Brau-Standort Karlsruhe erhalten / Ausbau des Brauereibetriebs
„Hatz-Moninger Brauhaus“ in Karlsruhe unter neuer Führung

Gaben einen Ausblick in Sachen „Hatz-Moninger Brauhaus“ in Karlsruhe: Investorenfamilie Scheidtweiler
  • Gaben einen Ausblick in Sachen „Hatz-Moninger Brauhaus“ in Karlsruhe: Investorenfamilie Scheidtweiler
  • Foto: https://www.facebook.com/HatzMoninger/
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Die Kaufverträge sind unterschrieben: Die Pforzheimer Investorenfamilie Scheidtweiler ist neuer Hauptgesellschafter der „Moninger Holding AG“ und der „Sinner AG“. Wolfgang Scheidtweiler ist neuer Vorstand beider Unternehmen, Tochter Dorothee übernimmt die Geschäftsführung der „Hatz-Moninger Brauhaus GmbH“.

Das Bekenntnis der Familie Scheidtweiler ist zugleich auch der Erhalt des Brau-Standorts Karlsruhe und der Ausbau des Brauereibetriebes.Der ehemalige Vorstand der „Sinner AG“ sowie ehemaliger Geschäftsführer der „Hatz-Moninger Brauhaus GmbH“, Horst Winterberg, spricht von einer „riesigen Erleichterung“, da das Unternehmen nun an eine Familie gehe, welche das Brauwesen lebe. So stehen die Zukunftschancen sehr gut für die „Brauerei Hatz-Moninger“, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung vergangene Woche. (ps)

Infos: www.hatz-moninger.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen