Schwestern im Institut St. Dominikus feiern Professjubiläum
Festlicher Gottesdienst

Speyer. Am 13. September feierten Schwestern im Institut St. Dominikus ihr 70-, 65-, 60- und 50-jähriges Professjubiläum.
Am Morgen wurde das Festhochamt gefeiert. Leider konnten wegen der Corona Pandemie keine Gäste an der Feier teilnehmen. Die Schwesterngemeinschaft gestaltete mit feierlichem Gesang und Orgelmusik den Gottesdienst, dem Dekan Frank Aschenberger vorstand. Er hatte als Messtexte 1. Samuel 3,1-10, Korinther 15,10-11 und Lk 2.21-40 ausgewählt.

Er lud die Jubilarinnen ein, einen Rückblick auf den Weg ihrer Berufung zu machen und sich an die Menschen zu erinnern, die ihnen geholfen haben, ihre Berufung zu erkennen. So wie Samuel von Eli hingewiesen wurde, dass der Ruf, den er hörte, von Gott kam. Wie Eli und Samuel mussten wohl auch die Jubilarinnen immer wieder lernen, auf den Ruf Gottes zu hören. Gott musste drei Mal rufen bis Eli und Samuel den Ruf Gottes wahrnahmen und Samuel antwortete: „Hier bin ich, rede Herr.“ - Das Hören des Rufes fordere auch eine Antwort. Dann verwies der Dekan auf die beiden Gestalten im Evangelium – Simeon und Hanna, die als Jesus in den Tempel gebracht wurde, erkennen, jetzt ist die Verheißung, die sie erwartet haben Wirklichkeit geworden und sie preisen Gott.
Der Dekan wünschte den Jubilarinnen, dass sie solche Hannas sind, Verkünderinnen des angebrochenen Heils.
Die Generalpriorin Sr. M. Gisela Bastian OP gratulierte im Anschluss an die Messe allen Jubilarinnen und dankte ihnen für den langen und treuen Einsatz innerhalb der Gemeinschaft. Vier Jubilarinnen konnten aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Feier teilnehmen. Text: Sr. Annemarie Kirsch

70-jähriges Jubiläum
Sr. M. Basilia Stork
Sr. M. Antonina Bauer
Sr. M. Leopolda Leitges

65-jähriges Jubiläum
Sr. M. Henrica Schlachter
Sr. M. Margita Wanierke
Sr. M. Engeltraud Bayer
Sr. M. Hilga Spieß
Sr. M. Ignatia Schöndorf
Sr. M. Lindburgis Faust

60-jähriges Jubiläum
Sr. M. Beate Petry
Sr. M. Birgit Stibig
Sr. M. Christella Emling
Sr. M. Cornelia Lambert
Sr. M. Helmtrud Huber
Sr. M. Hildegunde Blüm

50-jähriges Jubiläum
Sr. M. Margareta Weis
Sr. M. Simone Hüther

Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

39 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Alternative Antriebe
5 Bilder

Konjunkturprogramm mit hohen Umweltprämien - was sind die Alternativen ?
Stromer oder Verbrenner? Der persönliche Bedarf entscheidet!

Speyer. In Zeiten von Klimawandel und hohen staatlichen Umweltprämien stehen viele Autofahrer vor der Frage, wie sie sich künftig von A nach B bewegen sollen. Immer mehr setzen beim Neuwagenkauf auf alternative Antriebe. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Und sind alternativ angetriebene Fahrzeuge tatsächlich immer besser als ein Auto mit klassischem Verbrennungsmotor? Wir haben uns dazu mit Lars Bellemann, Geschäftsführer des Autohauses Bellemann in Speyer...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen