Reporter aus Leidenschaft
Wochenblatt-Reporter-Präsentation im Casimirianum in Neustadt

Die Leserreporter-Präsentation fand im Casimirianum statt.
5Bilder
  • Die Leserreporter-Präsentation fand im Casimirianum statt.
  • Foto: Pacher
  • hochgeladen von Markus Pacher

Neustadt. Über 700 Wochenblatt-Reporter haben sich in den letzten Wochen für das neue Wochenblatt-Online-Portal begeistert und sich als Wochenblatt-Reporter registriert. Auch unsere Präsentationsveranstaltung am Dienstagabend stieß auf eine tolle Publikumsresonanz. Zahlreiche Interessierte fanden den Weg ins Casimirianum. „Unser Ziel ist es, ein Portal anzubieten, das unser unmittelbares soziales Umfeld abbildet und wo sich die Menschen lokal austauschen können“, erläuterte Chefredakteur Ulrich Arndt den Grundgedanken des neuen Forums des Stadtanzeigers und der Wochenblätter.
Vor gut zwei Jahren startete der Weg in die digitale Zukunft der in der Pfalz und Baden verbreiteten 26 Wochenblätter (Gesamtauflage über eine Million) mit den ersten Vorbereitungen, bevor man sich dann im März diesen Jahres an den Start wagte. „Die vielen positiven Rückmeldungen bisher haben unserem Team einen wichtigen Schub gegeben“, freut sich Ulrich Arndt.
Ab sofort finden die Leser ihren Stadtanzeiger also auch im Internet. Gerade für Vereine, ist das Wochenblatt-Reporter-Forum sehr interessant, erklären Verena Goepfrich und Tanja Zipp vom Online-Team aus Ludwigshafen. Mit der Schlagwortvergabe kann die Wochenblatt-Homepage zum Beispiel unter anderem als Themenseite für die eigene Vereinsarbeit genutzt werden, sei es zur Ankündigung von Veranstaltungen oder zum Aufbau eines Archivs.
Wochenblatt-Reporter zu werden ist ein Kinderspiel: Einfach sich kostenlos auf wochenblatt-reporter registrieren und schon kann’s los gehen: Egal ob ein Schnappschuss oder ein Text/Bild-Beitrag - in Sekundenschnelle können vom Smartphone oder vom heimischen PC aus Fotos und Artikel eingestellt werden.
Dieser Tage wird unser Wochenblatt-Reporter-Portal pfalzweit vorgestellt. Vor Neustadt geschah das bisher bereits in Ramstein, Bad Dürkheim und Kaiserslautern, weitere Infoveranstaltungen werden in den kommenden Wochen folgen. Viele Besucherinnen und Besucher nutzten im Casimirianum die Möglichkeit, um an kompetenter Stelle Fragen loszuwerden. 
Reinschauen in unsere Homepage lohnt sich allemal, alleine schon wegen der faszinierenden Fotos, die einige unserer aktiven Wochenblatt-Reporter, oftmals mit Fokus auf das eigene Lieblingsthema, bisher eingestellt haben. „Einfach mal durch die Schnappschüsse klicken“, empfiehlt Verena Goepfrich, „das macht richtig Spaß“. Zu unseren fleißigen Leserreportern gehört zum Beispiel Brigitte Melder, die unser Forum nicht nur als Plattform für ihre exzellenten Fotos nutzt, sondern auch um im Wort und Bild über attraktive Veranstaltungen vor Ort zu berichten.
Bei der Beantwortung von Fragen ist unser „Erklärbär“ gerne behilflich, außerdem gibt es einen Menüpunkt „Anleitung für Wochenblatt-Reporter“ mit wertvollen Tipps zum Schreiben und Fotografieren.
„Wir freuen uns über ein Feedback von Ihnen“, betont Verena Goepfrich abschließend. „Bei offenen Fragen können Sie sich an ihre Lokalredaktion vor Ort wenden oder an die E-Mail-Adresse kontatk@wochenblatt-reporter.de schreiben.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen