Zeugen in Mannheim Rheinau gesucht
Trickdiebe täuschen Seniorin

Symbolfoto

Mannheim. Opfer von Trickdieben wurde am Mittwoch, 27. Mai, gegen 12.15 Uhr eine ältere Frau in der Straße In den Alten Wiesen. Ein unbekannter Täter klingelte bei der Frau und gab vor, Dachdecker zu sein. Er hätte zufällig eine Beschädigung auf dem Dach festgestellt und bot an, den Schaden günstig zu beheben. Die Senioren ließ daraufhin den vermeintlichen Handwerker ins Haus. Dieser begab sich in die oberen Stockwerke um sich den angeblichen Schaden am Dach anzusehen. Nach kurzer Zeit klingelte ein zweiter vermeintlicher Handwerker und hielt die Frau unter Vorwänden im Erdgeschoss. Nachdem die beiden Männer das Haus verlassen hatten, wurde die Frau doch misstrauisch. Sie schaute nach und stellte fest, dass aus ihrem Schlafzimmer Schmuck im Wert von weit über tausend Euro entwendet wurde. Wie sich herausstellte, hatte der Mann zuvor schon in einem Haus in der Fronäckerstraße geklingelt und versucht als Handwerker die Wohnung zu kommen, war aber abgewiesen worden.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

  1. Etwa 190 Zentimeter groß, 30 Jahre alt, kräftige/athletische Figur, gepflegtes Erscheinungsbild, schwarze, ganz kurze Haare. Bekleidet mit hellem T-Shirt mit dem Aufdruck "Dachdecker". Er hatte einen schwarzen Eimer bei sich.
  2. Etwa 175 Zentimeter groß, schmalere Figur. Er trug eine auffallende dunkle Baskenmütze.

Durch Zeugen gibt es einen Hinweis auf einen weiteren Mittäter, die Personen sollen sich in der Fronäckerstraße besprochen haben. Dieser Mann war ca. 40 Jahre alt, hatte kurze Haare und eine kräftige Statur.

Weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben könne, werden gebeten sich unter Telefon 0621 833970 beim Polizeirevier Mannheim-Neckarau zu melden. ps

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
  2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen