Corona stabil

Ludwigshafen. Im vierten Monat mit Corona-Auswirkungen erweist sich der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen als recht stabil. Mit 17.813 Personen waren im Juli lediglich 153 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies allerdings weiterhin einem Anstieg von 26 Prozent. Betrachtet man die beiden Rechtskreise, zeigt sich ein Rückgang im Bereich des Jobcenters Vorderpfalz-Ludwigshafen. Dort waren im Juli 10.266 Menschen registriert, 196...

Lokales
Symbolfoto

Arbeitsmarkt im Landkreis Bad Dürkheim im Juli
Viele Ausbildungsplätze noch offen

Landkreis Bad Dürkheim.Die Arbeitslosigkeit ist im Vergleich zum Juni nochmals leicht angestiegen, dennoch finden mehr Menschen einen neuen Job. Aktuell sind 3.426 Arbeitslose bei der Agentur für Arbeit Landau und den Jobcentern in der Region registriert. Die Arbeitslosenquote steigt auf 4,7 Prozent. Die Betriebe suchen weiterhin jugendliche Nachwuchskräfte. Im Landkreis Bad Dürkheim waren im Juli 3.426 Leute arbeitslos gemeldet. Das waren 78 oder 2,3 Prozent mehr als im Juni und 748 oder...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Corona-Krise hemmt Neueinstellungen
25 Prozent mehr Arbeitslose als vor einem Jahr

Ludwigshafen. Der Arbeitsmarkt hat im Mai im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen erneut eine coronabedingte Talfahrt erlebt. Mit 17.047 Personen waren 1.044 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat und 3.367 mehr als vor einem Jahr, was einem Anstieg von 25 Prozent entspricht. Der größere Anteil entfiel auf den Bereich des Jobcenters, denn hier sind mit 10.075 Personen 667 mehr registriert als im Vormonat und 1.321 mehr als vor einem Jahr. Bei der Agentur für Arbeit sind 6.972...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto.

Zehn Fragen und Antworten
Erleichterter Zugang zu Kurzarbeitergeld

Ludwigshafen. Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens treffen immer mehr Unternehmen in Ludwigshafen, Frankenthal, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis. Diese bekommen in dieser besonderen Situation Unterstützung, um wirtschaftliche Einbußen und Auftragsrückgänge abzufedern. „In dieser akuten Krisensituation können wir mit Kurzarbeit viele Arbeitsplätze in der Region sichern. Die aktuellen Erleichterungen des Gesetzgebers helfen uns dabei sehr“, sagt Benjamin Wehbring, Leiter der Agentur für...

Wirtschaft & Handel
Coronavirus.

Auftragsengpässe durch Coronavirus in Ludwigshafen
Kurzarbeitergeld grundsätzlich möglich

Ludwigshafen. Das Coronavirus kann durch Lieferengpässe oder Schutzmaßnahmen bei Betrieben erhebliche Arbeitsausfälle verursachen. Sollten diese Arbeitsausfälle mit einem Entgeltausfall verbunden sein, ist ein Ausgleich mit Hilfe des Kurzarbeitergeldes möglich.Der Anspruch auf Kurzarbeitergeld muss grundsätzlich auf einem unabwendbaren Ereignis oder wirtschaftlichen Gründen beruhen. Dies trifft etwa dann zu, wenn Lieferungen ausbleiben und die Produktion eingeschränkt werden muss. Ein...

Wirtschaft & Handel

Viele der Geflüchteten konnten erfolgreich im Job integriert werden
Gute Bilanz für den IHK-Kompetenz-Check

Ludwigshafen. Die Industrie- und Handelskammer für die Pfalz (IHK) hat zum Jahresende 2019 das Projekt IHK-Kompetenz-Check erfolgreich beendet, mit dem rund 350 Geflüchtete ihre Eintrittskarte für den deutschen Arbeitsmarkt erhielten. Seit dem Start Anfang 2017 nahmen 465 Geflüchtete teil. Gute BilanzAlbrecht Hornbach, Präsident der IHK Pfalz, zeigt sich mit der Bilanz des Projekts zufrieden: „Es war ein richtiger und wichtiger Schritt, im Jahr 2016 die Mittel dafür bereitzustellen. Die...

Lokales
Im ersten Vortrag geht es darum, eine möglichst erfolgreiche Bewerbung abzugeben.

Seit 20 Jahren eine runde Sache: Infos und Orientierung bei BiZ & Donna
Tipps zu Bewerbungsstrategien

Agentur für Arbeit. Diese Inforeihe der Agenturen für Arbeit in Rheinland-Pfalz und im Saarland ist eine runde Sache: Gestartet im Jahr 2000, feiert BiZ & Donna jetzt den 20. Geburtstag und zugleich eine Erfolgsgeschichte: Insgesamt haben etwa 40.000 Interessierte die offenen Angebote genutzt; vor allem Frauen suchten und fanden Rat und Orientierungshilfe. Und da man Bewährtes pflegen und weiter entwickeln sollte, gibt es 2020 wieder ein abwechslungsreiches Jahresprogramm mit acht Terminen...

