Interview der Woche mit Oberbürgermeister Marc Weigel
Wer bekommt die Krone?

Die Bewerberinnen für das Amt der Deutschen Weinkönigin (v. l. n. r.): Eva Müller (Rheinhessen), Jana Petermann (Hessische Bergstraße), Eva Lanzerath (Ahr), Anna-Maria Löffler (Pfalz), Tamara Luisa Elbl (Württemberg), Alexandra Unger (Rheingau) und Bärbel Ellwanger (Mosel).  Foto: SWR/DWI
2Bilder
  • Die Bewerberinnen für das Amt der Deutschen Weinkönigin (v. l. n. r.): Eva Müller (Rheinhessen), Jana Petermann (Hessische Bergstraße), Eva Lanzerath (Ahr), Anna-Maria Löffler (Pfalz), Tamara Luisa Elbl (Württemberg), Alexandra Unger (Rheingau) und Bärbel Ellwanger (Mosel). Foto: SWR/DWI
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Neustadt. Wer bekommt die Krone der Deutschen Weinkönigin? Am Freitag, 25. September, stellen sich im Saalbau sieben Kandidatinnen dem Wettbewerb. Der SWR wird die Wahl ab 20.15 Uhr live übertragen. Giesbert Karnebogen sprach mit Oberbürgermeister Marc Weigel über die besonderen Bedingungen in Corona-Zeiten.

??? Sie sind zum dritten Mal als Oberbürgermeister Gastgeber der Wahl der Deutschen Weinkönigin. Vieles ist in diesem Ausnahmejahr anders. Mit welcher Gemengelage an Erwartungen, Gefühlen und auch Hoffnungen blicken Sie auf diese Wahl?
Marc Weigel: In der Tat hätten wir uns alle wieder ein gesellschaftliches Event wie in den vergangen sieben Jahrzehnten gewünscht. Aber es ist richtig, die Corona-Regeln strikt einzuhalten. Auch wenn also diesmal einiges anders läuft, bin ich frohen Mutes, dass auch die Wahl 2020 ein ganz besonderes Ereignis wird. Trotz weniger Besucher im Saal wird einem Millionen-Publikum an den Fernsehgeräten wieder einiges geboten. Ich freue mich jedenfalls riesig auf eine schöne, bunte und niveauvolle Show, die auch immer einigen Glanz auf Neustadt an der Weinstraße wirft. Der SWR wird die Wahl wieder live übertragen. Aber es gibt zahlreiche Änderungen. Statt der 13 Weinanbaugebiete sind 2020 nur sieben mit ihren Kandidatinnen vertreten, da die übrigen sechs amtierenden Gebietsweinköniginnen coronabedingt ihre Amtszeit um ein Jahr verlängern. Dafür sind alle sieben für das Finale qualifiziert. Zuschauer wird es im Saalbau nicht geben.

??? Ist der Umstand, dass die Wahl der Deutschen Weinkönigin stattfinden kann und auch 2020 live übertragen wird noch das Beste, was Neustadt bezüglich seiner großen Wein-Events in diesem Pandemie-Jahr erreichen konnte?
Marc Weigel: Ja, unter den aktuellen Einschränkungen ist das sicherlich so. Wie alle anderen Kommunen mussten wir viele Großveranstaltungen absagen. Dabei trifft uns als Genuss- und Weinregion natürlich besonders, dass unsere alljährlichen Top-Events - das Deutsche Weinlesefest, das w.i.n.e.FESTival, Deutschlands größter Winzerfestumzug und das beliebte Weindorf Haiselscher - coronabedingt ausfallen. Dass unter diesen Umständen die Wahl der Deutschen Weinkönigin dennoch stattfindet, das ist dem großen Einsatz aller Beteiligten geschuldet.

??? Sie sind gebürtiger Neustadter, damit gebürtiger Pfälzer. Bei einem Empfang und Abendessen zu Ehren der Kandidatinnen haben Sie alle sieben kennengelernt. Eine davon ist Anna-Maria Löffler aus Haßloch. Damit steht am 25. September auch eine Kandidatin aus der Pfalz im Finale. Wie neutral können oder müssen Sie als Neustadts Oberbürgermeister bei der Wahl sein?
Marc Weigel: (lacht) Wir haben eine lange Tradition als guter Gastgeber dieser Wahl. Und ein guter Gastgeber bedeutet: Er ist immer auch ein neutraler Gastgeber. Das fällt uns umso leichter, da Neustadt ja zweifacher Ausrichter einer Weinköniginwahl ist. Ebenfalls im Saalbau wählen wir ja eine Woche nach der Deutschen Weinkönigin am 2. Oktober die nunmehr 82. Pfälzische Weinkönigin. Dies wird übrigens erstmals auch live übertragen, vom RNF. Unser regionaler Wein-Enthusiasmus hat damit sein eigenes, großartiges Forum. Außerdem hatte ich die Ehre, vor einigen Wochen im Rahmen einer Abendveranstaltung alle sieben Kandidatinnen kennenzulernen. Mich hat beeindruckt, mit wie viel Spaß am Miteinander die sieben Finalistinnen ihre Herausforderung angehen. Das sind alles großartige Persönlichkeiten, die mit Fachkenntnis und Empathie punkten. Wer die 72. Deutsche Weinkönigin wird, das entscheidet sicherlich die Tagesform. Verdient hätten diese Krone alle sieben.

