Privilegienfest Speyer
Der Armen gedenken und Almosen spenden

Speyer. Auch in diesem Jahr möchte die Salier-Gesellschaft im Zusammenwirken mit dem Domkapitel an die Verleihung des für die weitere Entwicklung der Stadt so entscheidenden Freiheitsbriefes an die Einwohner Speyers durch Kaiser Heinrich V. am 14. August des Jahres 1111 erinnern. Das Privileg bedeutete die Befreiung von drückenden Erbschaftssteuern, Zöllen und unbezahlt zu erbringenden Dienstleistungen.

In den Bedingungen des Kaisers heißt es unter anderem: Die Bürgerinnen und Bürger sollen mit Kerzen in den Händen im Dom Gottesdienst für das Seelenheil der salischen Herrscherinnen und Herrscher feiern (Totensorge). Dabei soll auch an die Armen und Bedürftigen in der Stadt gedacht und Almosen gespendet werden (Armensorge).

Den diesjährigen Gottesdienst feiern wir als Lichtermesse am Samstag, 8. August, um 17 Uhr im Dom mit Domkapitular Karl Ludwig Hundemer. Der Zelebrant wird in seiner Ansprache den Codex Aureus, das Speyerer Prachtevangeliar Heinrichs III., beleuchten und in einen theologischen Kontext zum Tagesevangelium stellen. Die musikalische Gestaltung der Lichtermesse obliegt einem Ensemble der Speyerer Dommusik.

Den Spendenerlös aus dem Privilegienfest werden wir der Sozialen Anlaufstelle Speyer für deren Unterstützung der Obdach - und Wohnungslosen in unserer Stadt zur Verfügung stellen. Zur Mitfeier am 8. August sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie Besucher aus Nah und Fern eingeladen. ps

Autor:

Cornelia Bauer aus Speyer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Alternative Antriebe
  5 Bilder

Konjunkturprogramm mit hohen Umweltprämien - was sind die Alternativen ?
Stromer oder Verbrenner? Der persönliche Bedarf entscheidet!

Speyer. In Zeiten von Klimawandel und hohen staatlichen Umweltprämien stehen viele Autofahrer vor der Frage, wie sie sich künftig von A nach B bewegen sollen. Immer mehr setzen beim Neuwagenkauf auf alternative Antriebe. Doch was genau verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff? Und sind alternativ angetriebene Fahrzeuge tatsächlich immer besser als ein Auto mit klassischem Verbrennungsmotor? Wir haben uns dazu mit Lars Bellemann, Geschäftsführer des Autohauses Bellemann in Speyer...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen