Stadt.Wand.Kunst wird ab 25. August in Franklin fortgesetzt
Künstlerduo Quintessenz gestaltet zwei Wandbilder in Mannheim

Das Künstlerduo Quintessenz im Einsatz.
  • Das Künstlerduo Quintessenz im Einsatz.
  • Foto: El Bocho
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Thomas Granseuer und Tomislav Topic bilden das Künstlerduo Quintessenz, sie leben und arbeiten in Hannover und Berlin. Zusammen gestalten sie den urbanen Raum seit ihrem gemeinsamen Studium in Hildesheim, wo Graffiti ihre künstlerische Quintessenz war, die sie im Laufe der Jahre immer weiter abstrahierten. Heutzutage sind beide weltweit bekannt für ihre Malereien und räumliche Installationen, die ihre Umgebung zu begehbaren Bildwelten verwandeln. Ihre Arbeiten spielen mit Farben, Flächen und Formen, die mit ihrem Umfeld interagieren. So abstrakt ihre Werke, insbesondere die Installationen in ihrer urbanen Umgebung wirken, so natürlich integrieren sie sich in diese. Ihre Farben „faden“ ins Licht, die Formen verändern sich im Wind.

Für Stadt.Wand.Kunst gestalten Quintessenz nun ab dem 25. August zwei großflächige Wandbilder auf zwei nebeneinander stehenden Häuserblocks in Franklin (George-Washington-Straße 243-253) – genauer gesagt auf SQUARE (smart quarter and urban area reducing emissions), einem Modellprojekt für klima- und energieoptimiertes Wohnen und Leben auf dem Areal des Benjamin-Franklin-Villages.

Bisher sind innerhalb von Stadt.Wand.Kunst seit 2013 insgesamt 28 Murals entstanden. Zwei davon befinden sich in Amman/Jordanien, im Mannheimer Stadtgebiet existieren aktuell 21 Murals (Stand 10. August), davon acht in den Quadraten. Fünf Wände wurden wie geplant bereits wieder abgerissen. ps

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.