??? Wo werden Sie die Wahl erleben? Ist im großen Saalbau ein Platz für den OB reserviert? Oder genießen Sie dieses Ereignis zuhause im Kreis Ihrer Familie - und mit einem Gläschen Wein von einem Neustadter Winzer?
Marc Weigel: Da ich die Ehre habe, eines der Jury-Mitglieder zu sein, werde ich alles vor Ort im Saalbau genießen können. Bestimmt wird es auch dort ein oder zwei Gläschen Wein geben.

Die Bewerberinnen für das Amt der Deutschen Weinkönigin (v. l. n. r.): Eva Müller (Rheinhessen), Jana Petermann (Hessische Bergstraße), Eva Lanzerath (Ahr), Anna-Maria Löffler (Pfalz), Tamara Luisa Elbl (Württemberg), Alexandra Unger (Rheingau) und Bärbel Ellwanger (Mosel).  Foto: SWR/DWI
Der charmante Gastgeber und Juror OB Marc Weigel gratuliert am 27. September 2019 Angelina Vogt zur Wahl als 71. Deutsche Weinkönigin. Foto: Rolf Schädler
Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Zahnpflegeprodukte aus der Rathausapotheke Neustadt
3 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt über Zahnpflege
Bezauberndes Lächeln!

Neustadt an der Weinstraße. Wahrscheinlich ist in keinem Bereich Schönheit und Gesundheit so eng verbunden wie bei der Zahnpflege. Was nützt das schönste Lächeln, wenn die Zähne ungepflegt sind oder der Atem verrät, was wir vorher gegessen haben. Oder wenn Zähne im schlimmsten Fall sogar ausgefallen sind oder gezogen werden mussten. Gleichzeitig können Karies und Zahnfleischprobleme nicht nur im Mund Schmerzen und Probleme verursachen, sondern Krankheiten im gesamten Organismus auslösen oder...

LokalesAnzeige
Durch die zunehmende Digitalisierung wird es immer wichtiger, Daten souverän und sicher nutzen und teilen zu können. Das Angebot der vhs Neustadt stärkt die Datenkompetenz einerseits durch Online-Vorträge, andererseits kann man sich durch die eigens programmierte Lern-App auch spielerisch mit dem Thema auseinandersetzen.
2 Bilder

vhs Neustadt: Kostenlose Vorträge über Digitalisierung
Was passiert mit meinen Daten?

Neustadt an der Weinstraße. Das Internet und die weltweite Vernetzung erleichtern an vielen Stellen unseren Alltag. Allerdings bleibt bei vielen dabei ein unsicheres Gefühl: Was passiert mit meinen Daten? Wie kann ich meine Daten schützen? Wo ist Vorsicht angebracht und wo muss ich mir keine Sorgen machen? Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und Big Data? Die Volkshochschule (vhs) in Neustadt an der Weinstraße hat sich mit Fragen wie diesen...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wasserschaupfad im Pfälzer Mühlenland

Das Pfälzer Mühlenland entdecken
Wasserfälle, Felsen und grandiose Ausblicke

Pfälzer Mühlenland. Vorbei an den Heckrindern, die die Wiesenflächen am Wasserschaupfad freihalten, an verschiedenen Weihern, die vom Odenbach gespeist werden, eröffnet sich der Blick auf den pfälzischen „Mount Rushmore“: auf den etwa gleichhohen Felsen erkennt man Gesichter. Danach tritt man in den Kessel mit Wasserfällen, von Felsen umgeben. Auf einer Aussichtsplattform erwartet einen ein grandioser Blick und eine Waldliege zum Entspannen. Auf der Sonnenseite des Tals geht es zurück zum...

Ausgehen & Genießen
Titelfoto von "Waldemar" - Das Magazin für draußen: Outdoor, Abenteuer, Urlaub

Outdoor, Abenteuer, Urlaub
Wer ist Waldemar?

Magazin Waldemar. Waldemar ist ein nordeuropäischer Vorname, der etwas aus der Mode gekommen ist. Gemeint ist hier allerdings kein Mensch sondern „WALD/E/MAR – das Magazin für draußen“, in dem es um Outdoor, Abenteuer und Urlaub geht. Das Magazin wird in den nächsten Tagen an über 500 Auslagestellen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, im Saarland und in ganz Deutschland ausgeliefert. Und Waldemar erlebt man auch online unter www.wochenblatt-reporter.de/waldemar oder als E-Paper. Denn endlich...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen