Abfall Karlsruhe

Beiträge zum Thema Abfall Karlsruhe

Lokales
Sperrmüll-Abholung in Karlsruhe

Auch eingeschränkter Service bei stationären Anlagen und Schadstoffmobil
Keine Sperrmüll-Abholung mehr in Karlsruhe

Karlsruhe. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen durch das Coronavirus setzt das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) die Sperrmüllabholung und die Abholung der Weißen Ware auf Abruf (Haushaltsgroßgeräte wie etwa Kühlschränke, Geschirrspüler, Waschmaschinen) ab Montag, 23. März, bis auf Weiteres aus. Dies betrifft alle Termine für den Straßensperrmüll, den Sperrmüll auf Abruf und die Weiße Ware auf Abruf. Bereitgestellte Gegenstände werden nicht abgeholt. Bürger können frühestens nach Ostern...

Lokales
Fahrradwerkstatt auf dem Alten Schlachthof

Engagement im Rahmen der „Europäische Woche der Abfallvermeidung“
Fahrräder für Flüchtlinge in Karlsruhe

Karlsruhe. Immer häufiger landen funktionsfähige Fahrräder oder Räder mit geringen Mängeln im Müll. Mit der Teilnahme an der „Europäischen Abfallvermeidungswoche“ setzt sich das Amt für Abfallwirtschaft somit nicht nur für die Flüchtlingshilfe in Karlsruhe ein, sondern macht auch auf das Thema Abfallvermeidung aufmerksam. Dabei knüpft das „AfA“ an seine erfolgreiche Aktion von 2015 an. Ab Samstag, 16. November, bis Samstag, 21. Dezember, nimmt das „AfA“ funktionstüchtige Fahrräder oder...

Lokales
Mit dem Solar-Presshai erproben die VBK und das Amt für Abfallwirtschaft einen neuen High-Tech-Abfallsammelbehälter. Das erste Exemplar wurde heute am Karlsruher Hauptbahnhof aufgestellt. Charles Knecht (l.) von der Abfallhai Deutschland GmbH erklärt Stefan Oberacker (Mitte) von der VBK-Bahnmeisterei und AfA-Projekt- und Bezirksleiterin Nicole Schmidt (r.) die Funktionsweise des Müllverdichters
2 Bilder

Abfallsammelbehälter presst Müll zusammen und zeigt Füllstand an
„Abfallhai" wird am Karlsruher Hauptbahnhof getestet

Karlsruhe. Normalerweise schwimmen Haie im Meer und gehen dort auf Beutejagd. Seit heute wartet ein gefräßiger Raubfisch am Karlsruher Hauptbahnhof mit offenem Maul geduldig auf vorbeiziehende Nahrung in Form von leeren Kaffeebechern, Plastikflaschen oder Zigarettenkippen. Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und das städtische Amt für Abfallwirtschaft (AfA) testen auf dem Bahnhofsvorplatz in den nächsten vier Wochen einen neuen HighTech-Abfallsammel-behälter mit integrierter Müllpresse, den so...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.