Mandolinenorchester der Rietania Rhodt in der AWK
„Kontraste“

Ein kontrastreiches Konzert gibt das Mandolinenorchester der Rietania Rhodt am 16. Februar in der Alten Winzinger Kirche.
  • Ein kontrastreiches Konzert gibt das Mandolinenorchester der Rietania Rhodt am 16. Februar in der Alten Winzinger Kirche.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Christiane Diehl

Neustadt. Am Sonntag, 16. Februar, um 11 Uhr konzertiert das Mandolinenorchester der Rietania Rhodt in der Alten Winzinger Kirche. Das Programm legt seinen Fokus in diesem Jahr auf Kontraste.

In der Konzertreihe hören die Zuhörer den Weltmusik-Studenten Nihat Iman auf der Baglama, einer türkischen Langhalslaute.
Die Pavane über das französische Lied Mille regretz von Josquin des Prez von Tilman Susato dem frankoflämischen Komponisten, Musikverleger und Instrumentalist der Renaissance.
Ende Oktober 2019 hat das Mandolinenorchester der Rietania Rhodt am Landesorchesterwettbewerb in Speyer teilgenommen und dort den ersten Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb erzielt.
Franziska Henke, vielfach ausgezeichnete Gitarristin und Komponistin für Film- und Konzertmusik, schrieb mit Remember the Forgotten das Pflichstück als Auftragswerk für den Deutschen Orchesterwettbewerbs 2020, der im Mai des Beethovenjahrs anlässlich seines 250. Geburtstages stattfinden wird.
Danach hören die Konzertbesucher eines von vier Originalwerken Ludwig van Beethovens für Mandoline und ursprünglich Cembalo, die Sonatine c-Moll aus dem Jahr 1795.
Einen großen Kontrast stellt das folgende Werk für Baglama und Zupforchester dar. Seviyorum seni - Ich liebe dich und Düsler sokagi (Düschlerr sokare) - Straße der Träume sind türkische Lieder.
Den nächsten Kontrast bietet ein Werk aus den Anfängen der modernen Zupfmusik. Das 1968 entstandene Werk Divertimento Nr.2 - mit Wolfgang Basts unverwechselbarer Vorliebe für rhythmisch-kräftiges Unisono.
Granadina wurde für den Sommerworkshop anlässlich des Schleswig Holstein Musikfestivals mit Avi Avital, dem momentan wohl bekanntesten israelischen Mandolinenvirtuosen bearbeitet.
Dominik Hackners Loreleys Lullaby (Loreleys Schlaflied) ist seiner Orchesterspielerin Loreley Schenck gewidmet.
Satumaa (zu deutsch: Märchenland) gilt als einer der berühmtesten Finnischen Tangos aller Zeiten von Unto Mononen
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. cd/ps

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.