Reges Treiben beim Briefmarken Tauschtag in Speyer
Die andere Porsche - Sammlung beim Großtauschtag!

Jana Albrecht zeigt die raren Absenderfreistempel
8Bilder

Die Marke mit dem Mythos „Porsche“ bringt einem zum Träumen. Da der Platz für eine große Porsche Sammlung in der Garage aus Platzgründen nicht reicht. Im Gegenteil, da gehts mit den gezackten Kunstwerken im randvoll gefülltem 60 seitigem Briefmarkenalbum ohne Parkprobleme zu. Das Kultfahrzeug „Porsche“, das für Prestige und Luxus gilt. Im Trend liegen aber auch die „Roten“ Schlepperfahrzeuge aus den fünfziger Jahren, da war Porsche ein erfolgreicher Traktoren-Hersteller. Mit seinem aus dem Jahre 1958 gebauten „Junior Porsche-Diesel“ der Porsche-Diesel-Motorenbau GmbH. Friedrichshafen a. B. ausgestattet mit 14 Ps und 822 Kubikzentimeter Hubraum, einem Einzylinder Motor knatterte BSV-Mitglied Philipp Curasch zum Briefmarken - Großtauschtag am Sonntagvormittag auf den Parkplatz des Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium vor. Der 33 jährige Schlepperfahrer war auf der Suche, um in den zahlreichen Kartons und Kästen nach den Freistempel-Abschlägen, die in dem Klischee mit landwirtschaftlichen „Porsche Traktoren“ bebildert sind.
Sein BSV-Vereinskollege, ebenfalls ein aktiver „Porsche-Sammler, jedoch nur im Miniformat“ dokumentierte ihm gleich zwei Albumseiten, mit den raren rot lackierten Porsche-Traktoren auf den Absender-Firmen-freistempelabschlägen von den Porsche Händlern. Möglich macht das die Größe der Ausstellungsobjekte. Meist sind sie nicht größer als ein paar Zentimeter und manchmal kleben sie noch auf ihrem eigentlichen Zweck, einem Brief für die Postbeförderung. Spannend ist die „Emotion Porsche“ allemal mit dem Briefmarkensammlen von den Porsche-Fahrzeugen oder Porsche-Konstruktionen. Die Sammlung kann man mit ca. rund 60 Porsche Automobilbriefmarken von verschiedenen Ländern der Ausgabestaaten dokumentieren. Ausgestattet ist das Sammelobjekt mit Ersttagsbriefen, Mustermarken, Blocks und Kleinbögen. Zahlreiche Firmenfreistempel der Porsche AG zieren das Exponat. Frühe Sonderstempel mit einem Porsche bis hin zu Probedrucke vom Porsche-Porträt. Vor über 70 Jahren eroberte der erste Sportwagen von Porsche die Straßen der Welt. Der jüngste Porsche-Sonderstempel kommt am 1. Juli in postalische Verwendung mit dem Hinweis auf „50 Jahre Porsche 917“. Eine Legende im Motorsport die mit den zahlreichen Siegen bei den 24 Stunden Rennen von Le Mans aufhorchen ließ. Wer Briefmarken sammelt, braucht nicht nur Informationen über Neuheiten oder ältere Ausgaben, Stempelkataloge; er braucht evtl. auch die Anleitung für sein Hobby. Diesem Ziel verschreibt sich seit Jahren der BSV Speyer. Dort geben fortgeschrittene Mitglieder Vorträge und andere Experten kostenlose Auskünfte oder Ratschläge vor Schäden, Benachteiligungen und Betrug zu bewahren beim Einstieg in die Materie Philatelie.

Autor:

Helmfried Schneider aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.