Neuer, alter Adler
Felix Brückmann kehrt nach Mannheim zurück

Neu-Adler Felix Brückmann, hier noch im Grizzlys-Trikot.
  • Neu-Adler Felix Brückmann, hier noch im Grizzlys-Trikot.
  • Foto: AS-Sportfoto / Sörli Binder
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Nach der Verpflichtung von Stefan Loibl können die Adler Mannheim ihren zweiten Neuzugang für die Saison 2020/21 vermelden. Vom Ligakonkurrenten Grizzlys Wolfsburg kehrt Torhüter Felix Brückmann zum siebenfachen deutschen Meister zurück. Der gebürtige Freiburger erhält bei den Adlern einen Zweijahresvertrag.

„Mit Felix bekommen wir neben Dennis Endras einen weiteren deutschen Toptorhüter. Wir sind uns sicher, dass Felix seine guten Leistungen aus den letzten Jahren auch in Zukunft bestätigen kann. Aufgrund seiner Adler-Vergangenheit und der Art und Weise, wie Felix mit seiner schweren Verletzung umgegangen ist, sind wir überzeugt, dass er perfekt in unser Umfeld passt“, äußert sich Sportmanager Jan-Axel Alavaara zum Transfer.

Bereits 2006 wechselte Brückmann in die Nachwuchsorganisation der Jungadler Mannheim. In der Saison 2011/12 bestritt der heute 29-Jährige sein erstes DEL-Spiel für die Adler. 2014 zog es den 1,80 Meter großen und 83 Kilogramm schweren Linksfänger nach Wolfsburg. Die Spielzeit 2018/19 verpasste der deutsche Nationaltorhüter allerdings aufgrund einer Hüftverletzung. In der abgelaufenen Saison absolvierte Brückmann 33 Partien für die Grizzlys, wobei er mit einem Schnitt von 2,37 Gegentoren pro Partie und einer Fangquote von 91,7 Prozent zu den besten Torhütern der Liga zählte.

„Ich hatte eine unglaublich tolle Zeit in Wolfsburg. Ich habe einige Tiefen, aber auch sehr viele Höhen durchlebt. Die Entscheidung für Mannheim ist dann relativ früh in der Saison gefallen, weil ich mich gefragt habe, wie ich meine Zukunft gestalten möchte. Ich bin in Mannheim zum Profi geworden, durfte dort vom Nachwuchsbereich zu den Adlern wechseln. Dass Mannheim zu den Topadressen in Deutschland zählt, steht außer Frage. Ich bin voller Vorfreude auf das neue Kapitel“, sagt Brückmann zu seiner Vertragsunterschrift.
Brückmann wird bei den Adlern mit der Rückennummer 90 auflaufen. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
  2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen