Opel erfasst Fahrradfahrer
19-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Der Radfahrer wurde von dem Opel erfasst und auf die Straße geschleudert.
  • Der Radfahrer wurde von dem Opel erfasst und auf die Straße geschleudert.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Laura Seezer

Mannheim-Herzogenried. Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag, 8. Juli, im Stadtteil Herzogenried wurde ein 19-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt. Der Mann war kurz vor 13 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Herzogenriedstraße, von der Waldhofstraße kommend, in Richtung der Straße "Zum Herrenried" unterwegs. In Höhe der Hermmann-Hesse-Straße fuhr er auf die Fahrbahn, um sie in Richtung Hermann-Hesse-Straße zu überqueren. Dabei wurde er vom Opel einer 62-jährigen Frau erfasst, die in gleicher Richtung fuhr. Der Radfahrer wurde anschließend auf die Fahrbahn geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Es entstand Sachschaden von rund 2.000 Euro. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen