Theater- und Kulturförderverein Hambach (THuK) lädt ein
Träumer- und Taten-Festival

Die Schultheißführung und die  Hambacher Festszene „Ein Tag im Mai“ sind seit 2008 festes Repertoire der Spieler des Vereins.
  • Die Schultheißführung und die Hambacher Festszene „Ein Tag im Mai“ sind seit 2008 festes Repertoire der Spieler des Vereins.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Christiane Diehl

Hambach. Der Theater- und Kulturförderverein Hambach (THuK) lädt anlässlich seines zehnjährigen Bestehens vom 22. bis 27. Mai zu seinem „Träumer- und Taten“-Festival ein. Eine Woche gibt es Musikalisches, Szenisches und Spielerisches in Hambachs Gassen, Höfen und Kellern – und im Frisiersalon!Seit zehn Jahren ist der Theater- und Kulturförderverein Hambach e.V. nicht mehr aus dem Kulturleben der Gemeinde wegzudenken. Die Schultheißführung und die Hambacher Festszene „Ein Tag im Mai“ sind seit 2008 festes Repertoire der Spieler des Vereins. Mit der Gestaltung des Programms und der Bewirtschaftung des Theaters in der Kurve hat sich der Verein einen wichtigen kulturellen Wirkungsbereich in und für Hambach geschaffen.
Die Durchführung von Großprojekten wie zwei Konzerte mit „Maybebop“ im Saalbau, bei denen der eigens dafür gegründete „Maybechor“ mit jeweils 150 Sänger/innen die Aufführung bereicherte, stellten Glanzpunkte seiner Arbeit dar. Das Angebot von Kinder- und Jugendtheatergruppen ist seit Beginn ein fester Bestandteil der Vereinsarbeit. (Jugendgruppe „Dauerstrom“ war 2017 Schappo-Preisträger).
Workshopangebote für Erwachsene stehen ebenfalls auf der Agenda (Anna-Magdalena Bössen „Gedichte heben für Fortgeschrittene“).

Festivalprogramm:
Dienstag, 22. Mai, 19.30 Uhr, Eröffnung im Weingut Nägele:
Was könnte besser passen, als ein Festival mit dem Titel „Träumer und Taten“ mit Träume(r)n zu eröffnen? Das „Georg-Jungmann-Theater-Ensemble“ der Lebenshilfe erfüllt sich in diesem Jahr mit der „Puzzleband“ den Traum eines gemeinsamen Bühnen-Projektes. Auf dem Programm steht eine szenische Show mit viel Musik. (Eintritt: 10 Euro, Vorverkauf Buchhandlung Quodlibet und Theater in der Kurve).
Mittwoch, 23. Mai, 20 Uhr, und Samstag, 26. Mai, 21 Uhr, Träume auf der Leinwand:
Einblicke in die Entstehung eines Kinofilms. „Der Petunientopf“ aus Neustadt verwandelt an zwei Abenden das Theater in der Kurve in ein Kino! Die Gruppe, geleitet von Leni und Philipp Bohrmann, arbeitet seit Anfang 2017 an ihrem ersten eigenen Spielfilm „Haus der Diebe“, gefördert durch die Kulturabteilung Neustadt. Der fertige Film soll Ende des Jahres seine Premiere feiern und in verschiedenen Kinos und auf Filmfestivals gezeigt werden. Zunächst eröffnet THUK das Programm mit seinem bei einem Workshop entstandenen Kurzfilm „Gemeinsame Leidenschaften“ (2017). Durch den weiteren Abend führen die MacherInnen und DarstellerInnen des Petunientopfs: Sie zeigen ihren Science-Fiction-Kurzfilm „Exit“ (2016) und als Höhepunkt die ersten 35 Minuten von „Haus der Diebe“, außerdem geben sie Einblicke in die Entstehung dieser beiden Projekte. (Eintritt: 10 Euro, Vorverkauf Buchhandlung Quodlibet in Neustadt und Theater in der Kurve).
Donnerstag, 24. Mai, ab 18 Uhr (Showbeginn um 19.30 Uhr), Hello Betty Sue: Tolle Tollen:
Lippenstift und Petticoat sitzen und die High Heels passen farblich zum Nagellack? Soweit so gut. Wie aber steht’s mit der richtigen 50er Jahre Frisur? Betty Sue zeigt wie’s geht: „Tolle Tollen“ heißt das Motto ihrer neuen Folge der „Hello, Betty Sue“- Reihe. Es wird gesteckt, toupiert und geföhnt was das Zeug hält . Zusätzlich zu schicken Haaren gibt es wie immer tolle Tricks und Rezepte und immer wieder Musik, Musik, Musik. (Eintritt: 10 Euro, Vorverkauf Buchhandlung Quodlibet in Neustadt und Theater in der Kurve).
Freitag, 25. Mai, ab 19 Uhr, Samstag, 26. Mai, ab 17 Uhr, „Theaterspaziergänge!!!“:
THuK bringt Musikalisches, Szenisches und Spielerisches an ungewohnte Orte in Hambach. Die Zuschauer werden alle 25 Minuten in Gruppen geführt, der Start ist immer im Theater in der Kurve. Es geht durch Unterwasserwelten mit Schwarzlichttheater, dann lockt die Schneekönigin im Hof und ein Livehörspiel im Barriquefasskeller, Maskenspiel zwischen Edelstahltanks und Botho Strauß im Flaschenlager. Der Theaterausschank und die Fotoausstellung sind während der gesamten Veranstaltungszeit geöffnet. (Eintritt: 10 Euro, Vorverkauf Buchhandlung Quodlibet in Neustadt und Theater in der Kurve).
Sonntag, 27. Mai, 11 Uhr, Versteigerung:
Legendär sind die opulent ausgestatteten Weihnachtsaufführungen unter der Ägide von Erich Knoll. In seinen Werkstätten entstehen handgefertigte kleine und große Requisiten, Kostüme und Kulissen. Aus diesen reichen Beständen wird am Sonntag 27. Mai, um 11 Uhr vor dem Knoll´schen Haus, Schloßstraße 4, versteigert.
Sonntag, 27. Mai, 15 Uhr: „Schrankgeschichten“ – Geburtstagsedition: 2012 öffnete Frau Zipp ihren Schrank für das Mitmach-Improvisationstheater „Schrankgeschichten“ zum letzten Mal. Nun lässt sie die Bewohner noch einmal raus, um mit ihrer Hilfe und ein ordentliches Geburtstagsfest zu organisieren. Empfohlen ab 6 Jahren, (Eintritt: 6 Euro).
Fotoausstellung im Theatergarten: THuK - Wer steckt dahinter? Und was bewegt diese Menschen, dabei zu sein? Die Gäste können es sehen und lesen in der Porträtausstellung im Theatergarten. Die Ausstellung ist jeweils ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn zugänglich. 

Weitere Infos
Theater in der Kurve, Weinstraße 279, Telefon 06321 2147; info@theaterinderkurve.de; www.theaterinderkurve.de.

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Achterbahn GeForce im Holiday Park Haßloch, dem großen Freizeitpark in der Pfalz, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde. Aktuell kann man mit einem Rabattcode Geld beim Eintrittspreis sparen.
6 Bilder

Beim Eintritt sparen und Attraktionen entdecken
Rabattcode für den Holiday Park

Haßloch. Der Holiday Park, der große Freizeitpark in Rheinland-Pfalz, ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, Action-Liebhaber, Achterbahnfreunde und viele mehr. Mehr als 45 Attraktionen und Fahrgeschäfte bieten Action, Spaß und Faszination für alle Altersklassen. Mit dem Gutscheincode "DEAL" erhält man jetzt 35% Rabatt auf den Einzeleintrittspreis. Aktuell ist eine Online-Reservierung für den Besuch des Parks notwendig. Seit 2020 ganz neu im Holiday Park: DinoSplashRaawrr! Der Haßlocher...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen