Ausrüster kleidet Profimannschaft und Nachwuchsteams mit Trikots ein
Karlsruher SC bekommt einen neuen Ausrüster

KSC-Geschäftsführer Michael Becker, Gianluca Pavanello, CEO von "Macron", und Sportdirektor Oliver Kreuzer (v.l.)
  • KSC-Geschäftsführer Michael Becker, Gianluca Pavanello, CEO von "Macron", und Sportdirektor Oliver Kreuzer (v.l.)
  • Foto: KSC
  • hochgeladen von Jo Wagner

Der Karlsruher SC hat einen neuen Ausrüster. Ab der kommenden Saison laufen die Blau-Weißen in Trikots von "Macron" auf. Die Vereinbarung mit dem international führenden Mannschaftsausstatter gilt fünf Jahre."Macron" wird ab der Saison 2019/2020 nicht nur die Karlsruher Profimannschaft und Nachwuchsteams mit Trikots einkleiden, sondern auch für Trainings- und Freizeitkleidung der Wildpark-Jungs sorgen. Für die Fans des Sportclubs bietet "Macron" zusätzlich ein buntes Portfolio an Fanwear.

„Mit Macron haben wir langfristig in den nächsten fünf Jahren einen international renommierten und erfahrenen Partner an der Seite“, erklärt KSC-Geschäftsführer Michael Becker. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und können es kaum erwarten, die neuen Trikots zu präsentieren“, ergänzt Sportdirektor Oliver Kreuzer. "Macron" hat mit dem KSC in den vergangenen Wochen bereits drei völlig neue, einzigartige Trikots entwickelt, die eine Hommage an die lange Tradition des Drittligisten darstellen.

"Wir sind sehr stolz und glücklich auf diese Partnerschaft mit einem so historischen Verein wie dem Karlsruher SC“ sagt Gianluca Pavanello, CEO von Macron. „Geschichte und Tradition, die wir in eine einzigartige Kollektion verwandeln möchten, in der sich sowohl die Spieler auf dem Feld als auch die Personen auf der Zuschauertribüne wiederfinden sollen. Diese Vereinbarung bedeutet für Macron eine weitere Bestätigung auf dem sehr aufnahmefähigen deutschen Markt." (fk)

Infos: "Macron" rüstet über fünfzig Proficlubs auf der ganzen Welt aus. Unter anderem tragen Union Berlin, 1860 München oder beispielsweise die deutschen Basketball-Bundesligisten Bamberg und Ludwigsburg die Jerseys des 1971 in Bologna gegründeten Ausrüsters. In der nächsten Saison kommt Fußball-Bundesligist Hannover 96 zum Portfolio hinzu. Auch die deutsche Rugbynationalmannschaft läuft mit "Macron" auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen