Marxzell - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Fußballer des SV Sandhausen reagieren auf Coronavirus
Kurzarbeit in der Geschäftsstelle und Gehaltsverzicht bei den Profis

Sandhausen. In einem Treffen mit der Mannschaft sowie dem Trainer- und Funktionsteam des SV Sandhausen haben Präsident Jürgen Machmeier, Geschäftsführer Volker Piegsa und der Sportliche Leiter Mikayil Kabaca den Fahrplan für die nächsten Wochen besprochen. Profimannschaft trainiert weiter individuell„Das individuelle Training wird bis zum 5. April verlängert. Danach werden wir entscheiden, ob eine Veränderung, beispielsweise das Training in Kleingruppen mit zwei Personen möglich ist“,...

Dank des Engagements der Fanclubs
KSC-Nachbarschaftshilfe weitet Lieferangebot aus

Region. „Heimat ist, wo man Hilfe anbietet und sich gegenseitig unterstützt“ – unter diesem Motto hat der Karlsruhe SC vor einer Woche zusammen mit Fans die KSC-Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen. Dabei arbeiten "Fanprojekt Karlsruhe", "Ultra 1894", "Supporters Karlsruhe" und "KSC tut gut" zusammen, organisieren einen Einkaufsservice für Personen, die der sogenannten Risikogruppe - unter anderem Personen ab 60 Jahren, Personen mit verschiedenen Grunderkrankungen wie...

Anregungen gibt's für Sport im häuslichen Umfeld

Sportangebot für zu Hause trotz Coronavirus
Mach mit – bleib fit

Region. #stayathome lautet derzeit die digitale Devise in den sozialen Netzwerken: Bitte zu Hause bleiben, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und einzudämmen, bedeutet das übersetzt auf das analoge Leben. Das ist wichtig für die eigene Gesundheit sowie den Gesundheitsschutz der Mitbürger, aber das ist auch herausfordernd. Denn vieles ist bis auf Weiteres nicht oder nur eingeschränkt möglich. Dazu gehört zum Beispiel auch, Sport zu treiben. Dabei sind Bewegung und Auspowern...

Tischtennis: Verstärkung für die kommende Saison
Deni Kozul kommt zum ASV

Der 23-jährige Slowenische Nationalspieler wird kommende Saison für den ASV an den Tisch gehen. Deni kommt vom TTC Indeland Jülich, wo er seine erste TTBL-Saison absolvierte. Auch wenn aktuell vieles sehr ungewiss bezüglich der nächsten Saison ist, wird bei den Karlsruhern das neue Team geformt. „Mit Deni konnten wir einen jungen Spieler zu uns lotsen, von dem wir überzeugt sind, dass er beim ASV beste Möglichkeiten haben wird sich weiterzuentwickeln und sein großes, vorhandenes Potential...

2 Bilder

Training zu Hause, im Garten oder im Hof
Alternative #kickathome

Karlsruhe.#stayathome lautet die Devise in diesen Tagen. Das heißt aber nicht, dass komplett auf Fußball verzichtet werden muss! Dafür bietet der Badische Fußballverband (bfv) ab sofort Trainingstipps per Video für die Bambini bis zu den Profis. Die Übungen sind derart aufgebaut, dass sie verschiedene Leistungslevel berücksichtigen – und bfv-Auswahlspieler Etienne macht sie zudem vor. Sie sind immer für eine einzelne Person gedacht, benötigen außer einem Ball keine weiteren Materialien. So...

Nachgefragt beim Vorsitzenden des Fachausschuss Motoball, Heiner Siebracht
"Wir haben Pläne, wie wir die Situation gut meistern“

Region. Das Coronavirus hat weiterhin den Alltag in Deutschland fest im Griff. Auch beim Motoball musste der Saisonstart bis mindestens auf den 19. April verschoben werden. Ob dann wirklich wieder gespielt werden kann, ist aufgrund der aktuellen Lage fraglich. Rund um die aktuelle Lage und die weiteren Pläne fragte Thomas Meiler nach beim Vorsitzenden des Fachausschuss Motoball, Heiner Siebracht.  ???: Welche Beschlüsse wurden bislang vom Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) verfasst? Heiner ...

Gymnastik hilft gegen den Corona-Blues

Rheuma-Liga Baden-Württemberg bietet Fitness-Übungen für zu Hause an
Mit Bewegung gegen den "Corona-Blues"

Bruchsal (art) Beraten, Begegnen und Bewegen - drei B kennzeichnen normalerweise das Angebot, das die Rheuma-Liga Baden-Württemberg in Bruchsal zur Verfügung stellt. Angesichts der aktuellen Corona-Situation ist die unmittelbare Begegnung nicht mehr möglich und die Beratung erfolgt nur noch per Telefon und E-Mail. Das Bewegungsprogramm in den Gruppen muss ebenfalls ausfallen. Das kann für die Betroffenen dramatische Folgen haben: Gelenke werden steif. Hiergegen bietet jetzt die Website der...

Wolfgang Eitel(links)übergibt den Staffelstab an den neuen Geschäftsführer Michael Titze.
2 Bilder

Michael Titze löst Wolfgang Eitel ab
Neuer Geschäftsführer des Badischen Sportbunds Nord

Karlsruhe.  Michael Titze übernimmt zum 1. April 2020 die Position als Geschäftsführer des Badischen Sportbunds Nord und folgt damit auf Wolfgang Eitel, der nach fast elf Jahren an der Spitze des Dachverbands des Sports in Nordbaden Ende März in den Ruhestand tritt. Der 53-jährige Betriebswirt aus Stutensee ist seit 1997 für den Badischen Sportbund Nord tätig und leitete zuletzt als stellvertretender Geschäftsführer die Geschäftsbereiche Finanzen, IT und Verwaltung. Im "Haus des Sports" in...

4 Bilder

Motoballer während der Corona-Krise
Zwischen Hoffnung, Zuversicht und Solidarität

Region. Das öffentliche Leben in Deutschland und in weiten Teilen der Welt ist durch das Coronavirus lahmgelegt. Das gilt natürlich auch für den Sport. Auch im deutschen Motoball stehen die Motorräder still. Der Spiel- und Trainingsbetrieb der Bundesliga-Mannschaften liegt mindestens bis zum 19. April komplett auf Eis. Was danach kommt, ist heute noch nicht absehbar. Bei den Motoballern ist die Stimmung getrübt. „Dem Grunde nach ist die Lage äußerst...

Sportler des Jahres in Karlsruhe ist Dang Qiu (Tischtennis/ASV Grünwettersbach), der im Doppel mit Benedikt Duda 2019 Deutscher Meister wurde und das Einzel-Halbfinale bei der DM erreichte, bei seiner WM-Teilnahme erreichte er die Hauptrunde, im Doppel mit Duda auch Silber bei den Japan Open und German Open 2019
3 Bilder

Karlsruhes "Sportler des Jahres" / Wegen Corona-Pandemie folgt die Ehrung noch
Sarah Brüßler, Dang Qiu und der KSC

Karlsruhe. Eigentlich würden am heutigen Samstag in diesen Minuten beim 34. Sportlerball die "Goldenen Pyramiden" an Karlsruhes "Sportler des Jahres 2019" vergeben. Doch statt des Balles in der Neureuter Badnerlandhalle war durch das Coronavirus ersatzweise eine kleine Feier im Bürgersaal des Rathauses vorgesehen, doch auch diese Möglichkeit der festlichen Verleihung wurde durch die Corona-Pandemie genommen. Also hat das veranstaltende "Kuratorium zur Förderung des Karlsruher Sports" die...

"Damit der KSC die aktuelle Situation bestmöglich durchstehen kann"
Corona-Krise: KSC-Profis mit Gehaltsverzicht

Karlsruhe. Die Profimannschaft des Karlsruher SC verzichtet im März, April und Mai auf einen Teil ihres Gehalts. Damit unterstützt das Team den Verein vor dem Hintergrund der möglichen Einnahmeverluste durch die Corona-Krise. „Die möglichen Einnahmeverluste durch fehlende Fernsehgelder, Partien ohne Zuschauer oder gar Spielabsagen würden den KSC bekanntermaßen immens treffen“, so die beiden KSC-Geschäftsführer Michael Becker und Oliver Kreuzer. „Umso mehr freut es uns, dass sich unsere...

Symbolbild

UEFA reagiert auf Ausbreitung des Coronavirus
Fußball-EM auf Sommer 2021 verschoben

Fußball. Nach Beratungen der 55 Mitgliedsverbände sowie der Führungsriegen der Klubvereinigung ECA, des Ligen-Interessenverbundes European Leagues und der Spielergewerkschaft FIFPro hat das UEFA-Exekutivkomitee entschieden, dass die Europameisterschaft erst im Sommer 2021 ausgetragen wird. Die Endrunde soll demnach vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden (aktuelle Planung). Die Play-off-Spiele für die EURO, die ursprünglich für März 2020 vorgesehen waren, wurden in den Juni 2020 verlegt....

Karlsruher Lions bleiben in der Liga
Basketballer der 2. Liga beenden Saison

Karlsruhe. Nachdem Mitte vergangener Woche entschieden wurde, den Spielbetrieb für den 30. Spieltag der ProA sowie die Playoffs und Playdowns in der ProB auszusetzen, hat die 2. Basketball Bundesliga GmbH, nach Beratung mit den 41 Bundesligisten, diese Woche beschlossen, den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung zu beenden - wegen des Coronavirus. „Die Gesundheit ist unser höchstes Gut und wir müssen dazu beitragen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus so gut es geht zu verlangsamen. Wir...

Erstmalig Unterlagen für die "Karlsruher SC GmbH & Co. KGaA"
KSC reicht fristgerecht Lizenzierungsunterlagen ein

Karlsruhe. Der Karlsruher SC hat fristgerecht seine Lizenzierungsunterlagen für die Saison 2020/21 für die 2. Bundesliga bei der Deutschen Fußball Liga GmbH (DFL) sowie für die 3. Liga beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) eingereicht. Erstmalig wurden die Unterlagen dabei für die Karlsruher SC GmbH & Co. KGaA und nicht wie in den vergangenen Jahren für den Karlsruher SC e.V. eingereicht. Die Planungen für die kommende Spielzeit sind in den letzten Wochen und Monaten von der Geschäftsführung...

bfv-Präsident Ronny Zimmermann

bfv-Präsident Ronny Zimmermann äußert sich zur aktuellen Lage
Nachgefragt in Sachen Corona und Fußball

Die Vereine im Bereich des Badischen Fußballverbands haben bis zum 19. April alle Spiele ausgesetzt. Davon sind Meisterschafts- und Pokalspiele, Turniere und Freundschaftsspiele bei Herren, Frauen und Jugend auf Verbands- und Kreisebene von der Verbandsliga abwärts betroffen. Auch von Trainingsbetrieb sollen Vereine in dieser Zeit absehen. Grundsätzlich gilt für die Sportfamilie, sich an die Anweisungen der Behörden zu halten: Eindämmung der Infektion hat oberste Priorität. Nachgefragt beim...

Coronavirus
Handball Baden-Württemberg schlägt finanziellen Ausgleich nicht nur für Profi-Teams vor

„Alle Vereine von fiskalischen Zahlungen im Steuerjahr 2020 freistellen“ Der gesamte Spielbetrieb des deutschen Handballs ruht nach den Entscheidungen des Präsidiums des Deutschen Handballbundes (DHB) und den Landesverbänden vom vergangenen Donnerstag wegen der Ausbreitung des Coronavirus bis mindestens 19. April auf allen Ebenen. Eine übergreifende Arbeitsgruppe soll sich nun – ohne zeitlichen Druck – mit spieltechnischen Konsequenzen für die Saison 2019/2020 sowie den eventuell daraus...

Das letzte öffentliche Training bisher
6 Bilder

Maßnahmen zur Coronavirus-Prävention / Individuelles Training
Coronavirus: Abschotten des KSC klappt bislang

Karlsruhe. Der Karlsruher SC ist sich seiner Aufmerksamkeit sowie Verantwortung in Karlsruhe und der Region bewusst, schottet sich gewissermaßen ab. "Gezielte Maßnahmen gelten vorerst unbefristet, sollen der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken", so die Klubführung um Präsident Ingo Wellenreuther.  Klar ist, dass man eine Profi-Mannschaft nicht plötzlich von 100 auf Null - und nach einer Pause wieder von 0 auf 100 hochfahren kann, deshalb wird trainiert, allerdings finden die...

KSC trifft Maßnahmen zur Coronavirus-Prävention
Karlsruher schotten sich ab

Karlsruhe. Der Karlsruher SC ist sich seiner Aufmerksamkeit sowie Verantwortung in Karlsruhe und der Region bewusst. Gezielte Maßnahmen gelten ab sofort und vorerst unbefristet und sollen der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken.  Alle Maßnahmen im Überblick: • Die Trainingseinheiten der KSC-Profis finden ab sofort unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, weder Medien noch Fans dürfen das Trainingsgelände betreten. • Die Mannschaft ist angehalten, keine Selfie- und...

DFL setzt Spielplan 1. und 2. Liga bis 2. April aus
KSC-Spiel gegen Darmstadt wird verlegt

Karlsruhe. Angesichts der Dynamik des heutigen Tages mit neuen Corona-Infektionen und entsprechenden Verdachtsfällen in direktem Zusammenhang mit der Bundesliga und 2. Bundesliga hat das Präsidium der DFL Deutsche Fußball Liga kurzfristig beschlossen, den ursprünglich heute beginnenden 26. Spieltag in beiden Ligen zu verlegen. Darüber hinaus empfiehlt das Gremium, wie geplant, der am kommenden Montag tagenden Mitgliederversammlung der Proficlubs, die Aussetzung des Spielbetriebs bis zum 2....

Symbolbild

Coronavirus zwingt Turnerbund zur Absage
Badischer Turner-Bund sagt alle Wettkämpfe ab

Karlsruhe. Das Präsidium des Badischen Turner-Bundes hat  alle Wettkämpfe auf Verbandsebene bis mindestens Ostern abgesagt. Von der Schutzmaßnahme aufgrund der sich ausbreitenden Infektionen mit dem Coronavirus betroffen sind auch die Baden-Open am Samstag, 14. März in Herbolzheim sowie der komplette Ligabetrieb im Kunstturnen der Männer und Frauen. Im Zuge der gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen, die Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, ist auch der Badische...

Holger Schmitt

Vorgezogener Startschuss in der Motoball-Bundesliga
Auftakt mit Taifun Mörsch auswärts

Karlsruhe. Mit einer vorgezogenen Partie des 6. Spieltags der Südliga startet die deutsche Motoball-Bundesliga schon am kommenden Samstag, 21. März, in die neue Saison. Um 19 Uhr empfängt der MSC Ubstadt-Weiher den MSC Taifun Mörsch in der Motoball-Arena und die Fans können sich gleich auf ein Spitzenspiel freuen. Zudem bestätigte Heiner Siebracht, Vorsitzender des Fachausschuss Motoball, dass die Motoball-Saison 2020 wie geplant stattfinden wird. „Ich freue mich auf die neue Saison“, kann...

Geisterspiel wegen Coronavirus
Arvato College Wizards spielen gegen Tübingen wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Das Spiel der Arvato College Wizards am Samstagabend gegen Tübingen wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Das haben die Verantwortlichen des Vereins aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Sachen Coronavirus heute Vormittag beschlossen. „Wir haben diese Entscheidung freiwillig als Verein getroffen, denn wir fühlen uns verantwortlich, unsere Fans, Spieler und Helfer zu schützen. Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen und wir bedauern es, am Samstag ohne unsere Fans zu...

Kommende Woche entscheidet die 2. Liga, wie es weitergeht
Basketballer unterbrechen die Saison

Karlsruhe. Aufgrund der Entwicklung in den vergangenen Tagen und den deutlichen Verschärfungen der Gesundheitsämter und Behörden in Bezug auf Veranstaltungen mit Zuschauern, sieht die 2. Basketball Bundesliga eine massive Ungleichheit bei der Austragung der Spiele. Zudem steht für die Liga die Gesundheit der Spieler, Trainer, Vereinsverantwortlichen und nicht zuletzt der Fans an oberster Stelle. Die deutlichen Einschränkungen in Bezug auf die Zuschauer bei der Austragung der Spiele führen...

Statt "Spiele ohne Fans" soll der Betrieb pausieren
"Supporters Karlsruhe" fordern Ligapause

Karlsruhe. Die Gesundheit eines jeden Einzelnen steht über allem anderen. Diese Gesundheit gilt es zu schützen. Entsprechend können die "Supporters Karlsruhe", der Dachverband der Karlsruher Fußballfans mit rund 3.400 Mitgliedern, die Entscheidung des Gesundheitsministeriums Baden-Württemberg und der zuständigen Behörden in Karlsruhe, alle (Sport-) Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern einzuschränken, nachvollziehen. "Kein Verständnis haben wir allerdings für die Entscheidung der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.