Wirtschaft & Handel

Neues Modellprojekt von Rentenversicherung, Arbeitsagenturen und Jobcentern
Bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt mit Wabe-Net

Ludwigshafen. Das 2020 anlaufende neue Modellprojekt Wabe-Net soll Menschen mit gesundheitlichen Handicaps bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt geben. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Rheinland-Pfalz und die DRV Saarland arbeiten hier eng mit den Arbeitsagenturen und Job-Centern in beiden Bundesländern zusammen. 1100 Menschen sollen daran teilnehmen. Der Grundgedanke: Sowohl Rentenversicherung als auch Arbeitsagenturen und Jobcenter unterstützen mit jeweils eigenen Leistungen den Weg...

Lokales
In Bad Dürkheim wird bei verschiedenen Parkplätzen gemäht.

Behinderungen für Verkehrsteilnehmer in Bad Dürkheim
Parkplätze wegen Mäharbeiten gesperrt

Bad Dürkheim. Wegen Mäharbeiten muss der Parkplatz bei der Arbeitsagentur / am Torgebäude  am Donnerstag, 29. August wegen Mäharbeiten gesperrt werden. Am Donnerstag, 29. August und Freitag, 30. August kann der Parkplatz am Evangelischen Krankenhaus ebenfalls wegen Mäharbeiten nicht genutzt werden. Sobald die jeweiligen Maßnahmen abgeschlossen sind, werden die Parkplätze wieder freigegeben. Die Stadtverwaltung bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis....

Ratgeber

Berechtigte müssen nichts veranlassen
Kindergeld steigt ab Juli

Agentur für Arbeit. Ab Juli erfolgt die höchste Steigerung des Kindergeldes seit 2010. Das Kindergeld wird ab Juli um monatlich zehn Euro erhöht. Somit werden für das erste und zweite Kind jeweils 204 Euro Kindergeld pro Monat gezahlt, für das dritte Kind 210 Euro. Ab dem vierten Kind werden jeweils 235 Euro pro Monat gezahlt. Die Beträge werden automatisch angepasst und ab Juli 2019 von der Familienkasse ausgezahlt. Kindergeldberechtigte müssen nichts veranlassen. Das höhere Kindergeld ist...

Wirtschaft & Handel
Jetzt auch offiziell im Amt: Die Leiterin der Geschäftsstelle Bruchsal der Agentur für Arbeit heißt Ute Brömmelhörster.

Ute Brömmelhörster neue Geschäftsstellenleiterin in Bruchsal
"Perspektiven aufzeigen, Chancen eröffnen"

Bruchsal. Die Leiterin der Geschäftsstelle Bruchsal der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt heißt Ute Brömmelhörster. Ganz neu ist sie in dieser Rolle nicht, denn bereits seit August 2017 leitete sie die Geschäftsstelle kommissarisch – von nun an auch dauerhaft. Besonders wichtig ist es für Brömmelhörster „unseren Kunden in Zeiten sich verändernder beruflicher Anforderungen Perspektiven aufzuzeigen und Chancen zu eröffnen“ und somit „ein verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner in der...

Wirtschaft & Handel

Infoveranstaltung bei der Agentur für Arbeit
Berufe in Uniform

Ludwigshafen. Wer sich für eine Ausbildung in einem Beruf in Uniform interessiert, kann sich am Donnerstag, 24. Januar 2019, von 14.30 bis 17.30 Uhr im BiZ der Agentur für Arbeit Ludwigshafen einen ersten Überblick über Ausbildungswege verschaffen. Vertreter der Polizei Rheinland-Pfalz, Bundespolizei, Bundeswehr und des Zolls sind mit Infoständen vor Ort und berichten zudem in verschiedenen Vorträgen über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es...

Wirtschaft & Handel

Stabile Arbeitslosenquote und noch unbesetzte Ausbildungsstellen
Der Arbeitsmarkt im April 2018 in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Der Arbeitsmarkt setzt den stabilen Trend auch im April fort. Mit 13.184 Arbeitslosen waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen und des Jobcenters Vorder-Pfalz-Ludwigshafen lediglich 5 Personen mehr registriert als im Vormonat, allerdings 621 weniger als im Vorjahr. Diese Entwicklung geht auf einen leichten Anstieg im Bereich des Jobcenters zurück, wie ein Blick auf die beiden Rechtskreise deutlich macht: 8.350 Frauen und Männer waren beim Jobcenter gemeldet, 18 mehr als...

Lokales

"InfoMobil" macht am 19. April Station in Pirmasens
Bundeswehr "rückt aus"

Pirmasens. Das Karriereberatungsbüro der Bundeswehr aus Kaiserslautern, installiert auf einem großen Truck, präsentiert sich am 19. April von 10 bis 17 Uhr mit einem mobilen Messe-Stand beim Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in der Schachenstraße 70 in Pirmasens. Das „InfoMobil“ der Bundeswehr wird an diesem Tag vor Ort auf dem Gelände der Agentur für Arbeit Station machen. Besucher haben die Gelegenheit, sich ausführlich und aus erster Hand zu informieren und mit den...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.