Linie 10 in Ludwigshafen-Friesenheim
Früher fertig, aber teurer

Neue Gleise im Bereich der Haltestelle Hagellochstrasse in Ludwigshafen Friesenheim
  • Neue Gleise im Bereich der Haltestelle Hagellochstrasse in Ludwigshafen Friesenheim
  • Foto: rnv GmbH/Haubner
  • hochgeladen von Kim Rileit

Ludwigshafen. Im Bau- und Grundstücksausschuss der Stadt Ludwigshafen am Montag, 19. April, hat die mit der Gesamtprojektleitung beauftragte Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) den aktuellen Stand zum Ausbau der Linie 10 vorgelegt. Die Arbeitenwerden schneller fertig als geplant, gleichzeitig wird eine Budgeterhöhung um rund 5 Millionen Euro beantragt.

Die rnv wurde nach Abschluss des Planfeststellungsverfahrens im November 2018 mit der Projektleitung, -steuerung und dem - sowie der Baudurchführung und der Öffentlichkeitsarbeit der umfangreichen Strecken- und Infrastrukturerneuerung in sieben Bauphasen beauftragt.

Rascher Baufortschritt und wenige Beschwerden

Die Abwicklung der Baumaßnahme aus einer Hand und das abgestimmte Vorgehen der beteiligten Technischen Werke Ludwigshafen (TWL), des Wirtschaftsbetriebs Ludwigshafen (WBL), der Stadtverwaltung und der rnv haben sich indes als erfolgreich erwiesen. Die aufeinander abgestimmte Ausführung der unterschiedlichen Gewerke von Kanalsanierung, über Leitungserneuerung bis hin zum Gleis- und Straßenbau sorgt für eine effiziente Abwicklung „von Hauskante zu Hauskante“. Dies hat geringere Beeinträchtigungen der Anlieger zufolge, die sich mit der Abwicklung der Maßnahme überwiegend zufrieden zeigen. Die Baumaßnahme der neuen Linie 10 befindet sich derzeit in Bauphase fünf von insgesamt sieben und wird voraussichtlich bereits im Frühjahr 2022 und damit ein halbes Jahr früher als geplant abgeschlossen sein.

Technische Auflagen und zusätzliche Arbeiten

Eine vollumfängliche Kostenberechnung nach Abschluss der letzten Planungsphase hat eine Kostensteigerung von 4,97 Millionen Euro zu den ursprünglich geplanten Projektkosten von 13,97 Millionen Euro ergeben. Für rund 0,5 Millionen Euro wird eine zusätzliche Förderung nach Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) beantragt.
Die Steigerung resultiert aus verschiedenen Einzelposten. Unter anderem konnte die ursprünglich in der Genehmigungsplanung vorgesehene und bisher genutzte Befestigung der Fahrleitungsanlage an den Hauswänden über sogenannte Wandanker mit der vorliegenden Bausubstanz nicht umgesetzt werden konnte. Die Befestigung der Fahrleitung muss daher mit Fahrleitungsmasten erfolgen, die aufgrund der engen Bebauungen Sonderfundamente benötigen. Die notwendigen Änderungen bedingen mit rund 1,2 Millionen Euro Mehrkosten einen der größten Einzelposten.
Technische Auflagen, die unter anderem zusätzliche Sicherheitsausstattungen der drei neuen Haltestellen sowie der signalisierten Fußgängerquerung in der Sternstraße erfordern, bedingen weitere Kostensteigerungen. Für eine ausreichende Wirksamkeit musste zudem das schall- und schwingungsdämpfende Masse-Federsystem im Bereich der Kreuzungen Stern-/Carl-Bosch-Straße sowie Luitpold-/Kreuzstraße größer dimensioniert werden. Für diese und weitere technische Anpassungen fallen insgesamt Mehrkosten von rund 1,3 Millionen Euro an.
Hinzu kommen verschiedene weitere im Vorfeld nicht ersichtliche Gegebenheiten wie beispielsweise höhere Abbruch- und Entsorgungskosten sowie Ausgleichsmaßnahmen des Untergrunds.

Über die Baumaßnahme

Die Linie 10 wird im Bereich Alt-Friesenheim umfassend modernisiert. Im Zuge der Maßnahme werden die Gleise und Fahrleitungen erneuert und die drei Haltestellen Friesenheim-Mitte, Hagellochstraße und Kreuzstraße barrierefrei ausgebaut. Zeitgleich sanieren die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) und der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL) die Versorgungsleitungen und den Abwasserkanal in diesem Bereich. Die abschließenden Straßenbauarbeiten beinhalten die Neugestaltung des Straßenraums inklusive der Fußgängerwege. Das Baufeld ist in sieben räumliche Abschnitte, sogenannte Bauphasen, gegliedert. Die Baumaßnahme wurde im April 2019 unter Gesamtprojektleitung der rnv begonnen und voraussichtlich im Frühjahr 2022 abgeschlossen. Im nächsten Schritt steht der 1. Bauabschnitt, die Erneuerung des Streckenabschnitts der Linie 10 zwischen den Haltestellen Sternstraße und Marienkirche, an. Hier läuft noch das Planfeststellungsverfahren. kim/ps

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Malerisch ins Rebenmeer eingebettet: Vinothek des Weinguts Vögeli in Wollmesheim.
5 Bilder

Neuer Vinothekenführer erscheint am 19. Mai im Bundle mit Gastroguide
Doppelter espresso

Erlebniswelt Wein. Tradition und Moderne, harte Arbeit und totaler Genuss – das Thema Wein offenbart eine vielseitige Erlebniswelt, die mehr bietet als „nur“ die Unterscheidung zwischen roten und weißen Tropfen. Deshalb hat sich das Team des „espresso – Der Gastroguide für die Metropolregion Rhein-Neckar“ Vinotheken, Weinbars und Weingüter aus den Regionen Pfalz, Nordbaden, Hessische Bergstraße und südliches Rheinhessen genauer angesehen. Dabei sind 40 Porträts entstanden, die am 19. Mai im...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Badausstellung in Ludwigshafen-Ruchheim zeigt aktuelle Trends und zeitlose Klassiker
7 Bilder

Badausstellung für Ludwigshafen und Mannheim
Badplanung beim Profi

Ludwigshafen/Mannheim. Wer Badezimmer in Ludwigshafen, Mannheim oder der Region planen möchte, dem raten Experten, eine Badausstellung zu besuchen. Zu empfehlen ist die Badausstellung von Bad & Design in Ludwigshafen, denn sie zeigt aktuelle Bad-Trends sowie zeitlose Klassiker. Badausstellung in Ludwigshafen und Mannheim Die Badezimmer-Profis von Bad und Design Ludwigshafen bieten eine umfangreiche Ausstellung für alles rund um die Themen Wellness und Badrenovierung. Auf 700 Quadratmetern...

SportAnzeige

BAUHAUS Firmenlauf Mannheim
Live oder virtuell - Mannheim läuft auf jeden Fall!

Wie genau der BAUHAUS Firmenlauf Mannheim am Donnerstag, 24. Juni ausgetragen wird, ist aktuell leider noch nicht zu 100% klar. Die Infektionslage ist weiterhin angepasst, jedoch könnte es mit der geöffneten Impfstrategie und den wärmeren Temperaturen Ende Juni doch noch zu einer konzeptionell angepassten Live-Veranstaltung kommen. Sicher ist aber auch: Der Firmenlauf findet auf jeden Fall am 24. Juni statt. Denn das Orgateam hat mit der Corona-konformen und sicheren Laufvariante des virtuellen...

Online-Prospekte aus Ludwigshafen und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen