Marxzell - Ausgehen & Genießen

Beiträge zur Rubrik Ausgehen & Genießen

Regelbau 10
13 Bilder

Geheimnisvolle Heimat
Der Westwall und seine Bauwerke in der Pfalz und Baden

Baden/Südpfalz. Der Westwall ist militärisches Verteidigungsbauwerk aus dem Zweiten Weltkrieg, das an der westlichen Grenze des damaligen Deutschen Reiches verlief und aus über 18.000 Bunkern, unterirdischen Stollen, tiefen Gräben und auch heute noch kaum überwindbaren Panzersperren bestand. Das imposante Bauwerk - von den Alliierten auch Siegfried-Linie genannt - ist rund 630 Kilometer lang, wurde in der Rekordzeit von rund 15 Monaten bis 1939 errichtet und verlief von der niederländischen...

Sternwarte Experimenta
4 Bilder

Die besten Plätze zum Sternegucken in Baden-Württemberg
Auf Sternschnuppenjagd im Süden

Region. Zu einem lauen Sommerabend gehört er einfach dazu – der verträumte Blick hinauf zu den funkelnden Sternen. Doch häufig lässt sich dank hoher Lichtverschmutzung nicht einmal die Milchstraße erkennen. Vor allem in Großstädten wird es immer schwerer, den Sternenhimmel in seiner ganzen Pracht zu bestaunen. Doch in Baden-Württemberg gibt es immer noch Orte, an denen man den Sternen ganz nah sein kann. Zum Beispiel fernab von störendem Licht auf der Schwäbischen Alb oder in einem der...

Statt in der Klotze: "Das Fest" ist in diesem Jahr dezentral
Livemusik in Karlsruhe

Karlsruhe. Zum zweiten Mal bleibt es in der Günther-Klotz-Anlage still: Kein "Vor-Fest", kein "Fest". Es sind schwierige Zeiten, aber auch nicht ohne Hoffnung, denn "das Fest" ist schon einige Zeit unterwegs, ist gewissermaßen mobil geworden. Mit dem "Fest-Citymobil" bringt es Musik und Kultur an Samstagen auf die Plätze der Karlsruher City und nun am eigentlichen "Fest-Wochenende" ist es mit „Classique miniature“ und in einem Spezialauftrag unterwegs. „Natürlich kommt Wehmut auf, wenn man...

 Geschäftsführer Andre Krahl und Stellvertreterin Melissa Weber wollen durchstarten. Neben E-Karts zählen auch Pop-Events zum Portfolio.

Kart- und Eventcenter in Stupferich geöffnet / Rennparcours und Kultur-Events
Großer Spaß für Motorsport-Fans

Stupferich. Eine neue Attraktion für Motorsport-Fans gibt’s seit kurzem im Karlsruher Höhenstadtteil Stupferich. Im früheren „Soccer Center“, Thomashofstraße 27 – 29, hat vor rund drei Wochen das „Kart Eventcenter“ seine Pforten geöffnet. Dort kann jeder (ab 8 Jahre, 1,35Meter) auf Elektro-Karts seine Geschicklichkeit auf der Strecke beweisen. Den Nachwuchs-Talenten steht eine Strecke von 460 Metern zur Verfügung. Mit den kleinen Flitzern kann man locker auf 60 Stundenkilometer beschleunigen....

Kultur ist wieder in der Stadt / Halbzeit im Theaterzelt
Publikum und Akteure begeistert

Karlsruhe. Insgesamt zehn Karlsruher Theater teilen sich derzeit eine ganz besondere Bühne – und das mit sehr guter Resonanz: Das Theaterzelt im Rahmen von „Kultur in der Klotze“ kann nach den ersten zwei Wochen eine äußerst positive Halbzeit-Bilanz ziehen. Rund 3.000 Karten wurden bislang verkauft, acht von 19 Aufführungen (19 Abende) waren gar restlos ausverkauft. Auch in der zweiten Juli-Hälfte sind einige Stücke bereits jetzt schon nahezu ausgebucht, es gibt aber (noch) Tickets für alle...

2 Bilder

Musikfestival am 24. Juli im Schlossgarten Durlach
Sechs Bands, ein Festival - in Durlach

Durlach. Es gibt ein richtig angefreaktes (oder ausgefreaktes) Festival – mit Publikum, in echt und ohne dabei in Autos zu sitzen. Die - so die nette Eigenbeschreibung - "kleine Kapelle Paule Popstar & The Burning Elephants" ist am 24, Juli in Durlach zwischen 16 und 22 Uhr auch dabei. "An diesem Tag spielen wir ausschließlich Originals, no covers", wie die Band betont. Auf dem Gelände des Schlossgartens in Durlach gibt's an diesem Tag Musik satt! Erfreulich: Der Eintritt ist frei, Spenden für...

Freiwillige Feuerwehr Durlach um 1906
2 Bilder

Sonderausstellung startet am 17. Juli im Pfinzgaumuseum
"Wasser marsch! 175 Jahre Freiwillige Feuerwehr Durlach"

Durlach. Im Jahr 2021 besteht die Freiwillige Feuerwehr Durlach seit 175 Jahren. Aus diesem Anlass zeigt das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach die Sonderausstellung "Wasser marsch! 175 Jahre Freiwillige Feuerwehr Durlach". (Link zur Ausstellung) Die Ausstellung startet am Samstag, 17. Juli, und schildert wesentliche Entwicklungen und Ereignisse in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Durlach von 1846 bis zur Gegenwart. Bricht ein Feuer aus, ist die Feuerwehr rasch zur Stelle. Doch so...

Comedy-Fans aufgepasst:
Am 27. November ist endlich wieder Lions Comedy-Night in Karlsruhe

Nach einem Jahr ganz ohne Comedy-Night weiß man, was einem gefehlt hat. Und freut sich umso mehr auf das „Manege frei“, das am 27. November am Messplatz Karlsruhe erklingen wird. Im Zirkuszelt ist dann wieder Musikparodie, Slapstick, Akrobatik, Clownerie und Kabarett angesagt. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf. Bereits zum neunten Mal unterhält das Show-Format, das von zwölf regionalen Lions Clubs und den Leos (den „Junior- Lions“) getragen wird, sein Publikum. In der über zweistündigen...

Don't worry, be happy: Die musikalisch-satirische Show wird noch zweimal im SANDKORN gezeigt

Die umjubelte musikalisch-satirische Show nur noch zweimal im SANDKORN:
Don’t worry, be happy

„Don’t worry, be happy“ – kann man das in diesen Zeiten anders als ironisch sagen? Die musikalisch-satirische Show bringt am 18. Juli das das Kult-Kabarettisten-Duo Rastetter & Wacker zusammen mit dem musikalischen Duo Patricia Keßler und Michael Postweiler auf die SANDKORN-Fabrikbühne. Rastetter & Wacker haben bekanntlich ihren ganz eigenen Blick auf die Welt – und schöpfen zudem aus dem Fundus der großen Meister der Kabarettkunst. In „Don’t worry, be happy“ darf sich das Publikum nun auf...

Der SingBus in Aktion bei einer vorherigen Veranstaltung

Deutsche Chorjugend trifft sich am 17. und 18. Juli
Der "SingBus" kommt nach Bad Herrenalb

Bad Herrenalb. Der "SingBus" der "Deutschen Chorjugend" nimmt an Fahrt auf und tourt vom 17. bis 29. Juli durch Baden-Württemberg. Erste Station ist am Wochenende, 17./18. Juli, der Rathausplatz der Siebentäler Stadt Bad Herrenalb. Der Publikumstag ist der Sonntag. Das Programm beginnt um 11 Uhr mit einem Grußwort von Bürgermeister Klaus Hoffmann, danach öffnet der "SingBus" auf dem Rathausplatz in Bad Herrenalb seine Bühne und lädt ein zum Entdecken, Begegnen, Feiern und fachlichen Austausch....

3 Bilder

"Kunst trotz Abstand"
DENKMAL-SCHAUMAL-FÜHLMAL Musik und Skulpturen

AUFTAKT-KONZERTE DENKMAL-SCHAUMAL-FÜHLMAL Bildende Kunst und Musik in neuem Kontext Mittwoch, 21.07.2021, 17.30 Uhr Autohaus Beier Karlsruhe, Heinrich-Wittmann-Str. 21 Donnerstag, 22.07.2021, 17.30 Uhr Autohaus Beier Ettlingen, Mörscher Str. 7-9 „Alpenzauber“ Chai Min Werner – Alphorn Johannes Hustedt – Querflöte Christoph Obert – Akkordeon Alpenländisch Gemüthaftes, Weitblick, Kuhglocken und Hüttenzauber… Chai Min Werner, Christoph Obert und Johannes Hustedt geben überraschende und...

 stadt Karlsruhe

Jubiläum Städtebauförderung – mit Führung
Besondere Mühlburger Einblicke

Mühlburg. Vorhandene Stadtquartiere aufzuwerten und an moderne Anforderungen anzupassen, war vor 50 Jahren Intention des Städtebauförderungsgesetzes, das im Juli 1971 in Kraft trat. Dieses Gesetz ermöglichte der Stadt Karlsruhe mit finanzieller Unterstützung von Bund und Land die erfolgreiche Umsetzung zahlreicher Sanierungsvorhaben. Aus Anlass des Jubiläums hat die Stadt nun eine Veranstaltungsreihe für Bürger sowie einen Kongress für das Fachpublikum organisiert. Dabei geht’s ab dieser Woche...

Die „MS Karlsruhe“ ist wieder in der Region unterwegs foto: CH. Ernst

„Fahrgastschiff Karlsruhe“ mit neuen Fahrten
Es geht wieder los auf dem Rhein

Mühlburg. Karlsruhe freut sich bei gesunkenen Inzidenzwerten über Lockerungen und Erleichterungen. Im Juli beschreitet die „MS Karlsruhe“ nun wieder neue Wege. Die beliebten Ausflugsziele wie Speyer oder Plittersdorf stehen dabei wieder auf dem Programm. Der August lädt zur „4-Häfenrundfahrt“ und einem Ausflug nach Germersheim inklusive Festungsführung. Die beliebte Südrundfahrt lädt jede Woche auf eine Spritztour ein. Aufgrund behördlicher Auflagen benötigen alle Fahrgäste einen aktuellen,...

2 Bilder

125 Jahre „Ewige Ruhe“ im Hardtwald
Großherzogliche Grabkapelle Karlsruhe

Karlsruhe. „In der Abgeschiedenheit des tiefen Waldfriedens“ wünschten sich Großherzog Friedrich I. und seine Ehefrau Luise einen Ort, an dem sie ungestört um ihren Sohn trauern konnten: Am 29. Juni 1896, vor 125 Jahren, wurde die Kapelle eingeweiht - mit der fürstlichen Grablege. Zur Geschichte Errichtet als Mausoleum für den jung verstorbenen Sohn des badischen Großherzogs, wurde sie zur fürstlichen Familiengrablege. 1952 fand die bisher letzte Beisetzung statt. Die eher leicht versteckt im...

Streifzug durch Oper abgesagt - Neu: Manhatten
Krankheit verhindert Geschichte der Oper im Roten Haus Karlsruhe

Bildbetrachtung ersetzt Opernstreifzug. Krankheitsbedingt abgesagt ist die Veranstaltung mit dem künstlerischen Leiter der Kammeroper Tübingen, Alexander Strauss, der musikalischen Streifzug durch ein Stück Musikgeschichte, musikalische Proben findet nicht statt, keine Erläuterungen in fulminantem lebendigen Stil. Locker, mit Esprit und grossem Wissen, das bleibt bei ihm. Bereits zum zweiten Mal wäre Alexander Strauss in Rüppurr, jetzt, Mitte Juli 2021 mit der ersten Live-Veranstaltung seit...

Texte und Musik
Klappstuhllesung an der Albtalkapelle

Wir gehen ins Freie: am 12. Juli 2021, um 19 Uhr findet wieder unsere beliebte Klappstuhllesung an der Albkapelle statt, musikalisch begleitet von Manuela Schur (Gitarre) und Marius Göhringer (Mandoline). Es lesen Hans-Jürgen Block, Frank Diedrich, Amira Gomaa, Fritz Kölling, Ana Lopez, Ekkehard Meyer, Hermann Schmitthenner, Rabenstern*. Die Albkapelle liegt direkt zwischen der Alb und der Konradin-Kreutzer-Straße. Nächste KVV-Haltestelle: Eckener- Straße oder Bus 62, Durmersheimer Straße....

2 Bilder

"Einblicke"
Kunst im Gewölbekeller des Durlacher Rathauses

Stillstand im öffentlichen Leben - aber reges Treiben in den Ateliers. Da hat sich etwas angesammelt, das nun endlich gezeigt, ja gesehen werden möchte. Vier Künstlerinnen mit einem ganz unterschiedlichen Spektrum präsentieren vom 23. bis 25. Juli im Gewölbekeller des Durlacher Rathauses ihre aktuellen Arbeiten, geben Einblicke in ihr künstlerisches Schaffen und lassen ihre Werke in einen Dialog miteinander treten. Sabine Grötzbach aus Weingarten hat sich dem Thema "Mensch sein" verschrieben....

Lisa Schmitt, homo, 2020

Studierende geben Einblicke in ihre künstlerische Arbeit
Offene Ateliers, die Sommerausstellung 2021

Karlsruhe. Es ist für Kunstinteressenten ein fester Termin im kreativen Kalender des Jahres: Vom 14. bis  17. Juli 2021 präsentieren die Studenten der Kunstakademie Karlsruhe ihre Arbeiten in den Klassenateliers, die zu diesem Zweck in Ausstellungsräume verwandelt werden. Die Klassen aus der Außenstelle in Schloss Scheibenhardt gestalten mit ihren Werken den Lichthof. Die Räumlichkeiten in Schloss Scheibenhardt bleiben vom Ausstellungsbetrieb ausgeschlossen. Lange war vieles unklar. Jetzt wird...

Alles ist bereit für den Durlacher Kultursommer

Kreative Vielfalt in der Markgrafenstadt
"Kultursommer Durlach 2021"

Durlach. "Kultursommer in Durlach" nennt sich ein letztes Jahr etabliertes Open-Air-Veranstaltungsformat, das das stark eingeschränkte kulturelle Leben ankurbeln und Künstlern, Kultureinrichtungen und Vereinen Auftrittsmöglichkeiten und Perspektiven verschaffen möchte. 3 Bühnen in der Stadt Start für die Zweitauflage der Kooperation von Stadtamt Durlach und dem Verein "OrgelFabrik Kultur in Durlach" ist am 6. Juli. Wechselnde Bühnen auf dem Vorplatz der Karlsburg (6. bis 13. Juli) mit unter...

Die Kultursommer-Verantwortlichen mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, auf dem Fest-Mobil links
2 Bilder

Erster Karlsruher Kultursommer bis Oktober
Erlebnis - dezentral & draußen

Karlsruhe. Der erste Karlsruher Kultursommer 2021 verspricht bis Oktober 2021 ein einzigartiges, sparten- und genreübergreifendes Kulturprogramm. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, steht es in der Karlsruher Innenstadt und in den Stadtteilen für einen Neustart der Kultur. Sechs unterschiedliche Projekte mit Theatervorstellungen und Konzerten, Tanzperformances, Ausstellungen mit Medien- und Lichtkunst sowie Musik- und Kleinkunstprojekten wollen die Kulturinteressierten für die...

Aktivitäten in der Stadt - auch musikalische Unterhaltung

Angebote in Durlach und Karlsruhe
Dezentrale Genuss- und Erlebnisreise

Angebote. Am 3. und 4. Juli feiert Karlsruhe die badische Lebensfreude: Außergewöhnliche Situationen erfordern neue Konzepte, und so lädt das „Fest der Sinne“ Besucher in diesem Jahr dezentral und mit einigen Änderungen zur farbenfrohen Reise durch die Genuss- und Farbwelten der grenzüberschreitenden Region. Zum ausgiebigen Bummeln und Shoppen ist der Sonntag in der Karlsruher Innenstadt und in Durlach verkaufsoffen. Ausnahmsweise in der Sommersaison lädt Karlsruhe zum erlebnisreichen Hören,...

Heilfroh, in der Oststadt bleiben zu können, ist „Bücherland“-Betreiber Thomas Stieber, auch wenn der Transport einige Mühen kosten wird.

Bücherland zieht in die Gerwigstraße / Logistischer Kraftakt / 1. Juli ist Eröffnung
Umzug mit 35.000 Büchern

Karlsruhe. Einiges zu tun hat derzeit Thomas Stieber, Betreiber vom „A & S Bücherland“ in der Karlsruher Oststadt. Der Grund: Für den Buchverkäufer steht ein Umzug an. Keine leichte Aufgabe, wenn man den größten Second-Hand-Buchladen Süddeutschlands führt. Rund 35.000 Bücher befinden sich in den bisherigen Räumlichkeiten. Wer selbst einmal einen Umzug mit einem gut gefüllten Bücherschrank gemacht hat, weiß, wie schwer Bücher sind. Und dann gleich 35.000 Exemplare? „Das wird sicherlich eine...

"Tollhaus" startet am 24. Juni siebenwöchiges Sommerfestival
"Oh wie schön wär's Zeltival"

Karlsruhe. Nach langen sieben Monaten Stillstand startet mit dem Sommer das kulturelle Leben wieder, etwas zaghaft zwar, hygienebewusst und vorsichtig, aber auch voller Freude und Spannung. Anknüpfend an den Kultursommer 2020 legt das "Kulturzentrum Tollhaus" ab dem 24. Juni zum zweiten Mal das Sommerfestival "Oh wie schön wär`s Zeltival" auf, das viel mehr als nur eine Notlösung für ein reguläres Zeltival sein will. Länger und noch internationaler als im Vorjahr reihen sich bis Mitte August...

Theaterzelt in der Klotze
Vorhang auf für pures Theatervergnügen im Juli 2021

Vorhang auf für pures Theatervergnügen im Juli 2021 Neun Karlsruher Privattheater melden sich zurück aus der Zwangspause und das mit allerlei Enthusiasmus, Spielfreude, neuen Stücken sowie beliebten Klassikern aus einer Zeit vor der Pandemie. Innerhalb kürzester Zeit haben die Theater unter Aufbietung aller gemeinsamen Kräfte und in Kooperation mit der Karlsruher Marketing und Event GmbH und dem Kulturamt folgendes ermöglicht: Vom 01.07. bis 01.08.2021 wird im Theaterzelt in der...

Beiträge zu Ausgehen & Genießen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.