Zeichen für Demokratie und gegen Hass und Hetze
Die Löwen unterstützen Mannheimer Demo am 3. Oktober

Mannheim. Einmal mehr bringen sich die Rhein-Neckar Löwen auch außerhalb des sportliches Umfelds in das tagesaktuelle Geschehen ein. "Menschlichkeit und Rechtsstaat“ - so das Motto, unter dem Vertreter der Mannheimer Bürgerschaft zu einer Demonstration am Mittwoch, 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, aufrufen, an der die Rhein-Neckar Löwen aus tiefster Überzeugung teilnehmen.

Sportverein zeigt gesellschaftliches Bewusstsein

„Es ist Zeit, die Demokratie zu verteidigen, Zeit, dass wir uns als Bürger zeigen“, sagt Ralph Hartmann. Als Dekan der Evangelischen Kirche hat er die Veranstaltung ins Leben gerufen, die am Mittwoch um 14 Uhr am Alten Messplatz in Mannheim beginnt – und die auch die Rhein-Neckar Löwen aus Überzeugung unterstützen.

Demokratie verteidigen: Für Vielfalt statt Ausgrenzung

„Für uns sind die angesprochenen Werte selbstverständlich, bei uns im Verein und in der Mannschaft wird Vielschichtigkeit gelebt“, erklärt Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann. Mehr als ein halbes Dutzend Nationalitäten sind im aktuellen Kader des Handball-Bundesligisten vereint. Dass sich die Löwen hinter eine solche Veranstaltung stellen und klar positionieren, habe dabei nichts mit politischer Gesinnung zu tun: „Es geht darum, für bestimmte Werte einzustehen und sich zu ihnen zu bekennen.“ Werte freilich, ohne die ein friedliches Zusammenleben in unserer Gesellschaft nicht möglich wäre.

Schön wäre es , wenn sich auch viele Löwenfans der Demo am 3. Oktober anschließen würden. Denn je größer die Menschenmasse, die für unser Demokratieverständnis kämpft, desto deutlicher die Message, die eine solche Demo abliefern kann. Nach Angaben der Veranstalter rechnet man in Mannheim mit 3.000 Teilnehmern -  jeder einzelne zählt und kann ein wichtiges Zeichen für die Gesellschaft setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen